Philips 328P6VJEB Test

(LED-Monitor)
Gut
1,6
4 Tests
14 Meinungen
Produktdaten:
  • Displaygröße: 31,5"
  • Displayauflösung: 3840 x 2160 (16:9 / UHD)
  • Paneltechnologie: VA
  • Pivot-Funktion: Ja
  • Höhenverstellbar: Ja
  • Medienbearbeitung: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Tests (4) zu Philips 328P6VJEB

  • Ausgabe: 3/2018
    Erschienen: 02/2018
    Produkt: Platz 2 von 5
    Seiten: 6

    „gut“ (83 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    Bildqualität: 59 von 70 Punkten;
    Ausstattung: 9 von 10 Punkten;
    Ergonomie: 9 von 10 Punkten;
    Energie-Effizienz: 2 von 5 Punkten;
    Service: 4 von 5 Punkten.

  • Ausgabe: 3/2018
    Erschienen: 02/2018
    Produkt: Platz 2 von 5
    Seiten: 5

    „gut“ (83 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „... Die Allround-Fähigkeiten des mit 46,7 Watt im Betrieb recht stromsparend laufenden Philips werden von seinen ordentlichen Reaktionszeiten abgerundet ... Für den Philips spricht eine herstellerseitig gute Kalibrierung, auch wenn es bei unserem Testgerät bei einigen Bildparametern noch etwas Raum für Verbesserungen gegeben hätte. Office-Usern kann das aber egal sein ...“

  • Einzeltest
    Erschienen: 08/2017
    Mehr Details

    ohne Endnote

  • Einzeltest
    Erschienen: 03/2017
    Mehr Details

    „gut“ (4 von 5 Sternen)

    „... Gehäuseverarbeitung, Mechanik und Ergonomie sind ausgezeichnet. Selbst die Energieeffizienz ist erstaunlich gut. Doch auch bei der Bildqualität kann der Philips überwiegend mit guten Ergebnissen punkten. Die Farbraum-Abdeckung ist sogar sehr gut, und auch ohne Kalibration bekommt man bereits eine gute Werksabstimmung. ... Hauptknackpunkt ist leider die eingeschränkte Blickwinkelstabilität, die sich in Verbindung mit einer nur befriedigenden Ausleuchtung und Helligkeitsverteilung zumindest bei der Bildbearbeitung doch störend bemerkbar macht. ...“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Philips 328P6VJEB

  • Philips 328P6VJEB/00 80 cm (31,5 Zoll) Monitor (DVI, Displayport, 3840 x 2160,

    PHILIPS 328P6VJEB / 00 80, 1cm 31, 5Zoll 5120 x 2880 16: 9 8ms 300cd / m2 1000: 1 DP USB HDMI TCO6 schwarz

  • Philips 4K UHD Monitor, 81,3cm, 31,5 Zoll »328P6VJEB/00«, schwarz,

    Energieeffizienzklasse B, Monitor Philips 328P6VJEB / 00 81, 3cm (31, 5") - Ultra HD - Monitor Der professionelle ,...

  • Philips 328P6VJEB/00 80 cm (31,5 Zoll) Monitor (DVI, Displayport, 3840 x 2160,

    PHILIPS 328P6VJEB / 00 80, 1cm 31, 5Zoll 5120 x 2880 16: 9 8ms 300cd / m2 1000: 1 DP USB HDMI TCO6 schwarz

  • Philips 328P6VJEB/00 80 cm (31,5 Zoll) Monitor (DVI, Displayport, 3840 x 2160,

    PHILIPS 328P6VJEB / 00 80, 1cm 31, 5Zoll 5120 x 2880 16: 9 8ms 300cd / m2 1000: 1 DP USB HDMI TCO6 schwarz

  • Philips 328P6VJEB - 80 cm (31,5 Zoll), LED, VA-Panel, 4K UHD-Auflösung,

    80, 1 cm (31, 5 Zoll) / LED - Monitor mit VA - Panel / Kontrast 50. 000. 000: 1 / Helligkeit 300 cd / m² / ,...

