Pulse RS 2 (Modell 2019) Test

(Fahrrad)
RS 2 (Modell 2019) Produktbild
  • Sehr gut (1,4)
  • 1 Test
  • 05/2019
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Mountainbike
  • Gewicht: 15 kg
  • Felgengröße: 27,5 Zoll
  • Anzahl der Gänge: 1 x 11
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Pulse RS 2 (Modell 2019)

    • bike

    • Ausgabe: 6/2019
    • Erschienen: 05/2019
    • Produkt: Platz 2 von 2
    • Mehr Details

    „gut“ (157,5 von 250 Punkten)

    Fahrverhalten bergauf: 13 von 20 Punkten;
    Effizienz Fahrwerk: 16 von 20 Punkten;
    Rollwiderstand: 8 von 10 Punkten;
    Gewicht: 3 von 15 Punkten;
    Trägheit Laufräder: 6 von 10 Punkten;
    Flaschenhalter: 2,5 von 5 Punkten;
    Fahrverhalten bergab: 26 von 40 Punkten;
    Federung hinten: 16,25 von 25 Punkten;
    Federung vorne: 15 von 25 Punkten;
    Bremsen: 11,25 von 15 Punkten;
    Reifen-Grip: 12 von 15 Punkten;
    Versenkbarkeit Sattel: 9 von 10 Punkten;
    Fahrstabilität: 6 von 10 Punkten;
    Sonstiges: 13,5 von 30 Punkten.

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu Pulse RS 2 (Modell 2019)

Basismerkmale
Typ Mountainbike
Gewicht 15 kg
Modelljahr 2019
Ausstattung
Extras
Federgabel vorhanden
Flaschenhalteraufnahme vorhanden
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger fehlt
Lichtanlage fehlt
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche fehlt
Vario-Sattelstütze vorhanden
Verstellbarer Vorbauwinkel fehlt
Laufräder
Felgengröße 27,5 Zoll
Bereifung Maxxis High Roller II 2.4 TR 3C EXO
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Anzahl der Gänge 1 x 11
Schaltwerk SRAM GX (Ritzelpaket: 11-42 Zähne, Kettenblatt: 30 Zähne)
Umwerfer -
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Rücktrittbremse fehlt
Bremskraftübertragung Hydraulisch
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Erhältliche Rahmengrößen S / M / L
Federung Fully

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Quick & Dirty World of MTB 1/2014 - Geringfügige Längenänderungen beim Sekundärantrieb werden über einen simplen Kettenspanner ausgeglichen, und der Hauptantrieb kann über ein Langloch per 15er-Ringschlüssel und Rändelschraube gespannt werden. Dass die Shimano Alfine Nabe per Sram X9 Trigger geschalten werden kann, basiert auch auf der Arbeit von Zerode, denn der Shifter wird mit einer neuen Rasterplatte versehen, sodass dieser mit den Schaltsprüngen der Nabe übereinstimmt. …weiterlesen


Pathfinder World of MTB 1/2014 - Günstig, aber überzeugend ist die neue Formula C1 Bremse, welche einen ergonomischen Hebel aufweist, durch gute Leistung punktet und man auf Zuverlässigkeit und Wartungsfreiheit bei längerem Einsatz hoffen darf. univega Renegade Performance 30-G XT Plus Alles neu, alles aktuell. Das Renegade ist für 2014 neu im Programm von Univega und in allen Punkten auf dem aktuellen Stand. Das Bike Unauffällig steht es da, das Renegade von Univega. …weiterlesen


Starke ‚Kohle‘-gen RennRad 8/2012 - Im Handel sind sie nicht wie an unserem Testrad schwarz, sondern weiß. Insgesamt haben die Österreicher aus dem Innviertel einen tollen Mittelklasse-Renner auf die Reifen gestellt. Optisch und funktional positiv auffällig. Merida Scultura Evo 905 Com Ein Merida gibt es unter anderem in Spanien, Mexiko, Venezuela und auf den Philippinen. Die Räder dieses Namens kommen dagegen aus Taiwan: Merida ist einer der größten Radhersteller der Welt. …weiterlesen


