• ohne Endnote
  • 0 Tests
  • 10 Meinungen
keine Tests
Testalarm
ohne Note
10 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Lauf­werks­schächte: 4
NAS-​Gehäuse: Ja
Spei­cher­platz: 0 GB
Arbeitsspei­cher: 8 GB
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

TS-453D-8G

Profi-​NAS mit star­ker Per­for­mance

Stärken
  1. gute Performance und sehr viel RAM
  2. PCIe-Slot für Erweiterungen (10 Gbps LAN / M.2-SSD-Cache)
  3. WLAN-AX
  4. fortschrittliche Cloud-Backup-Funktionen
Schwächen
  1. teuer

Das 4-Bay-NAS aus dem Hause Qnap setzt den Fokus auf Performance. Dies gilt nicht nur für die integrierte Hardware, sondern auch für die Speicherausstattung und die verfügbaren Schnittstellen. Bei letzteren erwarten Sie neben flotten 2,5-Gbit-Ethernetanschlüssen auch WLAN mit dem topaktuellen WiFi-6-Standard. Wem das nicht reicht, der kann sogar mit dem PCI-Erweiterungsslot noch eine Zusatzkarte mit 10-Gbit/s-Ethernet ergänzen. Alternativ ist auch eine Zusatzkarte mit einem M.2-SSD-Cache verfügbar, die einen zusätzlichen Performancesprung verspricht. Der Arbeitsspeicher fällt mit 8 GB auffallend groß aus. Wer ein bisschen Geld sparen will, greift lieber zum Schwestermodell mit ebenfalls mehr als soliden 4 GB RAM. Das Qnap-System bietet einen großen Funktionsumfang. In dem Wust an Features fallen insbesondere die fortschrittlichen Cloud-Backup-Funktionalitäten positiv auf.

zu Qnap TS-453D-8G

  • Qnap Systems TS-453D-8G Turbo NAS 4-Bay [0/4 HDD/SSD, 2X 2.5GbE LAN, 8GB RAM]
  • QNAP TS-453D-8G
  • QNAP Systems TS-453D-8G Turbo NAS 4-Bay [0/4 HDD/SSD, 2x 2.5GbE LAN, 8GB RAM]
  • QNAP TS-453D-8G (4xHDD, 4x2.0-2.7GHz, 8GB, 5xUSB,2xLAN)
  • QNAP TS-453D-8G
  • QNAP TS-453D NAS Tower Intel Celeron J4125 Schwarz 8 GB DDR4 4x 3.5" SATA III 2x
  • QNAP Systems QNAP TS-453D - NAS-Server - 4 Schächte - SATA 6Gb/s - RAID 0, 1,
  • QNAP TS-453D-8G (0TB), Netzwerkspeicher (NAS)
  • QNAP TS-453D - NAS-Server - 4 Schächte - SATA 6Gb/s - RAID 0, 1, JBOD - RAM 8 GB
  • QNAP Systems QNAP TS-453D-8G Turbo NAS 4-Bay,SATA3,RAM 8GB,iSCSI

Kundenmeinungen (10) zu Qnap TS-453D-8G

4,9 Sterne

10 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
9 (90%)
4 Sterne
1 (10%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,9 Sterne

10 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: NAS-Server

Datenblatt zu Qnap TS-453D-8G

Speicher
Laufwerksschächte 4
Typ
NAS mit Festplatte(n) fehlt
NAS-Gehäuse vorhanden
Hot-Swap-fähig vorhanden
Speicherplatz 0 GB
Hardware
Arbeitsspeicher 8 GB
Prozessortyp Intel Celeron J4125, Quad-core
Prozessorgeschwindigkeit 2 GHz
Schnittstellen
Intern
SATA vorhanden
M.2 fehlt
Extern
LAN vorhanden
HDMI vorhanden
Audioausgang fehlt
Audioeingang fehlt
Kartenleser fehlt
eSATA fehlt
USB 2.0 vorhanden
USB 3.0 vorhanden
USB 3.1 fehlt
USB-C fehlt
Anschlüsse 2x 2.5GBase-T, 2x USB-A 3.0 (Host), 3x USB-A 2.0, 2x HDMI 2.0, 1x PCIe 2.0 x4
Abmessungen & Gewicht
Breite 170 mm
Tiefe 226 mm
Höhe 168 mm
Gewicht 2370 g

Weitere Tests & Produktwissen

Der Platzhirsch

HiFi Test - Man bekommt definitv ein spielfertiges Gerät geliefert, das keine Einrichtungsorgie benötigt. Wichtig ist die Einrichtungskonsole übrigens dann, wenn es um das Festplattenmanagement geht. So ist es möglich, externe USB-Festplatten einzubinden und den verfügbaren Speicher auf ein Maximum aufzublasen. Das ist gerade dann sinnvoll, wenn Videos mit ins Spiel kommen, da die ja mehr Platz benötigen als Musikalben. …weiterlesen

Lautstark zurückgemeldet

HiFi einsnull - Und wer die beiden zum ersten Mal hochhebt weiß auch, dass er etwas Hochwertiges in den Händen hat, denn die beiden sind schwer, massiv, stabil, klapperunanfällig. Bewährtes: AVA-Ripping-Server Der für einen Ripping-Server doch zeimlich kompakte Rip-n-Play ist an sich ein recht schnell zu verstehendes Produkt. In den CD-Schlitz vorne steckt man eine CD, die dann im FLAC-Format auf die interne 1-TB-Festplatte kopiert wird. …weiterlesen

