Philips MCI8080 Test

(Heimkinosystem)
  • Sehr gut (1,4)
  • 9 Tests
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: DVD-Heimkinosystem
  • Komponenten: Verstärker, Kompakt-Lautsprecher, DVD-Receiver
  • Features: Video-Konvertierung, Multiroom, iPod-Direktsteuerung, Internetradio, Upscaling, WLAN integriert
Mehr Daten zum Produkt

Tests (9) zu Philips MCI8080

  • Ausgabe: 2/2012
    Erschienen: 01/2012
    Produkt: Platz 1 von 6
    Seiten: 7

    „gut“ (2,29)

    Preis/Leistung: „angemessen“, „Test-Sieger“

    „PLUS: guter Klang; spielt auch Video-DVDs ab; WLAN; Musikdienst Napster.
    MINUS: vereinzelt Abspielprobleme bei gebrannten CDs; keine Titel- und Ordneranzeige bei MP3-CDs; reagiert etwas träge auf Fernbedienungsbefehle.“

  • Ausgabe: 1/2012 (Januar/Februar)
    Erschienen: 12/2011
    Seiten: 2
    Mehr Details

    1,2; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    „Multimedial und klangstark präsentiert sich der Spross aus der Philips-Streamium-Reihe. Die MCi8080 ist komplett ausgestattet, superleicht zu bedienen und klingt hervorragend.“

  • Ausgabe: 9/2011
    Erschienen: 08/2011
    2 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Ausstattung: 5 von 5 Sternen;
    Bedienung: 4 von 5 Sternen;
    Klangqualität: 5 von 5 Sternen.

  • Ausgabe: 15/2011
    Erschienen: 07/2011
    2 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „... Beim ersten Anhören wirkt die MCI8080 mit ihren wuchtigen Bässen etwas überzüchtet, weil Philips die Klangverbesserung FullSound per Default zuschaltet. Wechselt man in den ‚Direct Mode‘, erfolgt die Ausgabe komplett am Equalizer vorbei. ...“

  • Ausgabe: 7/2011
    Erschienen: 06/2011
    Mehr Details

    „gut“ (1,5)

    „Plus: Hochwertiges Design; Klares, räumliches und detailliertes Klangbild; Einfache Bedienung.
    Minus: Wenige Anschlüsse; Bei geringer Lautstärke vernehmbarer Lüfter.“

  • Ausgabe: 6/2011
    Erschienen: 05/2011
    2 Produkte im Test
    Seiten: 5

    Klangurteil: 85 Punkte

    Preis/Leistung: „überragend“

    „Plus: Kinderleicht zu bedienendes Komplett-System mit verblüffend offenem Klang.
    Minus: Wenig Festplattenspeicher, kann nicht sehr laut.“

  • Ausgabe: 1/2012 (Januar-März)
    Erschienen: 12/2011
    Seiten: 2
    Mehr Details

    1,2; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    „Plus: perfekte Netzwerkintegration; hervorragender Klang.
    Minus: -.“

  • Einzeltest
    Erschienen: 06/2011
    Mehr Details

    „ausgezeichnet“

    „Mittelklasse“

    „Plus: Flexible Multimedia-Eigenschaften; Zuverlässige DLNA-Funktion; Einfache Bedienbarkeit; iPod & Android App; Sehr gute Upconversion bei Filmmaterial.
    Minus: Festplatte extern; Keine Auswurf-Taste auf der FB; LS-Klemmanschlüsse.“

  • Vergleichstest
    Erschienen: 05/2011
    2 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Die Philips MCi8080 richtet sich an Musikfans, die nirgends im Haus oder in der Wohnung ohne Musik sein können. Die Bedienung ist erstaunlich einfach gehalten und das Menü ist logisch aufgebaut. Dank Internet-Radio, Streaming von NAS, RDS-Tuner, PC/Mac und integriertem CD/DVD-Player bietet das von Philips für Fr. 1417.- erhältliche Gerät alles, was man braucht. Wer auf einen Blu-Ray Player und Surround-Sound verzichten kann, aber durchaus etwas qualitativ hochwertiges sucht und klanglich nicht zurückstecken möchte, liegt mit der MCi8080 richtig.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Einschätzung unserer Autoren

Philips MCI 8080

Multiroom-Funktion

Mit der Philips MCI8080 kann man nicht nur CDs, DVDs, UKW-Sender und Multimedia-Dateien von einem USB-Speicher abspielen, sondern außerdem per LAN oder WLAN auf Dateien im lokalen Netz und auf Internetradiosender zugreifen. Pluspunkte gibt es für die Möglichkeit, den Ton in andere Räume zu übertragen.

