• Sehr gut 1,5
  • 3 Tests
  • 134 Meinungen
ohne Note
3 Tests
Sehr gut (1,5)
134 Meinungen
Bodenstaubsauger (Netz): Ja
Mit Beutel: Ja
Geeignet für Allergiker: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Philips FC8955/09 im Test der Fachmagazine

  • „weniger zufriedenstellend“ (20%)

    Platz 6 von 6

    Saugen (45%): „weniger zufriedenstellend“;
    Handhabung (30%): „gut“;
    Umwelteigenschaften (15%): „gut“;
    Haltbarkeit (10%): „sehr gut“;
    Schadstoffe (0%): „sehr gut“.

  • „ausreichend“ (4,5)

    Platz 6 von 6

    „Auf Teppich schwach. Teurer Staubsauger, der mit der Universaldüse auf Hartboden gut saugt, auf Teppich aber mangelhaft. Mit der mitgelieferten Teppichdüse ist das Saugergebnis befriedigend. Auto-Start-Stopp-Funktion. Düse mit LED-Licht. Saugkraftregulierung in Stufen am Griff. Montage und Demontage schwierig. Vergleichsweise laut.“

  • „sehr gut“ (92,6%)

    Platz 2 von 14

    „... Der Staubsauger erzielt durchweg sehr gute Saugergebnisse. Auf Hartböden kann dabei eine (nahezu) perfekte Leistung erreicht werden. ... Die beiliegende Teppichdüse gleitet gleichmäßig über Teppiche mit hohem und kurzen Flor und nimmt einen Großteil des ausgelegten Schmutzes auf. An Rändern wird Schmutz beinahe vollständig aufgenommen. Die Lautstärke von 74,7 dB(A) (max. Stufe) ist recht hoch.“

zu Philips FC8955/09

  • Philips Bodenstaubsauger Performer Ultimate FC8955/09
  • Philips Bodenstaubsauger Performer Ultimate 30 x 28 x 47,
  • Philips Performer Ultimate

Kundenmeinungen (134) zu Philips FC8955/09

4,5 Sterne

134 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
74 (55%)
4 Sterne
20 (15%)
3 Sterne
21 (16%)
2 Sterne
4 (3%)
1 Stern
16 (12%)

4,0 Sterne

131 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

3 Meinungen bei billiger.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt FC8955/09

FC8955/09

Für wen eignet sich das Produkt?

Der Philips Performer Ultimate FC8955/09 eignet sich aufgrund seiner durchdachten Funktionalität für jene Verbraucher, die zusätzlich zu einem perfekten Staubsauger eine sparsame und formschöne Ausführung bevorzugen. Holz-, Fliesen-, Linoleum- und kurzflorige Böden reinigt er gründlich. Zugehörige Düsen gehören für alle möglichen Reinigungssituationen zum Zubehör, sie verhelfen auch Allergikern zu der nötigen Staubfreiheit im Alltag. Aber auch für Technikfreaks, die sich zusätzlich zur nützlichen Seite für technische Neuheiten begeistern können, ist der Ulitmate geeignet.