Sympathieträger

HiFi einsnull - Ist die Audio-Koniguration einmal korrekt eingestellt, hat man eine bitperfekte Tonausgabe ohne Resampling, die absolut unkompliziert im Handling ist. Vorsicht: Sollte Ihr DAC nur mit speziellen Treibern funktionieren, wird er die Arbeit an der Vortexbox verweigern. Auf der anderen Seite, wenn Wandler zum Einsatz kommen, die ohne Treiberunterstützung auskommen, ist es völlig egal, welchen DAC man wann anschließt. …weiterlesen

Zwischen den Welten

Video-HomeVision - Der Grund: Es fehlt am nötigen Wissen des Anwenders. Doch es ist gar nicht so kompliziert, den Kontakt zwischen den Geräten herzustellen, und es tun sich dadurch ungeahnte Möglichkeiten auf. Wir machen es uns deshalb in einer fünfteiligen Serie zur Aufgabe, eine Anleitung zu geben und alle Fragen zum Einsatz des Computers im Wohnzimmer zu beantworten. …weiterlesen

Mein Cloud-Server

iPhoneWelt - Viele Anwender wollen ihre Daten aber ungern "in fremde Hände" geben, sprich auf die Server externer Dienstleister laden. Man möchte den Datenbestand selbst verwalten. NAS-Server de luxe Innerhalb des lokalen Netzwerk s heißt die Lösung NAS-Server (network attached storage). Dabei handelt es sich um Festplatten, die mit dem Router des Netzwerks verbunden sind und über eine eigene "Intelligenz" verfügen, kleine Rechner also. …weiterlesen

Schaltzentrale

PC Magazin - Fast ebenso reichlich ausgestattet ist die QNAP TurboNAS, die lediglich einen USB-Port weniger bietet. Magerkost bei den Schnittstellen bieten Buffalos LinkStation und Iomegas ReadyNAS. Letztere verfügt aber immerhin – wie die Geräte von Iomega, Netgear, QNAP, Seagate und Thecus – über zwei GBit-Ethernet-Anschlüsse. Durch Link Aggregation lassen sich beide Netzwerkanschlüsse bündeln, was vor allem beim gleichzeitigen Zugriff mehrerer Nutzer Geschwindigkeitsvorteile bringen kann. …weiterlesen

Dicke Datenspeicher

DigitalPHOTO - Die Software selbst ist recht umfangreich und bietet viele Optionen, die Sie über die übersichtliche, deutschsprachige Oberfläche erreichen. IcyBox NAS 5220 Das Gehäuse des IcyBox NAS ist erfreulich klein, kaum größer als die zwei Laufwerksschächte. Entsprechend erfolgt die Stromversorgung über ein externes Netzteil. Dem Hersteller ist es gelungen, ein sehr leises Gesamtpaket zu entwickeln, das auf dem Schreibtisch nicht stört. …weiterlesen

Promise SmartStor NS4600

PC-WELT - Sie lassen sich im laufenden Betrieb wechseln. Im Testgerät waren zwei Festplatten mit insgesamt 2 Terabyte Speicherplatz eingebaut. Das SmartStor NS4600 bietet viele Extras zur Erhöhung der Datensicherheit. Zum Beispiel lässt sich eine externe unterbrechungsfreie Stromversorgung anschließen. Der Ausfallsicherheit dient auch die „Hot Spare“-Funktion. Dann hält der Netzwerkspeicher eine Festplatte in Wartestellung als Reserve, die sofort einspringt, wenn eine Platte streikt. …weiterlesen

Speicher im Netz

Macwelt - Offensichtlich hat Netgear bei der Wahl des Netzwerk-Chips daneben gegriffen. Denn auch das Spitzenmodell Ready NAS Pro hat bei den Durchsatztests im Vergleich zu den nominal deutlich schwächer ausgestatteten Qnap-Produkten TS-239 Pro und TS-439 Pro lediglich bei den Schreibzugriffen die Nase vorn, während es bei den Leseoperationen deutlich hinterher hinkt. Stefan Rubner Qnap liefert ein Mac-OS-X-Programm mit, das angeschlossene Qnap-NAS im lokalen Netz sucht und anzeigt. …weiterlesen

Gute SpürNASe

stereoplay - Ein kleiner Nachteil: Die Laufgeräusche von HDDs und Lüfter sind wahrnehmbar, sodass eine Aufstellung im Wohnzimmer nur schallgedämmt in Frage kommt. Doch das ist bei den ansonsten ausschließlichen Vorteilen akzeptabel. Die Super-Features des QNAP TS 209 TS 209 ist mit einer UPnP-AV-Server-Software ausgestattet, die den Zugriff auf die gespeicherten Multimediadaten per Netzwerk-Player gestattet, ohne dass dazu der Computer eingeschaltet sein muss. …weiterlesen

Die Cloud zu Hause

PC Games Hardware - Setzen Sie also lieber auf zuverlässige NAS-optimierte Festplatten, wie sie beispielsweise Western Digital mit der Red-Serie bietet. Das NAS einrichten Nach dem Einbau der Festplatten und dem Anschluss des NAS an den Router geht es am PC im Browser weiter. Sie müssen sich hier mit der lokalen IP-Adresse des NAS anmelden; um diese herauszufinden, nutzen Sie entweder das mitgelieferte Herstellertool oder Sie werfen einen Blick in die Routereinstellungen. …weiterlesen

Schicker Speicher

Video-HomeVision - Medien gelangen über die USB-Anschlüsse oder vom Computer über das LAN-Kabel in die ICY BOX. Sie steht dann etwa als Ordner oder als Server für iTunes-, DLNA- und UPnP-Clients zur Verfügung. Setzt man auf UPnP, bietet die ICY BOX nahezu alle üblichen Video-, Musik- und Foto-Formate in einer Bi bliothek an. Nur die Abbilder von Discs (ISO-Dateien) kann der Nutzer nicht abrufen. Musik wird etwa nach Album, Künstler oder Genre sortiert. …weiterlesen