OpticSlim 2600 Produktbild

ohne Endnote

Keine Tests

(11)

o.ohne Note

Produktdaten:
Typ: Flach­betts­can­ner
Auflösung: 1200
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

OpticSlim 2600

Dezenter Flachbettscanner für Dokumente

Maximal 3,3 Zentimeter hoch ist der OpticSlim 2600, weswegen der Flachbettscanner auf dem Schreibtisch optisch eine sehr dezente Erscheinung abgibt. Das von Plustek hergestellte Gerät eignet sich hauptsächlich für die Digitalisierung Dokumenten. Durch den Anschluss über die USB-Schnittstelle ist das Gerät außerdem flexibel einsetzbar.

Die maximale optische Auflösung des Plustek-Scanners liegt bei 1.200 x 1.200 dpi. Dies reicht vollkommen aus, um herkömmliche Textvorlagen oder auch Text-/Grafik-Kombinationen zu digitalisieren. Außerdem ist das Gelenk der Abdeckhaube so konstruiert, dass Objekte mit mehr Volumen, also etwa Bücher oder auch dreidimensionale Objekte, eingescannt werden können. Für Fotos in hochwertiger Qualität hingegen fehlt es dem Gerät an der dafür notwendigen Auflösung, dasselbe gilt für reine S/W-Grafiken, also Strichvorlagen, die über das Originalformat hinausgehend weiterverarbeitet werden sollen.

Der Einsatzbereich des Plustek liegt daher hauptsächlich im (Home-) Office- beziehungsweise Businessbereich. Die schmale Bauweise sowie die Stromversorgung über die USB-Schnittstelle sollen es ferner, laut Hersteller jedenfalls, möglich machen, das Gerät in Kombination mit einem Notebook zum Beispiel unterwegs einzusetzen. Dagegen spricht allerdings das mit fast 1,5 Kilogramm doch relativ hohe Gewicht sowie die Abmessungen von 378 x 257 x 33 Millimetern des Scanners, für unterwegs eignet sich ein handlicher Einzugsscanner sicherlich besser.

Die Bedienung wiederum erfolgt über fünf einfache Funktionstasten direkt am Gerät, erstellt werden können neben den üblichen JPEG- und TIFF-Dateien auch durchsuchbare PDFs, alternativ dazu lassen sich die Scans auch gleich in Office-Anwendungen wie Word oder Excel exportieren oder per E-Mail verschicken. Die Scangeschwindigkeit schließlich ist nicht gerade berauschend. In der für Dokumente aller Art gebräuchlichen Auflösung von 200 bis 300 dpi benötigt der Plustek für eine A4-Seite zwischen 14 beziehungsweise 20 Sekunden (S/W), bei Farbscans kann es auch schon mal eine Minute dauern, bis der Vorgang abgeschlossen ist.

Unterm Strich wirft der Plustek demnach einige Fragen auf. Die zusätzliche Verwendung als mobiler Scanner wird sich im Grunde genommen kaum ein Außendienstmitarbeiter auf Dauer antun wollen, technisch wiederum bietet das Gerät kaum mehr als ein Multifunktionsdrucker der Office-Klasse, die daher zurecht die Stand-alone-Scanner in den meisten Office-Umgebungen nach und nach auch ersetzen. Wer jedoch nur einen einfachen Drucker zu Hause stehen hat, muss für die Aufrüstung des Schreibtisch-Equipments um einen soliden Scanner für Dokumente nicht allzu tief in die Tasche greifen. Über Amazon ist er aktuell für rund 70 Euro erhältlich.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Plustek SmartOffice PS406U Plus Duplex-Dokumentenscanner A4 600 x 600 dpi 40

    Der Plustek SmartOffice PS406U Plus ist ein schneller, geräuscharmer und robuster A4 Dokumentenscanner, ,...

Kundenmeinungen (11) zu Plustek OpticSlim 2600

11 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
3
4 Sterne
3
3 Sterne
2
2 Sterne
1
1 Stern
2
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Plustek OpticSlim 2600

Typ Flachbettscanner
Auflösung 1200
Schnittstellen USB
Abmessungen / B x T x H 378 x 257 x 33 mm

Weiterführende Informationen zum Thema Plustek Optic Slim 2600 können Sie direkt beim Hersteller unter plustek.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Plustek EZScan400Plustek SmartOffice PN 2040Reflecta X4 PlusScanReflecta KWIK-ScanKodak i2400Kodak i2600JTC Combo Scanner PS 970Plustek SmartOffice PS406UPlustek SmartOffice PL1530Fujitsu fi-6110