Price-Bikes Cross Test

(Fahrrad)
Cross Produktbild
  • ohne Endnote
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Renn­rad
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Price-Bikes Cross

    • velojournal

    • Ausgabe: 2/2010
    • Erschienen: 03/2010
    • 5 Produkte im Test
    • Seiten: 3
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „... fährt unser Price ‚Cross‘ nicht nur auf feinem Asphalt, sondern lässt sich auch bestens über Schotterstrecken und Wurzelwege steuern. Natürlich kommt es dabei nicht ganz an den Komfort eines Mountainbikes heran, behält aber die Leichtfüssigkeit des Rennvelos. ...“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu Price-Bikes Cross

Basismerkmale
Typ Rennrad
Geeignet für Unisex
Ausstattung
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Erhältliche Rahmengrößen 50 / 53 / 56 / 59 / 62 cm
Federung Keine Federung

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

E-Erfahrungen aktiv Radfahren 4/2010 - Dass man mit Stromern auch problemlos längere Fahrradreisen und extreme Touren machen kann, beweisen zwei Schweizer und ein Franzose: Mathias Jaeggi querte Europa, Beat Amacher erfuhr (begleitet von seiner Frau) damit Australien. Herbert Ruppel aus Frankreich bezwang den höchsten Bergpass Europas – alles easy dank E-Antrieb.Aktiv Radfahren berichtet in Ausgabe 4/2010 über Erfahrungen mit Elektrofahrrädern im Langstreckentest. …weiterlesen


Die Schöne ... und das Biest aktiv Radfahren 4/2010 - Zwei Liegeräder – im Grunde von der gleichen Plattform. Gänzlich verschieden aufgebaut, offenbaren sie, wie universell das HP Velotechnik Scorpion eingesetzt werden kann. Eine kleine Hommage an das wohl universellste Liegerad in Deutschland.Aktiv Radfahren stellt in Ausgabe 4/2010 auf vier Seiten zwei Liegeräder vor. …weiterlesen


Bikeshop oder Ü-Ei? RennRad 9-10/2010 - Ein Rennrad im Versand bestellen ist wie Blindekuh für Erwachsene: Man weiß nie, ob man gleich auf die Nase fällt. Sechs Räder im Test.Testumfeld:Im Test waren sechs Fahrräder. Es wurden unter anderem die Kriterien Rahmen, Fahrverhalten (Steigung, Abfahrt, Wendigkeit ...) und Ausstattung getestet. …weiterlesen


Feine Kost aus Fernost RennRad 5/2010 - Shimano Ultegra – das bedeutet viel Rennrad für wenig Geld oder sinnvoll ausgestatteter Traumrahmen zum moderaten Preis. Acht Rennräder für 1100 bis 4500 Euro im Test.Testumfeld:Im Test waren acht Rennräder. Als Testkriterien dienten Rahmen, Fahrverhalten und Ausstattung sowie Preis/Leistung. …weiterlesen


Ausflug ins Graue RennRad 6/2009 - In der Mountainbike-Szene sind sie große Nummern, unter Rennrad-Fahrern fast unbekannt. Was können die Rennräder klassischer Mountainbike-Firmen? Acht Rennräder im Test.Testumfeld:Im Test befanden sich acht Rennräder. Die Testkriterien waren Rahmen, Fahrverhalten (Steigung, Abfahrt, Wendigkeit, Laufruhe, Komfort), Ausstattung und Preis/Leistung. Es wurden keine Gesamtnoten vergeben. …weiterlesen