• Sehr gut 1,0
  • 3 Tests
  • 0 Meinungen
Sehr gut (1,0)
3 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Plug-​in, Video­be­ar­bei­tung
Betriebssystem: Win
Freeware: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Variante von VitaScene V2

  • VitaScene V2 Pro VitaScene V2 Pro

proDAD VitaScene V2 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Januar 2012
    • Details zum Test

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: „gut“

    „Einfach und schnell Videos mit trendigen Effekten versehen – das erledigt Vitascene sehr professionell. Die Software arbeitet flott, und die Oberfläche ist schnell zu durchschauen. Vitascene bietet zudem genug Gestaltungsspielraum für individuelle Bilder.“

    • Erschienen: Dezember 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: VitaScene V2 Pro

    „... Die Qualität der erzeugten Effekte rangiert - wie bisher schon - auf erfreulich hohem professionellem Niveau. Die Vorschau auf unserem Testrechner zeigte je nach Effekt zwischen 18 und 25 Bilder/s an ...“

    • Erschienen: Juni 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Die Effekt-Spezialisten von ProDad werden ihrem Ruf wieder einmal gerecht. Vitascene 2 bietet liebevolle Effekte und ist dabei auch für Anfänger leicht zu handhaben. In den meisten Fällen muss man nur eine Vorlage wählen und schon geht's los. In der Vollversion werden auch Profis reichlich Verstellmöglichkeiten geboten. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu proDAD VitaScene V2

  • VitaScene V2 PRO Win (Product Keycard ohne Datenträger)

    Eine ausführliche Produktbeschreibung mit allen Funktionen erhalten Sie unter www. prodad. com Unterstützte ,...

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu proDAD VitaScene V2

Typ Videobearbeitung
Betriebssystem Win
Freeware fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema proDAD VitaScene V2 können Sie direkt beim Hersteller unter prodad.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Das Einmaleins der Konvertierung

videofilmen 3/2012 - Was tun, wenn Videos aufgrund unterschiedlicher Herkunft abweichende Bildraten haben? Bei der Angleichung ist einiges zu beachten. …weiterlesen

Festplattenkapazität erweitern

videofilmen 2/2012 - Unser heutiger Workshop befasst sich damit, wie man den Speicherplatz einer Casablanca vergrößert. Das kann auf sehr unterschiedliche Weise geschehen. …weiterlesen

Panoramaschwenks

videofilmen 2/2012 - Die Magix-Schnittprogramme besitzen eine eingebaute Panorama-Funktion. Damit kann man überlappend aufgenommene Fotos in vollkommen wackelfreie Panorama-Schwenks verwandeln. Überall, wo man nicht gut filmen kann, wird schnell eine Fotoserie gemacht und als Schwenk in den Film eingebaut. …weiterlesen

Planungshilfen

videofilmen 2/2012 - Für (fast) alles gibt es heute Software. So auch für die Vorbereitung eines Filmprojektes. Die kann vor allem Neulingen helfen, teure Fehler zu vermeiden. …weiterlesen

Schneller Schnitt

PC Magazin 7/2012 - Alles fließt: Die einst scharfen Grenzen zwischen Schnittprogrammen für Amateure und hochprofessionellen Systemen lösen sich zunehmend auf. Dennoch gibt es für jeden Anwendertyp unterschiedliche Anforderungen - und die beste Lösung. …weiterlesen

MP3 immer dabei

PC Magazin 3/2012 - Egal ob zu Hause, unterwegs oder im Büro, ob mit der Stereoanlage, dem PC oder dem Smartphone: Mit Ampache haben Sie immer Zugriff auf Ihre komplette MP3 Sammlung, ohne alle Titel umständlich auf Cloud-Dienste hochladen zu müssen. Die MP3s verbleiben bei Ihnen zu Hause im Heimnetzwerk – niemand hat ohne Ihre Erlaubnis Zugriff darauf.Auf 4 Seiten stellt die Zeitschrift PC Magazin (3/2012) das Programm Ampache, mit dem man von überall aus einfach und schnell auf seine MP3-Sammlung auf dem heimischen PC zugreifen kann. …weiterlesen

iTunes-Tuning

iPhone Life 3/2012 (April/Mai) - Um iTunes kommen Sie als iOS-Anwender nicht herum. Das ist auch gar nicht schlimm, da es seine Sache eigentlich recht gut macht. Doch wie bei jeder universellen Lösung gibt es noch Raum für Verbesserungen. …weiterlesen

Höchstgeschwindigkeit beim Schnitt

videofilmen 2/2011 - Hardware und Software müssen perfekt zusammenarbeiten, um das mögliche Leistungsziel zu erreichen. Das ist leider nicht bei allen Programmen der Fall. Cyberlink hat intensiv daran gearbeitet und bei der Version Power Director 9 Ultra64 zwei große Veränderungen eingeführt: als erstes Hobbyschnittprogramm unterstützt die Version Ultra64 Windows 64-bit (gilt nicht für Deluxe 9) und kann damit mehr Arbeitsspeicher (RAM) nutzen; …weiterlesen

NewsBeat

Beat 2/2009 - Außerdem wurde im neuen Live am MIDI-Timing gearbeitet. DISCOVERY 3.1 VERÖFFENTLICHT discoDSP gibt die Veröffentlichung einer neuen Discovery-Version bekannt. Die aktualisierte Ausgabe des VST-/AU-Software-Synthesizers beinhaltet Fehlerbehebungen im Bereich der MIDI-Funktionalität, zudem sind Presets nun zwischen PowerPC- und Intel-Macs austauschbar. Auch die Anleitung des Instruments wurde überarbeitet. …weiterlesen

Let's Have a Look

Video Kamera objektiv 7-8/2011 - Eine Standardausstattung an Bildeffekten hat zwar jede Schnittsoftware an Bord, für Ausgefallenes greift man jedoch gern auf Plug-ins zurück. Seit Jahren etabliert ist dabei Prodad Vitascene, das in der neuen Version mit einigen liebevoll programmierten Looks glänzt. …weiterlesen

Musik aus der Cloud

MAC LIFE 3/2012 - Die neuen Apple-Dienste ‚iTunes Match‘ und ‚iTunes in the Cloud‘ haben den Musikgenuss mit iTunes noch einmal revolutioniert. Wir sagen, wie Sie die Cloud-Funktionen voll ausreizen und geben viele weitere wertvolle Tipps, mit denen Ihre Medienzentrale iTunes noch besser wird. …weiterlesen

Musik perfekt im Griff

PC-WELT 3/2012 - Außerdem finden Sie Tipps und Software, die Ihnen bei dabei helfen, Ihre Musiksammlung zu organisieren. Im ersten Abschnitt geht der Artikel auch auf Hardware und Software ein, die zum Digitalisieren analoger Quellen wie Schallplatten und Musikkassetten benötigt wird. 1Hardware zur Digitalisierung analoger Schätze Im Keller oder auf dem Dachboden schlummern noch seltene Schallplatten oder Raritäten auf Kassette? …weiterlesen

Effekthascherei

c't 26/2011 - Version 2 des Effektpakets Vitascene enthält über 600 Filter und Videoübergänge - etwa Tilt-Shift- oder Schärfe-Effekte. …weiterlesen

QuickTime verstehen und einsetzen

MAC easy 6/2010 - Diese Prozessoren stammten aus einer Allianz zwischen Apple, Motorola und IBM und unterschieden sich in ihrer Architektur deutlich von den vorher verwendeten 680x0-CPUs. Damit ältere Software überhaupt lief, wurde ein Emulator in das Betriebssystem integriert, der bei Bedarf für die Software übersetzte. So etwas geht nicht ohne deutliche Geschwindigkeitseinbußen, daher war die PowerPC-Anpassung so wichtig für QuickTime. …weiterlesen