Stärken und Schwächen

Das titan-silberne Staubsaugermodell von Philipps hat ein Gewicht von 7 kg, welches für hohe Standfestigkeit des Gerätes sorgen. Durch seinen 1,60 m langen Schlauch, das flexible Teleskoprohr einschließlich 8 m langes Stromkabel, erreicht der Philipps ca. 11 Meter Arbeitsradius, das ist praktisch und ermöglicht es, ununterbrochen durch mehrere Räume zu saugen, wenn das Kabel strategisch günstig eingesteckert wird. Philips kommt bei diesem Modell zeitgerecht daher, optisch formschön und technisch durchdacht. Zum Beispiel mit der so bezeichneten AirflowMax-Technologie, die durch Maximierung des Luftstroms dafür sorgt, dass sich der Beutel im Gerät voll entfalten kann und maximale Saugleistung bei Beutelfülle erhalten bleibt. In bequemer Reichweite, da im Handgriff untergebracht, ist die digitale Fernbedienung für die Saugkraftregulierung. Dadurch entfällt überflüssiges Beugen hinunter zum Gerät, ein nutzerfreundliches Feature. Neuartig an diesem Sauger ist die Ein- und Ausschaltautomatik. Wie bei einem Bewegungsmelder reagiert der Motor auf Bewegung und beginnt dann mit dem Saugvorgang. Selbstständig schaltet er ab, wenn er einen Moment in Ruhestellung verharrt, das ist zunächst gewöhnungsbedürftig, senkt aber den Stromverbrauch. Ein weiteres Extra ist die beleuchtete Bodendüse, die damit Licht in jede dunkle Staubecke bringt und zu einem zufriedenstellenden Saugergebnis verhilft. An dieser Stelle darf die Frage gestattet sein, ob die Beleuchtung aus energetischer Sicht wirklich nötig ist. Praktisch ist sie allerdings auf jeden Fall. Dennoch: Wie bei vielen Beutel-Saugern in gehobener Ausführung gehört das Gerät von Philipps in die Engerieeffizienzklasse A und ist damit (inklusive Beleuchtung) ein sparsamer Alltagshelfer.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Für derzeit rund 320,- Euro ist der Philips Staubsauger bei Amazon zu haben. Im Vergleich in seiner Gewichts- und Radiusklasse mit dem Miele SGSH1/MANGRT erscheint das Preis-Leistungs-Verhältnis gerechtfertigt. Anders als der Miele SGSH1 verfügt der Philips Performer über die Ein- und Ausschaltautomatik und die Fernsteuerung am Griff. Außerdem schlägt er zusätzlich auch noch mit rund 150,- Euro weniger zu Buche. Wer sich in der Philips Familie umsieht, dem wird der FC8942 ins Auge fallen und das zurecht. Er ist baugleich, hat lediglich eine andere Farbe und es fehlt die integrierte Bürste. Dafür ist er für gute 25 € weniger zu haben. Aus Verbrauchersicht mit schmalem Budget die bessere Wahl.

Aus unserem Magazin:

Alle Artikel

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Philips FC8955/09

Staubsauger
Bodenstaubsauger (Netz) vorhanden
Leistungsaufnahme 750 W
Anzeige Restlaufzeit Akku fehlt
Gewicht 6200 g
Staubsaugen
Beutellos fehlt
Mit Beutel vorhanden
Wasserfilterung fehlt
Staubkapazität 4 l
Aktionsradius 11 m
Geeignet für Allergiker vorhanden
HEPA-Filter vorhanden
Leistungssteuerung am Saugrohr vorhanden
Zusätzlicher Saugschlauch fehlt
Spezieller Möbelschutz fehlt
Düsen
Elektrobürste fehlt
Fugendüse vorhanden
Kombidüse vorhanden
Mini-Turbo-Düse fehlt
Parkettdüse fehlt
Polsterdüse fehlt
Saugpinsel / -bürste vorhanden
Turbodüse fehlt
Energielabel
Energieeffizienzklasse A
Durchschnittlicher Energieverbrauch pro Jahr 26,5 kWh
Lautstärke 74 dB
Staubemissionsklasse A
Hartbodenreinigungsklasse A
Teppichreinigungsklasse B

Weiterführende Informationen zum Thema Philips FC8955/09 können Sie direkt beim Hersteller unter philips.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Saubere Leistung

Konsument 8/2017 - Auf Teppichböden ist ein maximaler Schallleistungspegel von 80 Dezibel erlaubt. Das schaffen alle Geräte im Test. Als flüsterleise hat sich keines hervorgetan, schon gar nicht auf Hartboden. Da sind zwei Staubsauger aufgefallen: Philips mit Staubbeutel und Dirt Devil waren am lautesten unterwegs. Der Philips-Sauger hat außerdem mit der Universaldüse als einziger "nicht zufriedenstellend" auf Teppich abgeschnitten. Mit der im Lieferumfang enthaltenen Teppichdüse saugt er durchschnittlich. …weiterlesen