  • Philips 328P6VJEB (32", 3840 x 2160 Pixels)

    Energieeffizienzklasse B, Philips Monitor 328P6VJEB / 00, Bildschirmdiagonale: 32 ", Auflösung: ,...

  • Philips 328P6VJEB/00 80 cm (31,5 Zoll) Monitor (DVI, Displayport, 3840 x 2160,

    PHILIPS 328P6VJEB / 00 80, 1cm 31, 5Zoll 5120 x 2880 16: 9 8ms 300cd / m2 1000: 1 DP USB HDMI TCO6 schwarz

Kundenmeinungen (14) zu Philips 328P6VJEB

14 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
5 Sterne
7
4 Sterne
2
3 Sterne
4
2 Sterne
0
1 Stern
1

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Tolles Bild, klasse Handhabung und fairer Stromverbrauch - hier stören allenfalls Details

Stärken

  1. sehr scharfe Darstellung
  2. gute Skalierung auf andere Bildmodi
  3. sehr homogene Ausleuchtung
  4. tolle Ausrichtbarkeit

Schwächen

  1. Farbdarstellung nicht perfekt homogen
  2. für schnelle Games zu großer Input-Lag
  3. Sensortasten zu reaktionsfreudig

Bildqualität

Auflösung

Die Darstellung ist vor allem in nativer UHD-Auflösung (4K) erwartungsgemäß hervorragend. Der Monitor kommt aber auch mit niedrigeren Auflösungen gut klar, weil er ganzzahlig herunterskalieren kann auf Full-HD und einfaches HD. Bei Letzterem siehst Du dann aber logischerweise, dass die zusätzlichen Bildpunkte einfach grau aufgefüllt werden.

Farbe & Kontrast

Der Kontrast des Panels ist mit gemessenen 2.646:1 laut "PRAD" spitzenmäßig, auch die Graubalance gilt als gut - und das schon in Werkseinstellung. Bei der Farbdarstellung gehen die Meinungen auseinander: Nutzer empfinden sie als hervorragend, Profitester sprechen aber von einer leichten Inhomogenität, die bei der ernsthaften Bildbearbeitung stört.

Helligkeit & Lesbarkeit

Erfreulich ist die sehr gleichmäßige Ausleuchtung des Panels. Mit bloßem Auge wirst Du kaum Aufhellungen in den Ecken wahrnehmen können. Die Helligkeit lässt sich so regeln, dass Du den Monitor gut in dunklen Räumen nutzen kannst. Die maximale Helligkeit ist aber zu gering: Die Messwerte bleiben mit 275 cd/m²spürbar unter erwünschten 300 cd/m².

Leistung

Schnelligkeit & Bildaufbau

Mit seiner Reaktionszeit von nominell 4 ms bei 60 Hz Bildrate ist der Philips definitiv kein Profi-Gaming-Monitor. Hinderlich ist dabei vor allem das Input-Lag mit über 20 ms. Für alle anderen Anwendungsfälle ist auch der bei mittleren Einstellungen gemessene Grauwechsel von 5,2 ms aber noch schnell genug - ohne Nachzieheffekten bei Filmen.

Stromverbrauch

Mit seinen etwa 42 W im normalem Betrieb ist der Monitor eigentlich kein Stromsparer. Gleichwohl ist er mit seinen 31,5 Zoll auch ein wahrer Riese - und so relativiert sich das Ganze wieder, vor allem angesichts der 4K-Auflösung. Hinzu kommt, dass Du ihn mit einem eigenen Ausschalter wirklich vom Netz trennen kannst.

Handhabung

Anschlüsse

Der Philips ist gut für die Zukunft aufgestellt. Du findest hier Anschlüsse für DisplayPort (1.2), HDMI (2.0) und sogar Legacy-Supprt für VGA, wobei der HDMI darüber hinaus MHL-fähig ist. Es können also direkt Tablets und Smartphones angeschlossen werden. "notebookcheck.com" moniert allerdings, dass kein modernes USB-C vorhanden ist.

