• Gut 1,6
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
Gut (1,6)
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Displaygröße: 10,2"
Arbeitsspeicher (RAM): 1024 MB
Mehr Daten zum Produkt

Point of View Mobii Ion im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Dezember 2009
    • Details zum Test

    „gut“ (79%); 3 von 5 Punkten

    Preis/Leistung: 5 von 5 Punkten

    „Pro: schöne kräftige Gehäusefarben zur Auswahl; helles mattes Display, schöne Farben, großer Blickwinkel; digitaler HDMI Videoausgang mit DHCP und HD-Audio; Webcam mit schönen Bildern bei gutem Licht.
    Kontra: langweilige Linienführung ohne besonderen Details; schlechte Tastatur mit zu kleinen Tasten; Touchpad ohne MultiTouch und Scrollbereich; lauter Lüfter; stromhungriger Intel Atom 230 Desktop Prozessor; sehr kurze Akkulaufzeit von nur 3 Stunden; 3D-Leistung unter Windows 7 und 1 GB RAM schlecht; nur 2 USB-Ports (die auf dem Kopf stehen).“

Einschätzung unserer Autoren

Mobii Ion

Auf­se­hen erre­gend

Point of View Mobii IonAufsehen erregt das Netbook Mobii Ion von Point of View vor allem durch sein Design, denn im Gegensatz zu den meisten normalen Netbooks setzt PoV beim Mobii auf eine knallige Optik. Entscheiden muss man sich zwischen vier quietschigen Farben. Zur Wahl stehen leuchtendes Pink, knalliges Gelb, feuriges Rot und giftiges Grün.

Im kompakten Gehäuse des PoV Mobii Ion verbirgt sich ein Ion-Grafikchipsatz, der mehr Grafikleistung bringt. So lassen sich mit dem Mobii Ion auch Filme gestochen scharf in HD-Qualität sehen und teilweise Spiele ohne Ruckeln spielen. Das Display hat die für Netbooks gängige Größe von 10,2 Zoll. Da das PoV Mobii Ion über einen HDMI-Anschluss verfügt, können Bilder und Videos auch auf dem HD-TV angeschaut werden.

Das PoV Mobii Ion hat anstatt eines sonst üblichen Intel Atom 270 einen N230 Prozessor. Der verbraucht etwas mehr Strom, bringt aber ansonsten die gleiche Leistung. Netbooktypisch verfügt das Mobii Ion über die übliche 160 GByte-Festplatte und einen ein GByte großen Arbeitsspeicher. Die Möglichkeiten der Datenübertragung fallen etwas knapp aus – es gibt lediglich zwei USB-Anschlüsse und einen Card-Reader, Bluetooth aber leider nicht.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Point of View Mobii Ion

Subwoofer fehlt
Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook fehlt
Gaming-Notebook fehlt
Multimedia-Notebook fehlt
Office-Notebook fehlt
Outdoor-Notebook fehlt
Bauform
Subnotebook fehlt
Ultrabook fehlt
Netbook vorhanden
Display
Displaygröße 10,2"
Hardwarekomponenten
Prozessor
Basistakt 1,6 GHz
Speicher
Festplattenkapazität (gesamt) 160 GB
Arbeitsspeicher (RAM) 1024 MB
Ausstattung
Webcam vorhanden
Ziffernblock fehlt
Tastaturbeleuchtung fehlt
Fingerabdrucksensor fehlt
Kartenleser fehlt
Dockingstation im Lieferumfang fehlt

Weitere Tests & Produktwissen

Abgespeckt

c't 26/2009 - Seit dem Erscheinen von Windows 7 bekommen viele Netbooks desssen Starter-Windows statt XP Home mit auf den Weg. Wir haben zwei davon getestet und zeigen, an welchen Stellen Microsoft den Rotstift angesetzt hat.Testumfeld:Im Test waren zwei Nettops. Die Testkriterien waren unter anderem Laufzeit, Rechenleistung und Ergonomie. Es wurden keine Gesamtnoten vergeben. …weiterlesen

Marathon-Netbooks

PC Games Hardware 3/2010 - Intels renovierte Netbook-Plattform ‚Pinetrail‘ ist in Endkunden-Geräten angekommen. Wir testen die neue Netbook-Generation und verraten, welche Spiele auf den Leichtgewichten Spaß machen.Testumfeld:Es wurden vier Netbooks getestet, sie erhielten Bewertungen von 1,94 bis 2,02. Als Testkriterien dienten Ausstattung, Eigenschaften und Leistung. …weiterlesen

Vaio World

mobile zeit 6/2009 - Ein breites Feld überspannt Sonys Angebotspalette inzwischen im Bereich des Mobile Computings. Mit der W-Serie steigt Sony in den Netbook-Markt ein, die NW-Serie ist für den Entertainment-Bereich zuständig. Und der W-LAN-Projektor VPL-MX25 passt auch in kleines Gepäck.Testumfeld:Im Test waren zwei Netbooks. Sie wurden mit 3,5 und 4 von jeweils 5 erreichbaren Sternen bewertet. Zu den getesteten Kriterien gehörten unter anderem Ergonomie, Verarbeitung und Leistung. …weiterlesen

Point of View ion mobii Netbook

MTN MiniTechNet 12/2009 - Mit großer Spannung dürften derzeit viele Nutzer auf NVIDIA Ion Netbooks warten. Das Revolutionswunder durch ausgefeilte NVIDIA Technik lässt aber in genau diesem mobilen Segment auf sich warten. Während deutlich über ein Dutzend Hersteller Netbooks produzieren, so sind es nur vier, die ein NVIDIA Ion basiertes Produkt überhaupt anbieten. Neben Samsung mit dem N510, Lenovo und HP hat sich aber ein absoluter Newcomer eingeschlichen. Point of View war bisher weder für PCs noch Netbooks bekannt und hat eigentlich Grafikkarten produziert, doch die enge Zusammenarbeit mit NVIDIA scheint erste Früchte zu tragen. Das ion mobii ist Point of View's Beitrag im Bereich der Ion Netbooks, das in unserem Test seine Qualitäten unter Beweis stellen muss, um sich im hartumkämpften Markt durchsetzen zu können. Interessantes Detail vorweg: das ion mobii ist das einzige Netbook mit einer Desktop Atom CPU. Es erfolgten Bewertungen in den Bereichen Hardware und Technik (Ergonomie, Rechenleistung, Ausstattung ...) sowie Software und Service (Windows 7, Lieferumfang, Preis ...). …weiterlesen