• ohne Endnote
  • 0 Tests
  • 4 Meinungen
keine Tests
Testalarm
ohne Note
4 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Klapp-​/Falt-​Rad
Gewicht: 15 kg
Fel­gen­größe: 20 Zoll
Anzahl der Gänge: 1 x 7
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

20.BSU.10

Wenn schnell ein güns­ti­ges Fal­trad her­muss

Stärken
  1. ordentliche Bereifung
  2. Standlicht
  3. laut Kundenrezensionen gut verarbeitet und leicht zusammen-/auseinanderzuklappen
Schwächen
  1. pfundig (ca. 15 kg)
  2. Seitenläufer-Dynamo
  3. korrektes Einstellen von Bremse und Schaltung ggf. nötig

Auf den ersten Blick bringt das 20.BSU.10 von Prophete eine grundsolide Ausstattung mit. Das beginnt bei den profilierten Continental-Pneus und dem 7-Gang-Schaltwerk. Die Helligkeit der Lichtanlage erzeugt mit dem 15-Lux-Frontscheinwerfer keine üppige Ausleuchtung, genügt aber zumindest den Verkehrsvorschriften. Strom gibt es aber leider nur aus einem Reifendynamo – Marktstandard sind inzwischen der leisere und leichtläufigere Nabendynamo. Dafür bringt der Karton-Falter Standlicht mit und fällt mit rund 350 Euro auch deutlich günstiger aus als die Modelle der einschlägigen Markenhersteller. In der Kundenpraxis schlägt es sich gut: Die Verarbeitung sei tadellos und der Faltmechanismus schnell und leicht zu bedienen. In puncto Fahreigenschaften gehen die Nutzerstimmen leicht auseinander. Zwar fühle es sich leichtgängig an, zügiges Tempo sei wegen des des schmalen Übersetzungsbereichs aber nicht drin.

zu Prophete 20.BSU.10

  • URBANICER 20.BSU.10 City Bike 20 7 Gang
  • Prophete Unisex – Erwachsene URBANICER BSU.10 City Bike 20" Fahrrad, schwarz,

Kundenmeinungen (4) zu Prophete 20.BSU.10

4,5 Sterne

4 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
2 (50%)
4 Sterne
2 (50%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,5 Sterne

4 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Fahrräder

Datenblatt zu Prophete 20.BSU.10

Basismerkmale
Typ Klapp-/Falt-Rad
Gewicht 15 kg
Zulässiges Gesamtgewicht 120 kg
Modelljahr 2020
Ausstattung
Extras
Fahrradständer vorhanden
Federgabel fehlt
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger vorhanden
Hinterbaufederung fehlt
Lichtanlage vorhanden
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche vorhanden
Vario-Sattelstütze fehlt
Verstellbarer Vorbauwinkel fehlt
Beleuchtung
Bremslicht fehlt
Standlicht vorhanden
Lichtsensor fehlt
Scheinwerferhelligkeit 15 Lux
Laufräder
Felgengröße 20 Zoll
Bereifung Continental City Ride
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Anzahl der Gänge 1 x 7
Schaltwerk Shimano Tourney
Umwerfer -
Bremsen
Bremsentyp Felgenbremse
Rücktrittbremse fehlt
Bremskraftübertragung Mechanisch
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Erhältliche Rahmengrößen nur eine Größe erhältlich

Weitere Tests & Produktwissen

Bloody Fast

bikesport E-MTB - Rückblickend betrachtet, hatte dieses Rennen großen Einfluss auf meinen jetzigen Weg. Gibt es Dinge, die dir wichtiger sind als der Sport? Gott, Freunde und meine Familie halten mich am Laufen. Fahrräder zu fahren hat eine ganze Menge mehr Spaß in mein Leben gebracht, aber im Großen und Ganzen ist das nicht das Wichtigste für mich. Für einen 22-jährigen Kerl wirkst du wohl überlegt, besonnen, ruhig planend. Willst du das bestätigen oder scherst du dich tatsächlich wenig um die meisten Dinge? …weiterlesen

Cesurs Polizeirad

Radfahren - Als Clou erweist sich sein nach Vorgaben der dortigen „Soko Speiche“ gebautes City-Mountainbike, das eine Radstaffel nutzt. Mit und ohne Polizei-Aufschrift – schließlich wollen die auch in Zivil Ganoven jagen. Das mit deutschen Teilen ausgestattete, höchst stabile 16 kg-Bike mit steifem MTB-Rahmen ist Dienstfahrzeug der Londoner „Bike-Patrol“ und streift wohl bald in Düsseldorf und Bern um die Häuser. Auch Privatpersonen fahren es. …weiterlesen

Locker an die Weltspitze

bikesport E-MTB - Deshalb streckt Nino seine Lehre zum Mediamatiker mit einem speziellen Programm um ein Jahr. »Ich hatte mehr Zeit für den Sport und konnte mich trotzdem auf die Ausbildung konzentrieren und die Jugend genießen«, erklärt er rückblickend. Darin spiegelt sich auch seine grundsätzliche Haltung gegenüber dem Sport. Er bedeutet ihm viel, aber nicht alles. Er hat seine Ziele, aber er wirkt nie verbissen. …weiterlesen

Michael Bonnekessel

bikesport E-MTB - Wo liegen die Probleme bei der Nachwuchsförderung im deutschen MTB-Rennsport? Einerseits fehlt es meiner Meinung nach an Vorbildern, denn Mountainbiken ist gesellschaftlich nicht wirklich etabliert. Der andere Punkt ist, dass junge Athleten beim Wechsel in höhere Altersklassen regelrecht alleine gelassen werden. Da ihnen der Sport keine ausreichende Perspektive gibt, machen sie nebenbei eine Ausbildung oder studieren. …weiterlesen