Poet Audio baretta Test

(2.1-Soundsystem)
  • ohne Endnote
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ:Fun­klaut­spre­cher
Sys­tem:2.1-​Sys­tem
Fea­tu­res:aptX, Air­Play
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Poet Audio baretta

    • FIDELITY

    • Ausgabe: 4/2018
    • Erschienen: 06/2018
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Stärken: überraschend räumlicher und flächiger Klang; auch bei Maximallautstärke vollkommen unverzerrt; exklusives Design; Klangregler zur Feinabstimmung des Subwoofers; spannt eigenes WLAN-Netz auf.
    Schwächen: etwas aufstellungskritischer als klassische Lautsprecher.
     - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Einschätzung unserer Autoren

baretta

Ungewöhnliches Design, toller Klang

Stärken

  1. klarer, bassfester Sound mit toller Dynamik
  2. gute Klangverteilung im Raum

Schwächen

  1. Standortwahl entscheidend
  2. perfekter Klang nicht einfach zu finden

Damit das 2.1-Lautsprecherset baretta sein volles Potential entfaltet, sind zwei Dinge nötig. Laut "Fidelity" sollte man es einerseits auf einen harten, glatten, möglichst Schall reflektierenden Untergrund stellen. Und andererseits braucht es etwas Zeit, um die verschiedenen Frequenzbereiche optimal aufeinander abzustimmen und die richtigen Einstellungen zu finden. Ist beides geschafft, klingt das baretta raumfüllend, bassfest und absolut sauber - selbst bei hoher Lautstärke. Generell empfiehlt sich das Set dabei als Partner für Musikanlage oder Fernseher, angeschlossen wird per optischem Eingang, Cinch, Bluetooth oder Airplay. Schade allerdings: Mit einem Preis von fast 9.000 Euro ist das Ganze nichts für normale Budgets.

Datenblatt zu Poet Audio baretta

Bauweise Bassreflex
Breite 173,5 cm
Features AirPlay, aptX
Frequenzbereich 20 Hz - 20 kHz
Frequenzbereich (Untergrenze) 20 Hz
Gewicht 20 kg
Höhe 14 cm
Konnektivität Analog (Klinke), Digital (optisch), Bluetooth
Nennbelastbarkeit / Nennleistung 440 W
System 2.1-System
System-Komponenten Subwoofer, Regallautsprecher
Tiefe 30,5 cm
Typ Funklautsprecher
Verstärkung Teilaktiv

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Lebende Legenden Heimkino 4-5/2015 - Ab dieser Trennfrequenz setzt das Tractrix-Horn ein und liefert einen praktisch verzerrungsfreien, extrem dynamischen Hochton bis weit über die Hörgrenze. Dieses Vorsatzhorn mit einer exakt berechneten Kontur (Traktrix) sorgt für das von Klipsch gewünschte Abstrahlverhalten von ca. 90° in vertikaler und horizontaler Ausrichtung, Schallenergie wird somit gebündelt und hauptsächlich auf den Hörplatz "gestrahlt". …weiterlesen