Induktionskochplatte Produktbild
  • ohne Endnote
  • 0 Tests
  • 4 Meinungen
keine Tests
Testalarm
ohne Note
4 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Tech­nik: Induk­tion
Anzahl der Koch­stel­len: 1
Typ: Mini­koch­platte
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

Induktionskochplatte

Schnel­les und siche­res Kochen

Die derzeit bei ALDI Nord erhältliche Kochplatte des Herstellers Quigg wendet sich an all jene, die trotz wenig Platzes in der Wohnung schnell und sicher warme Speisen zubereiten wollen. Dank einer Leistungsstärke von immerhin 2.000 Watt ermöglicht die kleine Kochplatte zehn verschiedene Temperaturstufen zwischen 60 und 240 Grad Celsius und erlaubt so das Zubereiten aller Speisen auf der idealen Temperatur. Dank eines Touchpanels lässt sich die Kochplatte zudem kinderleicht bedienen und strahlt anders als Modelle mit einem Drehregler eine angenehme Moderne aus – und passt so auch in gediegenere Ausstattungsumgebungen. Ein LED-Display informiert dabei über Timer-Einstellungen, Leistungsstufe und aktuelle Temperatur.

Dank Induktionstechnologie ist die Quigg-Kochplatte zudem besonders energiesparend. Sie muss bei geeigneten Töpfen viel weniger Energie aufwenden als herkömmliche Kochfelder und ist dabei gleichzeitig sicherer. Denn das Induktionskochfeld erkennt automatisch, ob der darauf gestellte Kochtopf überhaupt für die Induktion geeignet ist. Darüber hinaus kann dank des Timers genau eingestellt werden, wie lange die Kochplatte heizen soll – selbst beim Vergessen des aktiven Abschaltens stellt sie sich also nach der vorgegebenen Zeit selbst aus.

Hinzu kommt, dass die Quigg Induktionskochplatte ohnehin nur heizt, wenn ein Kochtopf auf ihr steht – was die Unfallgefahr durch eine unerkannt weiter heizende Platte ebenfalls reduziert. Auch ist das Kochfeld mit einer Kindersicherung versehen und schaltet sich in jedem Fall nach rund 120 Minuten ab. Viel sicherer kann man kaum kochen – und auch nicht viel günstiger. Denn die Quigg Induktionskochplatte kostet nicht mehr als 29,99 Euro. Ein echtes Schnäppchen.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • AREBOS Glaskeramikkochfeld - 4 Kochzonen - direkt vom Hersteller

Kundenmeinungen (4) zu Aldi Nord / QUIGG Induktionskochplatte

4,8 Sterne

4 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
3 (75%)
4 Sterne
1 (25%)
3 Sterne
3 (75%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

5,0 Sterne

3 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,0 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Gute & preiswerte Induktionskochplatte...

    von ovipofos
    • Vorteile: Kürzere Garzeiten
    • Nachteile: Lüfter relativ laut
    • Geeignet für: Jeden

    Ich habe die Platte am 05.09.13 bei Aldi-Nord für gerade mal 27,99€ gekauft, weil es mich schon lange interessierte, wie es ist mit Induktion zu kochen, ich aber nicht einsehe mir deshalb einen Herd für über 1T Euro zu kaufen. Ich habe den Kauf der Kochplatte bisher nicht bereut, auch wenn man bei dem Preis den einen oder anderen Abstrich machen muss.

    Die Platte funktioniert soweit gut, aber das Bedienfeld reagiert nur schwerfällig auf das Antippen, am besten geht es wenn der Finger das ganze Feld berührt. Das ist aber Absicht und als Kindersicherung gedacht, wie ich in der Anleitung las. Außerdem ist der eingebaute Lüfter ziemlich laut, was mich ein wenig stört. Er bringt es immerhin auf 52dB, wenn man das Mikro direkt daneben hält und die Anzeige der App auf meinem Smartphone stimmt. Ich frage mich ob man den evtl. gegen einen leiseren Lüfter tauschen könnte, aber in der Garantiezeit lasse ich das lieber.

    Das Kochen damit ist recht einfach und geht sehr schnell, zumindest beim Braten und beim Kochen mit kleinen Mengen. Wenn man einen Eintopf mit viel Wasser kochen will, dauert es allerdings auch ziemlich lange bis es kocht. Aber gerade für Süßspeisen wie Pudding, Griesbrei und Ähnliches ist Induktion ideal, denn die Speisen sind mit einem halben Liter Milch meistens nach 3 Minuten schon fertig. Ich koche mittlerweile aber alles auf der Platte, weil sie ja noch mehr Energie sparen soll als das Ceranfeld.

    Ich kann die Platte bisher fast uneingeschränkt weiterempfehlen, bis auf den lauten Lüfter bin ich damit sehr zufrieden. Nur ab und zu macht der Lüfter meiner Platte komische Geräusche, aber das war sicher nur Pech und es ist vielleicht ein Montagsgerät. :-) Zurückgeben möchte ich die Platte deshalb aber nicht, denn ein Umtausch wäre sicher nicht möglich und ich würde nur das Geld wieder bekommen und das will ich nicht, weil ich nicht mehr auf die Platte verzichten möchte.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Aldi Nord / QUIGG Induktionskochplatte

Technik Induktion
Anzahl der Kochstellen 1
Typ Minikochplatte

Weiterführende Informationen zum Thema Aldi Nord / QUIGG Induktionskochplatte können Sie direkt beim Hersteller unter aldi-nord.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Miele CS 1222 iSamsung Anywhere InduktionskochfeldAEG HG HK634200X-BSiemens EH875KU11ESiemens EH801KU11EMiele FlexTouchAEG HK764403XBSteba IK 50AEG HK634060X-BAlaska DIC 3400