Gut (2,4)
1 Test
Gut (2,5)
59 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Blu-​ray-​Heim­ki­no­sys­tem
Kom­po­nen­ten: Laut­spre­cher, Blu-​ray-​Player, DVD-​Player
Mehr Daten zum Produkt

Philips HTS 7200 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,38)

    Preis/Leistung: „teuer“, „Test-Sieger“

    Platz 1 von 5

    „PLUS: gute Bild- und Klangqualität; spielt viele Bild- und Tonformate ab; einfache Bedienung; HDMI-Kabel beigelegt.
    MINUS: hörbare Lüftergeräusche; iPod-Dock fehlt.“

Kundenmeinungen (59) zu Philips HTS 7200

3,5 Sterne

59 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
18 (31%)
4 Sterne
20 (34%)
3 Sterne
4 (7%)
2 Sterne
5 (8%)
1 Stern
12 (20%)

3,5 Sterne

59 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Philips HTS 7200

Typ Blu-ray-Heimkinosystem
Komponenten
  • DVD-Player
  • Blu-ray-Player
  • Lautsprecher

Weiterführende Informationen zum Thema Philips HTS 7200 können Sie direkt beim Hersteller unter philips.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Klangriegel

Audio Video Foto Bild 6/2011 - Viele Filmfans wollen Blu-ray-Filme mit Raumklang genießen, aber keine große Anlage mit sechs Boxen aufstellen. Gibt's dafür eine Lösung?Testumfeld:Im Test waren zwei Lautsprecher mit Blu-ray-Laufwerk. Sie wurden anhand der Kriterien Tonqualität (Hörtest, Labortest), Bildqualität (Sichttest, Labortest), Fotowiedergabe (Sichttest, Zeit bis zur Darstellung eines Fotos, Foto-Wiedergabe von verschiedenen Quellen), Anschlüsse (Bildausgänge/-eingänge, Tonausgänge/-eingänge, Weitere Anschlüsse), Ausstattung und Funktionen (Maximale Länge lesbarer Kratze/Herstellungsfehler, Abspielbare Formate, Nicht abspielbare selbst gebrannte Rohlinge ...), Bedienung (Mitgeliefertes Zubehör, Bildschirmmenüs, Grundeinstellungen vornehmen ...), Umwelt und Gesundheit (Stromkosten, Betriebsgeräusch, Erhöhung der Betriebstemperatur) sowie Service (Garantiedauer, Garantieart, Hilfe-Telefonnummer) bewertet. …weiterlesen

All inclusive

Audio Video Foto Bild 7/2010 - Für MP3›-Player und Digital- w kameras hat die Anlage an der linken Seite einen USB›-Anschluss q. So lassen sich Fotos und Videos auf dem Fernseher wiedergeben und Musik über die Anlage abspielen. Eine Docking Station› für iPods bietet die HTS7200 nicht. Aufstellen und Einrichten der Anlage ist kinderleicht. Damit die Lautsprecherkabel w nicht verwechselt werden, sind sie farblich markiert. Einziges Manko: Das Display zeigt nach oben und lässt sich deswegen nicht von vorn einsehen. …weiterlesen

Kino Separee

audiovision 6/2010 - Scheiden tut normalerweise weh, doch in Markus' stilvoll eingerichtetem Home Cinema hat die Trennung praktische Gründe.In Ausgabe 6/2010 der Audiovision wird die aufwändige Heimkino-Anlage eines Lesers im Detail vorgestellt. …weiterlesen

New Blueline-Cinema

Home Cinema 2/2010 - Früher waren gekrümmte Leinwände in jedem größeren Kino gang und gäbe. Aufgrund digitaler Projektion sind sie heute nahezu ausgestorben. Nicht aber im New Blueline Cinema von Wolfgang S., welcher sich mittels Röhrenbeamer und Curved Screen echtes Kinofeeling nach Hause holte.In diesem 2-seitigen Ratgeber berichtet Home Cinema (2/2010) über ein Leser-Heimkino, das auf eine gekrümmte Leinwand wie im echten Kino setzt. Man erfährt etwas zum Umbau und zur weiteren Ausstattung des Heimkinos. …weiterlesen

Kinosound!

SATVISION 12/2009 - ‚So flach und chic wie möglich‘ - der Flachbildschirm ist längst nicht mehr reiner Nutzgegenstand, sondern hat sich vielmehr als designorientierter Mittel- und auch Höhepunkt in vielen Wohnzimmern etabliert. Aufgrund des meist dünnen Klangs der Fernseher wird für ein richtiges Heimkino ein passendes 5.1 Surroundsystem benötigt, das wiederum meist nicht zum schlanken Ambiente des Flatscreens passt. Abhilfe verschaffen so genannte Soundbars: Ein einziger Lautsprecher, der unterhalb des TVs aufgestellt oder -gehängt wird und einen virtuellen Raumklang erzeugt. Kann eine Box wirklich ein ganzes Heimkinosystem ersetzen? Den Flatscreensound schlagen sie jedenfalls um Längen.Testumfeld:Im Test befanden sich fünf Soundbars, die die Bewertungen 2 x „sehr gut“, 1 x „gut“ und 2 x „befriedigend“ erhielten. Als Testkriterien dienten unter anderem Tonqualität, Design sowie Bedienung (Aufbau/Installation, Alltägliche Bedienung) und Lieferumfang. …weiterlesen

Feintuning

audiovision 3/2011 - Jetzt haben die Holländer eine preiswerte Möglichkeit vorgestellt, heimische AV-Elektronik aus dem Blickfeld zu verbannen und durch geschlossene Schranktüren fernzubedienen. Die Invisible Control4 Fernbedienungsverlängerung besteht aus einem Infrarot-Modul, das in Sichtweite der Fernbedienung aufgestellt werden muss. Zwei mitgelieferte Infrarot-LEDs werden mit der Box verbunden und am anderen Ende auf die Infrarot-Sensoren der zu steuernden Geräte geklebt. …weiterlesen

Multitalente

Video-HomeVision 12/2010 - Brauchen Sie zum 3D-Player den passenden Sound für den Filmabend? Blu-ray-Soundbars vereinen Laufwerk, Verstärker und Lautsprecher in nur einem Riegel und sind damit mehr als nur funktional. Sie sind klein und überaus schick.Testumfeld:Im Test waren zwei Blu-ray-Soundbars. …weiterlesen

Bonsai-Heimkino

digital home 1/2010 - Gleiches gilt beim Abspielen von DVDs, auch hier bleibt die MDV-24 im Rahmen ihrer Möglichkeiten. Die Bildqualität des DVD-Players liegt auf dem Niveau einfacher Einstiegsplayer, ist also völlig in Ordnung für kleinere Bildschirme. USB-Sticks oder SD-Karte mit MP3-Musik können angeschlossen und abgespielt werden Die MDV-24 von Lenco ist womöglich die kleinste 2.1-Heimkino-Anlage überhaupt, sieht edel aus und klingt ordentlich. Ein kleines Wunder ist der sensationell günstige Preis von 180 Euro. …weiterlesen