Scheiben-Räder aktiv Radfahren 4/2012 (April) - Dass hier hart kalkuliert wurde, versteht sich fast von selbst. So stehen den guten, günstigen Tektro Draco Bremsen gruppenlose Shimano-Teile und ein Alivio-Schaltwerk gegenüber. Immerhin ist der Rahmen eloxiert. Das ist sehr haltbar. Der Gepäckträger passt farblich. Die Felgen sind geöst und der Lenker ist sowohl breit als auch mit verschraubten, ergonomischen Griffen bestückt. Gefällig ist das hintere Ausfallende, das alles sauber integriert. …weiterlesen


Ticket to ride World of MTB 1/2012 - Aber nicht nur auf dem Papier: Die Jungs haben dieses Jahr alle Register gezogen; Brandon gewann Claymore, Joyride und Berrecloth Invitational. Cam siegte bei Crankworx Colorado und Anneke Beerten bei den 4X Worlds. Ziemlich beeindruckend für ein Nebenprojekt von Trek! Was macht dieses Bike zu einem SUPERBIKE? Brandon Semenuk hat damit den größten Slopestyle-Event gewonnen: den Crankworx Redbull Joyride 2011 in Whistler. Viele Details sind Einzelanfertigungen für Brandon. …weiterlesen


Stadt-Flitzer aktiv Radfahren 1-2/2010 - Der schöne Sattel ist etwas schmal und sportiv-straff. Front- und Rücktrittbremse arbeiten gut zusammen. O.k. in der Stadt: das Halogen-Licht. Lob für den Ständer. Testurteil Sehr gut Fazit: Tolle Optik, starker Rahmen, pure Ausstattung, relativ leicht, Fahrspaß garantiert – das Kettler Glider macht täglich Freude! Cappuccino denkt man – das VDV steht nämlich in genüsslichem Creme-Dunkelbraun höchst sympathisch vor uns. …weiterlesen


Im Stahlwerk Trekkingbike 4/2009 - Bei der Stückzahl, aber auch bei der Produktion. Wenn sich der Kunde nach reiflicher Überlegung für eine bestimmte Schutzblechlänge, einen Reifentyp und seine Lieblings-Lenkergriffe entschieden hat, beginnt eine Montageprozedur, wie sie sonst wohl nur ein Fahrradmechaniker seinem Privatrad angedeihen ließe. Jeder Rahmen wird nicht nur nachgefräst, sondern auch exakt ausgerichtet. Dann kommt er auf einen Steifigkeits-Prüfstand. Wie stark weicht er nach links aus, wie stark nach rechts? …weiterlesen


Materialwelten bikesport E-MTB 6/2009 - Die Universalhalterung des Computers lässt sich schnell und ohne Werkzeug am Lenker oder Vorbau montieren, die Montage des Sensors am Hinterbau ist ebenso einfach. Auf Basis des sportlich orientierten SQlab 611 richtet sich der SQlab 610 an Biker, die eine etwas aufrechtere Sitzposition bevorzugen. Die ausgeprägte Stufe soll die empfindlichen Stellen wie bei SQlab gewohnt hervorragend entlasten. …weiterlesen


Produkte neu entdeckt aktiv Radfahren 4/2009 - Das erhöht die Sicherheit. Ein eingebauter Kondensator speichert Strom und sorgt beim Ampelstop für Standlicht. Erhältlich ist das System als Blinkie und nun auch – gesetzeskonform – permanent leuchtend. Fazit: Reelight schafft mit einer im Fahrradlichtbereich neuen Technologie ein sehr interessantes Produkt, das die Sicherheit stark erhöht und sympathisch ist, da es den Strom fürs Strahlen selbst erzeugt. Ergonomie pur! Normale Rucksäcke bieten zwei Trageriemen und einen Hüft- sowie Brustgurt. …weiterlesen