Ergonomie

Der P-line 328P6VJEB zeigt sich extrem flexibel bei der Aufstellung. Er kann leichtgängig verstellt werden, ohne dabei instabil zu wirken - und das in der Höhe, Neigung, im Seitenwinkel wie auch der Bildausrichtung. Tests sprechen gar von einem Aufbau, der "Spaß macht". Toll auch: Der Monitor steht dank massivem Standfuß sehr sicher.

Funktionsumfang

Die Bedienung erfolgt per Sensortasten, was grundsätzlich dem Abnutzen einer Menü-Taste vorbeugt. Die Sensivität der Tasten ist hier aber doch sehr hoch, so dass sie bereits reagieren, bevor Du das Display wirklich berührst. An diese Bedienung musst Du Dich erst einmal gewöhnen. Auch die verbauten Lautsprecher sind klanglich gewöhnungsbedürftig.

Der Philips 328P6VJEB wurde zuletzt von Janko am überarbeitet.

Datenblatt zu Philips 328P6VJEB

Einsatzbereich
Medienbearbeitung vorhanden
Displayeigenschaften
Displaygröße 31,5"
Displayauflösung 3840 x 2160 (16:9 / UHD)
Pixeldichte des Displays 140 ppi
Displayhelligkeit 300 cd/m²
Kontrastverhältnis 3000:1
Bildseitenverhältnis 16:9
Bildschirmoberfläche Matt
Paneltechnologie
VA
Touchscreen fehlt
Ultrawide-Monitor fehlt
Curved
fehlt
Nvidia G-Sync
fehlt
AMD FreeSync
fehlt
HDR-Unterstützung fehlt
Leistung
Reaktionsgeschwindigkeit (Grau-zu-Grau)
4 ms
Optimale Bildwiederholrate 60 Hz
Stromverbrauch im Betrieb 42,4 W
Ausstattung
Lautsprecher vorhanden
Grafikanschlüsse
HDMI vorhanden
Anzahl HDMI
1
DisplayPort vorhanden
Anzahl DisplayPort
1
DVI vorhanden
Anzahl DVI
1
VGA vorhanden
Anzahl VGA
1
Thunderbolt fehlt
Anzahl Thunderbolt
0
Weitere Anschlüsse
Audio-Anschluss vorhanden
USB-Hub vorhanden
Anzahl USB-Anschlüsse 4
Ergonomie & Abmessungen
Neigbar vorhanden
Schwenkbar vorhanden
Pivot-Funktion
vorhanden
Höhenverstellbar vorhanden
Abmessungen mit Standfuß
Breite 74,2 cm
Tiefe 27 cm
Höhe 65,7 cm
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 328P6VJEB/00

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Farbkünstler PC Magazin 3/2018 - Insgesamt verdiente sich der LG wie seine Mitbewerber zwar die Note "gut", dürfte in der Gunst der Käufer aber trotzdem hinten liegen: Mit über 900 Euro ist er schlichtweg zu teuer. Geschwungenes silbernes Standbein, schmale und schlicht gehaltene Bildschirmeinfassung - der 31,5 Zoll große Philips 328P6VJEB legt einen ebenso eleganten wie dezenten Auftritt hin. Geht es um seine inneren Werte, gibt der 630 Euro günstige 4K-Monitor erfreulicherweise seine Zurückhaltung auf. …weiterlesen


Farb-Künstler PCgo 3/2018 - Geschmackssache: Die Steuerung des übersichtlichen Bildschirmmenüs läuft über fünf Touch-Tasten. Ein Steuerkreuz gibt es nur bei den Monitoren von LG und Samsung. Geschwungenes silbernes Standbein, schmale und schlicht gehaltene Bildschirmeinfassung - der 31,5 Zoll große Philips 328P6VJEB legt einen ebenso eleganten wie dezenten Auftritt hin. Geht es um seine inneren Werte, gibt der 630 Euro günstige 4K-Monitor erfreulicherweise seine Zurückhaltung auf. …weiterlesen