Pro-Ject Xtension 9 S-Shape im Test

(Plattenspieler)
  • ohne Endnote
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Betriebsart: Manu­ell
Antrieb: Rie­men
Typ: High-​End-​Plat­ten­spie­ler
Digitalisierung: Nein
78 U/min: Nein
Phonovorstufe: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Pro-Ject Xtension 9 S-Shape

    • AUDIO

    • Ausgabe: 5/2019
    • Erschienen: 04/2019
    • Seiten: 5

    Klangurteil: 103 Punkte

    Preis/Leistung: „überragend“, „Empfehlung: Souveränität“

    „Wenn er schon die Möglichkeit bietet, würde ich den Pro-Ject Xtension 9 S-Shape mit dem Ortofon Concorde Century koppeln. Das ist eine clevere Kombi, die erstens sehr gut klingt, zweitens nicht wählerisch ist beim Phonoverstärker und sich drittens auch problemlos montieren lässt ... Mit seiner souveränen Darbietung hat mich das Laufwerk, mit seiner Neutralität der Pickup überzeugt.“  Mehr Details

zu Project Xtension 9 S-Shape

  • Pro-Ject Xtension 9 S-Shape- Highend Plattenlaufwerk mit 9“ S-

    Pro - Ject Xtension 9 S - Shape Highend Plattenlaufwerk mit 9“ - Topklasse S - Shape Aluminium Tonarm Xtension 9 S - ,...

  • Pro-Ject Phono X-tension 9 S-Shape

    Superlative Vinylperformance aus kompakter Laufwerks / Tonarm - Komination der Luxusklasse! Xtension 9 S - ,...

  • Pro-Ject Xtension 9 S-Shape (Schwarz hochglanz) Highend Plattenlaufwerk mit 9"

    (Art # 23105) ANr. : 23105 Highend Plattenlaufwerk . mit 9" S - shape Aluminium Tonarm, . Riemenantrieb . ,...

Einschätzung unserer Autoren

Project Xtension 9 S-Shape

Durchdachte Konstruktion, souveräner Klang

Stärken

  1. klingt ausgezeichnet (getestet mit Ortofon Concorde Century)
  2. Standfüße und Tellerlager magnetisch entkoppelt
  3. geschwungener, fein justierbarer Tonarm
  4. sehr gute Verarbeitung

Schwächen

  1. noch keine bekannt

2625 Euro müssen Sie für den Pro-Ject Xtension 9 S-Shape hinblättern. Im Paket enthalten sind der Plattenspieler Extension 9, ein geschwungener Tonarm namens 9 S-Shape, eine Staubschutzhaube aus Acryl, ein externes Steckernetzteil und ein Anschlusskabel. Bedeutet auch: Beim Tonabnehmer, der nicht dabei ist, haben Sie die Wahl. Im Test der Zeitschrift „Audio“ kommt – beliebt bei Headshells mit SME-Bajonett - ein Ortofon Concorde Century für 600 Euro zum Zuge, den man als neutral und sehr entspannt charakterisiert. Der Dreher selbst begeistert mit einer durchdachten Konstruktion, darunter höhenverstellbare Füße, die wie das Tellerlager magnetisch entkoppelt sind. Im Messlabor punktet er mit exzellentem Gleichlauf, im Hörraum dann mit überragendem Klang.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Pro-Ject Xtension 9 S-Shape

Technik
Betriebsart Manuellinfo
Antrieb Riemen
Typ High-End-Plattenspieler
Eigenschaften
Digitalisierung fehlt
78 U/min fehlt
Akku-/Batteriebetrieb fehlt
Externes Netzteil vorhanden
Konnektivität
Cinch vorhanden
USB fehlt
XLR fehlt
Bluetooth fehlt
WLAN fehlt
Klinke fehlt
Kopfhörer fehlt
Kartenleser fehlt
Ausstattung
Phonovorstufe fehlt
Eingebaute Lautsprecher fehlt
Verstellbare Füße fehlt
Abdeckhaube vorhanden
Digitalisierungssoftware fehlt
Tonabnehmersystem mitgeliefert fehlt
Kassettendeck fehlt
Auto-Stopp fehlt
Abmessungen & Gewicht
Breite 46,5 cm
Tiefe 35 cm
Höhe 18,5 cm
Gewicht 18 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Project Xtension 9 S-Shape können Sie direkt beim Hersteller unter project-audio.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Aus der Rille auf den MP3-Player

Video-HomeVision 1/2012 - 02 Den PC oder das Notebook für die Aufnahme vorbereiten Nachdem Sie Ihren Plattenspieler mit der Soundkarte Ihres PC oder Notebooks verbunden haben, müssen Sie dem PC erlauben, vom Line-In-Eingang der PC-Soundkarte mitzuschneiden. Öffnen Sie dafür die Audio-Eigenschaften (Lautsprechersymbol) in der Systemsteuerung oder in der rechten unteren Taskleiste das Lautsprechersymbol mit Rechtsklick und dann Lautstärkeregelung öffnen. …weiterlesen