Sehr gut (1,0)
2 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Voll­ver­stär­ker
Tech­no­lo­gie: Tran­sis­tor
Anzahl der Kanäle: 2
Leis­tung/Kanal (4 Ohm): 180 W
WLAN: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Quadral Aurum A10S im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: August 2018
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Betrachten Sie den Aurum A 10 S zuerst als Vollverstärker, der eine in seiner Preisklasse ungewöhnliche Souveränität an den Tag legt. Dabei reicht er die spezifischen Qualitäten vorgeschalteter Elektronik mühelos an die Lautsprecher weiter. Eben darum verdient er exzellente Quellen; Phonostufe und SACD-Player bleiben unverzichtbar. ...“

    • Erschienen: Januar 2018
    • Details zum Test

    „sehr gut“; High End

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Stärken: gute Kraftreserven; Digitaleingänge; WLAN; Streaming-Dienste via Aurum-App; sehr guter Klang.
    Schwächen: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Quadral Aurum A10S

Abmessungen (mm) 130 x 345 x 453
Audio- / Video-Formate MP3, AAC, WAV, Flac, WMA, LPCM, ALAC
CAN-Bus (Eingang) fehlt
CAN-Bus (Ausgang) fehlt
Technik & Leistung
Typ Vollverstärker
Technologie Transistor
Anzahl der Kanäle 2
Leistung/Kanal (4 Ohm) 180 W
Frequenzbereich 1 Hz - 110 kHz
Features
Akkubetrieb fehlt
Digitaleingang vorhanden
Kartenleser fehlt
Bluetooth fehlt
WLAN vorhanden
Verfügbare Musikdienste Tidal
Eingänge
LAN vorhanden
Analog
Analog (Cinch) vorhanden
Analog (Klinke) fehlt
Phono fehlt
Mikrofon fehlt
XLR vorhanden
Digital
HDMI fehlt
USB vorhanden
Digital (koaxial) vorhanden
Digital (optisch) vorhanden
Steuerung
IR fehlt
Trigger fehlt
Ausgänge
Analog
Cinch (Vorverstärker) vorhanden
Cinch (Record / Tape) fehlt
Cinch (Subwoofer) fehlt
Kopfhörer fehlt
XLR fehlt
Digital
Digital (koaxial) fehlt
Digital (optisch) fehlt
HDMI fehlt
Steuerung
IR fehlt
Trigger fehlt
Lautsprecher-Anschluss
Federklemmen fehlt
Schraubklemmen fehlt
Bananenstecker-Klemmen fehlt
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 13,3 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Quadral Aurum A10S können Sie direkt beim Hersteller unter quadral.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Aufgehende Sonne

LP - Magazin für analoges HiFi & Vinyl-Kultur 6/2008 - Rechts unten gut zu sehen ist die Drossel des Netzteils. Die Endröhren sitzen in sehr hochwertigen Keramiksockeln, wie auch in allen Bereichen nur beste Bauteile eingesetzt werden Gemessenes Hervorragend linearer Frequenzgang der Triode-Endstufen weit über den hörbaren Frequenzbereich hinaus. Durch die speziellen Ausgangsübertrager gibt es sogar einen Höhenanstieg kurz vor der Hörgrenze bei 20 Kilohertz. …weiterlesen

Vollausstattung

AUDIO 4/2016 - Im Arcam arbeitet eine Class-G-Endstufe. Bei geringen Lautstärken bis etwa 20 Watt Leistung bleibt der Verstärker in der verzerrungsarmen Class-A-Topologie und wechselt erst darüber in den A/B-Betrieb mit einer zusätzlichen Spannungsquelle, praktisch als Nachbrenner. Als klangliche Einschränkung sagte man Class-G bislang eine gewisse Trägheit nach, denn es braucht seine Zeit, bis die zweite Spannungsquelle bereit ist. Knackige Impulse kamen da schon mal verwaschen rüber. …weiterlesen

S-Klasse

LP - Magazin für analoges HiFi & Vinyl-Kultur 4/2016 - Die Farbwahl fürs Gehäuse ist bei Audia schon immer überschaubar einfach gewesen: Es gibt das matte Schwarz unseres Testgeräts oder eine silberne Frontplatte - der Rest des Gehäuses ist immer in Anthrazit gehalten. Mit einem Preis von 2.600 Euro ohne Phonoteil liegt man bei Audia jetzt auf dem Niveau, das der Vorgänger FL Three inklusive Phonoboard vor 5 Jahren gekostet hat - eine akzeptable Entwicklung in einer Branche, in der allenthalben der Preiswahnsinn tobt. …weiterlesen

Vollausstattung

HiFi einsnull 1/2013 (März/April) - Volle Bandbreite von 192 kHz, asynchroner Modus - das hatte ich ehrlich gesagt im Vorfeld gar nicht erwartet. Und eine Wandlereinheit eben dieser Machart steckt jetzt in dem A-70 bereits drin - für die Leute, die den Streaming-Client gar nicht brauchen und sowieso direkt per Computer Musik abspielen wollen. Das ist natürlich eine ganz feine Sache, vor meinem geistigen Auge baut sich gerade ein Bild von einem Hörraum auf, in dem nur ein Vollverstärker und Lautsprecher stehen; …weiterlesen