Puky ZL 12-1 Alu Test

(Kinderfahrrad)
  • ohne Endnote
  • 1 Test
84 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Kinderrad
  • Gewicht: 8,4 kg
  • Rahmenmaterial: Aluminium
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Puky ZL 12-1 Alu

  • Ausgabe: 1/2015
    Erschienen: 01/2015
    7 Produkte im Test
    Seiten: 4

    ohne Endnote

    „Der Klassiker unter den kleinsten Einsteigerrädern und noch immer gut. Volle Ausstattung, bis hin zum Ständer ist alles schon mit dabei. Robust gebaut für mehrere Kindergenerationen.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Puky ZL 12 Alu

  • Puky 4122 Kinderfahrrad ZL 12-1 Alu Farbe: blau soccer Fußball

    Puky 4122 Kinderfahrrad ZL 12 - 1 Alu Farbe: blau Fußball Puky Fahrräder - die Sicherheit muß immer mitein Helm ist ,...

  • Puky ZL12-1 Alu Kinderfahrrad 12 Zoll Capt'n Sharky 4128

    4128 Puky ZL Kinderfahrrad 12 Zoll Alu Capt'n Sharky 4128 Kinder können oft mehr, als man denkt – wenn man sie ,...

  • Puky Kinder ZL 12-1 Alu Fahrzeuge, blau Fußball, one Size

    PUKY steht traditionell für Kompetenz und Engagement im kindgerechten Fahrzeugbau und für einen einzigartigen, ,...

  • PUKY Kinderfahrrad ZL 12 Alu 12,5 Zoll, blau Fußball

    Mit diesem schicken Puky Kinderfahrrad ZL 12 Alu 12, 5 Zoll können Kinder die Welt auf Rädern erkunden. ,...

  • Puky Kinder ZL 12-1 Alu Fahrzeuge, blau Fußball, one Size

    PUKY steht traditionell für Kompetenz und Engagement im kindgerechten Fahrzeugbau und für einen einzigartigen, ,...

  • Puky Kinderfahrrad ZL 12 Alurahmen 12 Zoll - blau

    Produkttyp: Jugend - / Kinderfahrrad | Radgröße: 12 Zoll | Rahmenmaterial: Aluminium

Kundenmeinungen (84) zu Puky ZL 12-1 Alu

84 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
5 Sterne
62
4 Sterne
13
3 Sterne
4
2 Sterne
3
1 Stern
2

Einschätzung unserer Autoren

Puky ZL-12

Überzeugt die Kleinen wie die Großen

Puky gilt gemeinhin als Hersteller solider Kinderfahrräder und kann die Käuferschaft mit dem ZL 12-1 Alu einmal mehr überzeugen. Für ein Kinderfahrrad, das bei stolzen 180 EUR angesetzt ist, erwartet man das auch. Doch lohnt es sich wirklich, einen dreistelligen Betrag für ein Kinderrad auszugeben? Den bestehenden Käufermeinungen nach ja. Montagemuffel müssen bei der Lieferung allerdings auch mit ein paar kleinen Fragezeichen rechnen.

Käufer begeistert

Klassiker wie dieser brachten sicherlich schon Generationen aufs Rad. Ob man soviel Geld für ein Kinderfahrrad ausgeben möchte, hängt sicher von den qualitativen Anforderungen und dem verfügbaren Budget ab – und das Puky verlangt nach einem großen Spielraum. Die Investition erscheint gerechtfertigt, denn Käufer vergeben in ihren Rezensionen für Verarbeitungsqualität und Haltbarkeit nahezu durchweg die volle Punktzahl. Rost oder allzu hohen Verschleiß weise das Rad auch nach gelegentlichem Einsatz unter nassen Bedingungen kaum auf. Fragen ergäben sich jedoch bisweilen bei der Montageanleitung, so einige Käufer. Tipp: Auf der Homepage des Herstellers sind zu jedem Modell die entsprechenden (bebilderten) Anleitungen zu finden.

Für Kinder ab 3 Jahren

Geeignet ist das Rad laut Herstellerangaben für Kinder ab drei Jahren und einer Körpergröße ab 95 Zentimetern. Um auf Nummer sicher zu gehen, sollte bei Bestellung über das Netz auch die Schrittlänge des Kindes gemessen werden, der Hersteller gibt eine Mindestlänge von 40 Zentimetern an. Tipp: Bei Retailern wie Amazon geht das Modell reduziert an die Kunden, aktueller Kurz: etwa 160 EUR.

Datenblatt zu Puky ZL 12-1 Alu

Ausstattung Gepäckträger, Schutzblech, Fahrradständer, Klingel
Bremsentyp Felgenbremse
Felgengröße 12 Zoll
Geeignet für Kinder
Gewicht 8,4 kg
Modelljahr 2015
Rahmenmaterial Aluminium
Typ Kinderrad

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen