Ø Gut (2,0)

Tests (2)

Ø Teilnote 2,0

(3)

o.ohne Note

Produktdaten:
Typ: Video­be­ar­bei­tung
Betriebssystem: Win 8, Win 7, Win Vista
Freeware: Nein
Mehr Daten zum Produkt

proDAD ReSpeedr im Test der Fachmagazine

    • Computer - Das Magazin für die Praxis

    • Ausgabe: 11/2014
    • Erschienen: 09/2014

    „gut“

    Preis/Leistung: „gut“

    „Mit ReSpeedr ist es auch für Einsteiger sehr einfach, normale Videos mit detaillierten Zeitlupen aufzuwerten oder langwierige Abläufe im Zeitraffer richtig spannend zu machen.“  Mehr Details

    • VIDEOAKTIV

    • Ausgabe: 2/2014
    • Erschienen: 01/2014
    • Seiten: 1

    ohne Endnote

    „Der ReSpeedr ist hochspannend und klasse umgesetzt. Die Bildqualität kann sich - das richtige Quellmaterial vorausgesetzt - sehen lassen und nimmt es mit deutlich teureren Werkzeugen auf. An die Grenze kommt die Software bei extrem viel Bewegung - also beispielsweise Fahraufnahmen. Schade, dass man derzeit keine Projekte speichern kann - hier sollte Prodad noch mal nachbessern.“  Mehr Details

zu proDAD Re Speedr

  • ReSpeedr Win (Product Keycard ohne Datenträger)

    Faszinierende Super - Zeitlupen und Zeitraffer für Alle!Slowmotion - DAS Trend - Thema in der Videoaufzeichnung! ,...

Kundenmeinungen (3) zu proDAD ReSpeedr

3 Meinungen
(Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
2
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu proDAD ReSpeedr

Typ Videobearbeitung
Betriebssystem
  • Win Vista
  • Win 7
  • Win 8
HDD 2 GB
Freeware fehlt

Weitere Tests & Produktwissen

Zeitraffer und Zeitlupen

videofilmen 3/2014 - Dann ist proDAD ReSpeedr ein ideales Tool, um Ihre Filmaufnahmen mit Zeitraffer- und Zeitlupen-Effekten noch ein wenig interessanter zu machen. ReSpeedr ist darüber hinaus auch für den Urlaubs- und Natur-Filmer geeignet. …weiterlesen

Prodad ReSpeedr: Zeitlupen und Zeitraffer-Test

VIDEOAKTIV 2/2014 - Prodad folgt gerade ganz dem Action-Cam-Trend und veröffentlicht mit dem brand neuen ReSpeedr das dritte Werkzeug für die Videobearbeitung von Action-Aufnah men. Der Name verrät es bereits: Mit die sem Programm lassen sich nachträglich Zeitlupenaufnahmen oder eben Zeitraffer erstellen. Wie gut das klappt, klärt unser Test. Dabei ist klar: Je mehr Bilder schon die Kamera liefert, desto besser wird eine Zeitlupe. …weiterlesen

Das Überall-TV

Audio Video Foto Bild 6/2011 - Auf Wunsch (per Klick auf G) lässt sich auch ein ausführlicheres Menü H ans Fenster mit dem TV-Bild anklinken. Hauppauge WinTV v7 Beim Test von WinTV trat ein Problem auf: Es gab PCs mit dem Betriebssystem Windows 7, bei denen WinTV trotz korrekter Einstellungen keinen Fernsehton lieferte. …weiterlesen

Kleine Helfer

PC VIDEO 3/2009 - Sie können Ihre Videos auf DVDs, Blu-ray oder Video-CD brennen – dafür wählen Sie einfach das gewünschte Zielgerät (DVD Player, Computer, PDA, Internet), das zu verwendende Format und die maximale Dateigröße. Die Software kümmert sich um alles andere. Sehr interessant ist die Option, nicht-kopiergeschützte DVDs in andere, kompaktere Formate zu konvertieren. Sie möchten längere Filme auf zwei oder mehr DVDs brennen, um teurere und oft inkompatible Double-Layer-Scheiben zu vermeiden? …weiterlesen

Alles fließt

VIDEOAKTIV 5/2006 - Und die Unruhe bei den mit Nic’s WMEnc encodierten Videos wiederholte sich ebenfalls. Weniger ist mehr: Die wenigen Einstellungen von Nic’s WMEnc reichen für eine dem Media Encoder ebenbürtige Qualität. RealNetworks RealProducer Basic Der kostenlose Encoder entspricht im Grunde genommen der 200 Euro teuren Plus-Version. In der getesteten Basic-Version allerdings ist der Anwender meistens auf die Voreinstellungen beschränkt. …weiterlesen

Zurechtgeschnitten

videofilmen 3/2015 - Kleine Effektfilter-Sammlungen von NewBlueFX und FXHOME kommen gleich mit. Alles komplett: Waveform-, Vektorskop- und Audiopegelanzeige, das Pegelformat ist umschaltbar. Besonders die Videopegel werden sehr nuanciert dargestellt. Der Upload für YouTube erfolgt direkt aus dem Projekt, für die Ausgabe an mobile Endgeräte und andere Datenträger lässt sich aus einem umfangreichen Export-Menü der entsprechende Codec auswählen und bei Bedarf auch manuell in den Parametern einstellen. …weiterlesen

Kurz & knapp

video 10/2014 - Testumfeld:Vier Produkte aus der Unterhaltungselektronik befanden sich auf dem Prüfstand. Es wurde 2 x die Note „sehr gut“ und 2 x „gut“ vergeben. …weiterlesen

Zeitlupe und Zeitraffer einsetzen

Computer - Das Magazin für die Praxis 11/2014 - Ein Videobearbeitungsprogramm befand sich im Check. Die Endnote lautete „gut“. …weiterlesen