Progressive Audio Extreme III 3 Tests

(Lautsprecher)
Extreme III Produktbild

Ø Sehr gut (1,2)

Tests (3)

Ø Teilnote 1,2

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Stand­laut­spre­cher
System: Ste­reo-​Sys­tem
Mehr Daten zum Produkt

Progressive Audio Extreme III im Test der Fachmagazine

    • STEREO

    • Ausgabe: 2/2017
    • Erschienen: 01/2017

    Klang-Niveau: 92%

    Preis/Leistung: „exzellent“ (4 von 5 Sternen), „Highlight“

    „Die Extreme III geht ab wie die berühmte Schmidt'sche Katze. Sehr plastische Abbildung, schnell, verblüffend breitbandig und mit sehr feiner Auflösung darf sie als ein echtes Highlight gelten. Der Hochton ist um +1 dB anpassbar.“  Mehr Details

    • stereoplay

    • Ausgabe: 8/2015
    • Erschienen: 07/2015
    • Seiten: 3

    86 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „überragend“, „Highlight“

    „Ein Superlautsprecher, der so wunderbar uneitel sein kann. Schlicht perfekt der Umgang mit den Feininformationen, sehr schnell, auf den Punkt, millimetergenau in der Dynamik. Dazu unproblematisch im Zusammenspiel mit jedem Verstärker.“  Mehr Details

    • fairaudio - klare worte. guter ton

    • Erschienen: 10/2015

    ohne Endnote

     Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Progressive Audio Extreme III

Typ Standlautsprecher
System Stereo-System
Verstärkung Passiv
Bauweise Bassreflex
Frequenzbereich 29 Hz - 21 kHz
Wege 3
Gewicht 25 kg
Schalldruckpegel 87 dB
Abmessungen 170 x 380 x 1000 mm
Widerstand 4 Ohm

Weiterführende Informationen zum Thema Progressive Audio Extreme 3 können Sie direkt beim Hersteller unter progressiveaudio.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Fortschritt hoch³

stereoplay 8/2015 - Die innere Dämpfung und das spezifische Gewicht liegen deutlich höher. Doch Acryl ist um einiges schwerer zu verarbeiten. Koenen bringt sein Extreme-Gehäuse bewusst unter Spannung, heizt den Ofen auf 80 Grad an und lässt die Konstruktion dann acht Stunden backen, bis die Klebestellen hochfest zusammenhalten. Der Aufwand bestimmt auch den Preis der neuen Extreme III. Mit 8000 Euro für das Paar spricht er eine ebenso zahlungskräftige wie audiophile Zielgruppe an. …weiterlesen

Tiefere Einsichten

fairaudio - klare worte. guter ton 10/2015 - Ein Standlautsprecher befand sich auf dem Prüfstand. Eine Endnote wurde nicht vergeben. …weiterlesen