Die von der MCI8080 gestreamte Musik lässt sich mit einem oder mehreren Multiroom-Audiosystemen wiedergeben. Zum Beispiel mit dem NP3700, einem Netzwerkplayer, den Philips parallel zur Kompaktanlage in den Handel bringt. Laut Hersteller versorgt die ins Heimnetz integrierte Anlage bis zu fünf NP3700 gleichzeitig mit denselben oder unterschiedlichen Audio-Signalen. Wer die Multiroom-Funktion nicht oder noch nicht braucht, darf sich trotzdem auf ein äußerst funktionelles Gerät freuen: Zum Lieferumfang gehört eine 160 Gigabyte große USB-Festplatte, auf der die meisten Musiksammlungen problemlos Platz finden dürften. Außerdem kann man JPEG-Fotos vom USB-Speicher auslesen. Komprimierte Videos werden laut Hersteller nicht unterstützt, zumindest nicht via USB. Um DivX-Videos abzuspielen, muss man sie auf einen Rohling (CD-R, CD-RW, DVD+/-R, DVD+/-RW) brennen. Anschluss zum Fernseher findet die Anlage per HDMI oder per Composite-Video, abgerundet wird die Anschlussleiste von einem Kopfhörerausgang, von einem analogen Audio-Eingang und einer Buchse für ein optional erhältliches iPod/iPhone-Dock (DCK3060) Für den guten Ton ist ein Class D-Verstärker zuständig, der die beiden „ClariSound“-Lautsprecher, denen Philips „Soft-Dome“-Hochtöner und Membranen aus Glasfaser für die Mittel-Tieftöner spendiert hat, mit einer Ausgangsleistung von je 50 Watt belastet. In Sachen Bedienkomfort darf man sich auf ein großes Touchscreen-Display freuen, das die Cover der gespielten Titel anzeigt. Alternativ greift man zur mitgelieferten Fernbedienung. Wer ein iPhone, einen iPod touch oder ein Smartphone mit Android nutzt, kann die Wiedergabe mit einer passenden App auch vom Telefon aus steuern.

Kompakte Abmessungen, hochwertige Bauteile und eine lange Feature-Liste stehen nicht immer im Widerspruch, das stellt die MCI808 eindrucksvoll unter Beweis. Bleibt abzuwarten, wie sich die inoffizielle Nachfolgerin der MCI900 in den Tests der Fachmagazine schlägt. Kostenpunkt: knapp 1000 Euro.

Datenblatt zu Philips MCI8080

Anschlüsse und Schnittstellen
Anzahl Ethernet-LAN-Anschlüsse (RJ-45) 1
Anzahl HDMI Anschlüsse 1
Anzahl USB 2.0 Anschlüsse 1
Audioeingang (L, R) 1
Composite Video-Ausgang 1
Kopfhörerausgänge 1
Audio
Equalizer vorhanden
Klangverbesserungstechnologie vorhanden
MP3-Bit-Raten 8 - 320Kbit/s
WMA-Bit-Raten 8 - 192Kbit/s
Bildschirm
Anzeige LCD
Hintergrundbeleuchtung vorhanden
Dateiformate
Unterstützte Audioformate AAC,FLAC,MP3,OGG,WMA
Unterstützte Bildformate JPG
Design
Produktfarbe Black
Energie
Energiebedarf 50 Hz, 200-240 V
Stromverbrauch (Standby) 1W
Ergonomie
Bildschirmdisplay (OSD)-Sprachen CHI (SIMPL),CHI (TR),DEU,DUT,ENG,ESP,FRE,ITA,POR,SWE
Gewicht & Abmessungen
Breite 251mm
Breite des Hauptlautsprechers 180mm
Gerätebreite 251mm
Gerätegewicht 3080g
Gewicht 3080g
Höhe 216mm
Höhe des Hauptlautsprechers 319mm
Tiefe 274mm
Tiefe des Hauptlautsprechers 282mm
Netzwerk
Eingebauter Ethernet-Anschluss vorhanden
Netzwerkfunktionen 802.11b/g/n
Universal Plug and Play (UPnP) vorhanden
Unterstützte Sicherheitsalgorithmen 128-bit WEP,64-bit WEP,WPA,WPA2,WPS-PBC,WPS-PIN
WLAN vorhanden
Radio
Autom. digitales Tuning vorhanden
Internet-Radio vorhanden
RDS CT,PTY,RT
Unterstützte Bänder FM
Speichermedien
Anzahl der installierten Festplatten 1
Festplatten-Schnittstelle USB 2.0
Festplattenkapazität 160GB
Stillstehendes Bild
Bild-Verbesserung vorhanden
Verpackungsinhalt
Betriebsanleitung vorhanden
Fernbedienung vorhanden
Garantiekarte vorhanden
Mitgelieferte Kabel AC,RCA
Schnellstartübersicht vorhanden
Weitere Spezifikationen
Abtastraten 8 - 48 kHz
Antenne vorhanden
Antennentyp FM
Festplatten-Wiedergabemodus Album, All tracks, Genre, Playlist, Same Artist, Same Genre
integrierte Uhr vorhanden
RMS-Leistung 100W
Unterstützte Batterien 2 x AAA
Unterstützte Medien CD,CD-R,CD-RW,DVD+R,DVD+RW,DVD-R,DVD-RW
USB Direct-Modi Play/Pause,Previous/Next,Repeat,Shuffle,Stop
Warnungen vorhanden
Übertragungstechnik Wireless
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: MCI8080/12
Technische Daten in Zusammenarbeit mit ICEcat.biz

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Nativer Netzwerker SFT-Magazin 7/2011 - Mini-Stereoanlage: Philips' Kleine fühlt sich in der modernen Musikwelt ganz zu Hause. …weiterlesen