Befriedigend (2,8)
3 Tests
ohne Note
1 Meinung
Aktuelle Info wird geladen...
Dis­play­größe: 22"
Panel­tech­no­lo­gie: TN
Mehr Daten zum Produkt

Philips Brilliance 225B2 im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (2,8)

    Platz 15 von 15

    Bildqualität (50%): „befriedigend“ (3,1);
    Handhabung (25%): „gut“ (1,9);
    Video- und TV-Funktionen (10%): „mangelhaft“ (4,7);
    Vielseitigkeit (5%): „gut“ (2,5);
    Umwelteigenschaften (10%): „sehr gut“ (1,5).

    • Erschienen: August 2010
    • Details zum Test

    „gut“ (73 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Der Brilliance 225B2 ist ein komfortabler Büromonitor mit geringem Energieverbrauch, aber schlechter Helligkeitsverteilung und schlechten Reaktionszeiten.“

    • Erschienen: Juli 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Philips hat mit dem 225B2 ein Display im Programm, das mit dem Power-Sensor eine innovative Technik sein Eigen nennen kann. Gepaart mit der Höhenverstellung, dem USB-Hub und den überzeugenden Messergebnissen kann das Display rundum überzeugen.“

Kundenmeinung (1) zu Philips Brilliance 225B2

5,0 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
1 (100%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (100%)

5,0 Sterne

1 Meinung bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Philips Brilliance 225B2CB

Strom­spar-​Moni­tor

Der Brilliance 225B2 von Philips wartet mit diversen Techniken und Funktionen auf, damit sein Besitzer möglichst wenig Energie mit dem Bildschirm verbraucht. So besitzt der Monitor wie bereits sein Vorgänger einen eingebauten Infrarotsensor, der registriert, ob überhaupt ein User vor dem Gerät sitzt. Ist dies nicht der Fall, wechselt der Bildschirm von selbst in den Stromsparmodus.

Zum zweiten reagiert der Brilliance 2255B2 auf die Stärke des Umgebungslichtes und stellt die Helligkeit (auch nach Maßgabe des Bildschirminhalts) entsprechend darauf ein – auch dies geschieht auf Wunsch vollautomatisch. Im Stand-by-Modus wiederum verbraucht der Monitor nur 0,1 Watt, und wem dies auch noch zu viel ist, kann das Gerät über einen An-/Ausschalter physisch komplett vom Netz trennen. Die diversen Energiesparmöglichkeiten schlagen sich unterm Strich laut Philips in einem um bis zu 70 Prozent niedrigeren Stromverbrauch nieder.

Schließlich besitzt der Brilliance 225B2 auch noch ergonomische Qualitäten, die im 22-Zoll-Segment nicht so häufig anzutreffen sind, insbesondere bei den preisgünstigeren Modellen der Konkurrenz. Er kann in der Höhe um 7 Zentimeter verstellt sowie geneigt und gedreht werden. Das Kippen um 90 Grad in den Pivot-Modus (Porträt-Modus) beherrscht er jedoch nicht.

Dem unmittelbaren Vorgänger Brilliance 2251B1CS haben Tests eine gute Ausstattung sowie eine Bildqualität auf hohem Niveau bescheinigt, sprechen ihm aber die uneingeschränkte Spieletauglichkeit ab. Beide Geräte sind jedoch hauptsächlich für den Büro-Einsatz beziehungsweise als Arbeits- und Allroundmonitore für den heimischen Schreibtisch gedacht (wofür auch die lesefreundliche typische Auflösung von 1.680 x 1050 Pixeln im 16:10-Format spricht). Der Brillance 225B2 soll ab Juni für 249 Euro in Schwarz (Brilliance 225B2CB) und Weiß (Brilliance 225B2CS) lieferbar sein. Der Brilliance 2251B1Cs hingegen ist (tagesabhängig) für 200 bis 220 Euro bei Amazon zu haben.

Aus unserem Magazin:

Datenblatt zu Philips Brilliance 225B2

Displayeigenschaften
TFT-Monitor vorhanden
Displaygröße 22"
Displayhelligkeit 250 cd/m²
Bildseitenverhältnis 16:10
Paneltechnologie TNinfo
Ausstattung
Lautsprecher vorhanden
Grafikanschlüsse
DVI vorhanden
VGA vorhanden
Ergonomie & Abmessungen
VESA-Bohrung vorhanden

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

HP ZR30wHewlett-Packard 2310iPackard Bell Viseo 220 DxAsus MS227NSamsung SyncMaster XL2370HD LEDAcer T231HEizo CG223WAcer H244HLG Flatron M2380DSamsung SyncMaster B2230H