• ohne Endnote

  • 0  Tests

    155  Meinungen

keine Tests
Testalarm
ohne Note
155 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Rota­ti­ons­ra­sie­rer
Betriebs­art: Akku
Anwen­dung: Tro­cken
Akku­lauf­zeit: 40 min
Kon­tu­ren­schnei­der: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt SW3700/07

SW3700/07

Nichts für empfindliche Hauttypen

Der Philips SW3700/00 ist das am einfachsten konzipierte Modell der StarWars-Reihe des Herstellers. Dabei richtet sich das Marketing der Serie nicht nur an ausgesprochene Fans, sondern an die breite Masse der Begeisterten dieser Kultfilme. Das Design des mit einem wenig flexiblen Scherkopf ausgestatteten Rasierers orientiert sich dabei an dem Roboter R2 D2. Trotz der ansprechenden Optik birgt das Innere keine Neuerungen. Wer nicht all zu empfindliche Haut hat, stört sich sicher nicht daran, dass das Produkt ausschließlich im Trockenbereich benutzt werden darf. Falls man das Aufladen des Rasierers mal vergessen sollte, ist das kein Problem; der Philips ist nämlich auch mit Netzkabel einsatzbereit.

Ohne große Ansprüche

Der günstigste dieser StarsWars-Rasierer überzeugt durch das individuelle Design, dessen Genehmigung sich der Hersteller sicher einiges kosten lassen hat. Ohne Frage macht diese innovative Gestaltung einiges mehr her als die vielen grau-schwarz gehaltenen Vergleichsmodelle. Das ist die klare Stärke dieses Produkts, die allerdings nicht verklären kann, dass sich das technische Innenleben durch keine Besonderheit auszeichnet. Dennoch sollten die ComfortCut-Klingen eine durchschnittlich gute Schnittleistung abliefern. Obwohl die gesamte Scherkopfeinheit unbeweglich mit dem Handstück verbunden ist, bieten die einzelnen DynamicFlex-Scherköpfe eine gewisse Flexibilität. Diese sollten sich in vier Richtungen den Gesichtskonturen einigermaßen gut anpassen können. Ein Nachteil ist die äußerst lange Ladezeit von acht Stunden für eine maximale Akkulaufzeit von 40 Minuten. In diesem Zusammenhang ist die zusätzlich Verwendung mit Ladekabel unersetzlich. Für das Konturieren der Koteletten und des Bartes sollte sich der ausklappbare Trimmer an der Seite des Produkts hervorragend eignen.

Design hat seinen Preis

Das kleine Pendant zu R2 D2 kostet tatsächlich schlappe 90 Euro. Ohne das StarWars-Design findet man das gleiche technische Innenleben beim Philips Shaver Series 3000 (Elektrischer Trockenrasierer S3510 / 06), der nur 65 Euro kostet. Allein für das entsprechende Aussehen legt mal also ganze 25 Euro oben drauf. Ohne technische Neuerungen wird dieses Produkt somit nur die echten StarWars-Fans vom Hocker reißen.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • PHILIPS SHAVER Series 9000 S9987/55 Rasierer Dark chrome (Trocken & Nass,

Kundenmeinungen (155) zu Philips SW3700/07

4,5 Sterne

155 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
118 (76%)
4 Sterne
22 (14%)
3 Sterne
2 (1%)
2 Sterne
5 (3%)
1 Stern
11 (7%)

4,5 Sterne

155 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Rasierer

Datenblatt zu Philips SW3700/07

Rasierer
Typ Rotationsrasierer
Betriebsart Akku
Anwendung Trocken
Anzahl Scherelemente 3
Aufladen
Akkuladezeit 8 h
Akkulaufzeit 40 min
USB-Ladefunktion fehlt
Akkustandsanzeige Einfach
Schnelllade-Funktion fehlt
Rasieren
Konturenschneider vorhanden
Bewegliche Bauteile Scherelemente
Reinigung
Reinigung unter Wasser vorhanden
Reinigungsstation fehlt
Aufsätze
Bodygroom-Aufsatz fehlt
Bartschneide-Aufsatz fehlt
Ohren- / Nasenhaartrimm-Aufsatz fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Philips SW3700/07 können Sie direkt beim Hersteller unter philips.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: