Ø Gut (2,4)

Tests (10)

Ø Teilnote 1,8

(114)

Ø Teilnote 3,0

Produktdaten:
Ultra-HD-Blu-ray: Nein
4k-Upscaling: Nein
HDR10: Nein
Dolby Vision: Nein
Abmessungen / B x T x H: 435 x 308 x 58 mm
DTS-HD: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Philips BDP 7300 im Test der Fachmagazine

    • digital home

    • Ausgabe: 1/2010
    • Erschienen: 02/2010
    • Produkt: Platz 3 von 6
    • Seiten: 5

    1,4; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Wer einen schicken und extrem leicht zu bedienenden Blu-ray-Player sucht, der reichhaltige Ausstattung bietet, ist beim BDP7300 an der richtigen Adresse. Vor allem die große Vielfalt kompatibler Formate weiß zu gefallen, ebenso der gute Klang über den analogen Ausgang, denn so steht die volle HD-Welt auch Besitzern älterer AV-Receiver ohne HDMI offen.“  Mehr Details

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 3/2010
    • Erschienen: 02/2010
    • Produkt: Platz 1 von 20
    • Seiten: 5

    „gut“ (1,89)

    „Plus: schnelles Einlesen von Discs; analoger 5.1-Tonausgang; spielt viele Videoformate; spielt auch stark verkratzte CDs und DVDs; Regionalcode für DVDs abschaltbar.
    Minus: kein WLAN-Empfänger; hörbare Betriebsgeräusche.“  Mehr Details

    • Heimkino

    • Ausgabe: 10-11/2009
    • Erschienen: 09/2009
    • Produkt: Platz 3 von 6
    • Seiten: 6

    „sehr gut“ (1,4); Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: elegantes Design; gute Ausstattung.
    Minus: nur DHCP-Netzwerk.“  Mehr Details

    • stereoplay

    • Ausgabe: 9/2009
    • Erschienen: 08/2009
    • Seiten: 2

    „überragend“ (102 von 120 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Klanglich etwas matt und wenig dynamisch, überzeugt der Philips BDP 7300 durch sehr feines Bild, auch von DVD, pralle Ausstattung und hohes Arbeitstempo in Programmstart und Navigation. Dank Verzicht auf einen Lüfter arbeitet er leise.“  Mehr Details

    • Video-HomeVision

    • Ausgabe: 9/2009
    • Erschienen: 08/2009
    • Produkt: Platz 2 von 4

    „sehr gut“ (89%)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Plus: spielt viele Multimedia-Formate ab; Multimedia-Formate auch von BD; MP3-Wiedergabe mit Titelanzeige (ID3-Tags).
    Minus: wenig differenzierter Klang analog und über HDMI.“  Mehr Details

    • audiovision

    • Ausgabe: 7-8/2009
    • Erschienen: 06/2009
    • Produkt: Platz 7 von 7
    • Seiten: 12

    „sehr gut“ (80 von 100 Punkten)

    „Pro: sehr gutes Kinobild mit 24p; Bitstream- und PCM-Ausgabe von HD-Ton; analoger 5.1-Tonausgang; BD-Live, komfortable Medienwiedergabe über USB; leises Laufwerk, kein Lüfter.
    Minus: DVD-Vollbildwandlung nicht stabil; HDMI-Pegel nicht ganz korrekt.“  Mehr Details

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 1/2010
    • Erschienen: 12/2009
    • Produkt: Platz 1 von 6
    • Seiten: 7

    „gut“ (1,89)

    Preis/Leistung: „günstig“, „Test-Sieger“,„Preis-Leistungs-Sieger“

    „Plus: spielt viele Videoformate ab; spielt auch stark verkratzte CDs/DVDs ab; Regionalcode für DVDs und Blu-ray-Discs abschaltbar.
    Minus: WLAN-Empfänger fehlt; hörbare Betriebsgeräusche.“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von Audio Video Foto Bild in Ausgabe 3/2010 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • PC Praxis

    • Ausgabe: 10/2009
    • Erschienen: 09/2009
    • Produkt: Platz 1 von 7

    „gut“ (1,6)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Testsieger“

    „Rundum gelungener Player mit einer sehr angenehmen Bedienung.“  Mehr Details

    • SATVISION

    • Ausgabe: 7/2009
    • Erschienen: 06/2009
    • Produkt: Platz 1 von 5

    „sehr gut“ (92,9%)

    „Testsieger“,„Energiesparsieger“

    „Plus: Bildqualität, Bedienung, Preis, Lieferumfang.
    Minus: Fernbedienung.“  Mehr Details

    • Area DVD

    • Erschienen: 06/2009

    „ausgezeichnet“

    „Schickes Design, ergonomische Bedienung trifft tiefes Kinobild - garniert mit eindrücklicher akustischen Performance. Philips' BDP7300 empfiehlt sich für Freunde einer entspannten visuellen und einer neutralen Audiowiedergabe.“  Mehr Details

Kundenmeinungen (114) zu Philips BDP 7300

114 Meinungen (2 ohne Wertung)
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
59
4 Sterne
20
3 Sterne
11
2 Sterne
12
1 Stern
10
  • bdp7300 kurz nach der Garantiezeit defekt

    von WiWE
    • Ich bin: Normaler Nutzer

    Unmittelbar nach der Garantiezeit erkannte das Gerät keine Disc mehr. Und was sagt Philips dazu: N I C H T S
    Gerät als Elektroschrott entsorgt; nie wieder Philips

    Antworten

  • Fehlende Anzeige der Titelnummer bei Audio-CDs

    von Bärchen
    (Ausreichend)
    • Vorteile: hohe Bildqualität, einfache Installation
    • Nachteile: kein USB-Anschluss, keine Titelanzeige bei Audio-CDs
    • Geeignet für: Heimkino, Normaler Gebrauch
    • Ich bin: Normaler Nutzer

    Player spielt DVDs, Blue-Rays über meinen Beamer von Acer und ein YPbPr-Kabel in sehr guter Qualität ab. Auch kann ich den schnellen Start des Players bestätigen.
    Was ich aber als sehr störend empfinde, ist die fehlende Anzeige der Titelnr bei Audio-/MP3-CDs (wobei bei DVDs die Kapitel angezeigt werden!). Ist gerade bei einer neuen CD schwierig trotz Booklet zu erkennen, welches Lied gerade so super klingt. Auskunft von Philips lautet: Ist bei all unserem Playern als Funktion nicht verfügbar. Antwort auf die Frage WARUM sie die Funktionalität "ausgebaut" haben, gibt es nicht.

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

BDP 7300

Formatfreude und 7.1-Audio-Ausgang

Beim BDP 7300 gibt sich Philips formatfreudig: Der Player spielt nicht nur Blu-ray- und DVD-Filme, sondern obendrein diverse Multimedia-Dateien. Das Gerät hält außerdem einen Mehrkanal-Audio-Ausgang bereit.

Der BDP 7300 decodiert unter anderem die Formate Dolby True HD und DTS-HD Master Audio und leitet die Tonspuren über 7.1 5.1-Kanäle weiter. Alternativ schickt man das Signal per HDMI in PCM-Form an einen AV-Receiver. An der Vorderseite wurde ein USB-Port integriert, über den man Multimedia-Dateien abspielen kann. Bei den unterstützten Formaten spricht der Hersteller von JPEG-Bildern, MP3- und WMA-Musik sowie von WMV- und DivX-Filmen. Selbst mit AVCHD-Filmen hat der Philips kein Problem. In Sachen Bildverarbeitung greift das Gerät neben Progressive Scan auf einen integrierten Upscaler zurück, der die Auflösung von DVD-Filmen auf 720p, 1080i oder 1080p bringt. Neben der HDMI-Schnittstelle und dem Mehrkanal-Ausgang wurden ein koaxialer Digitalausgang, ein Komponenten- und ein Composite-Video-Ausgang, ein Stereo-Cinch-Ausgang und ein Ethernt-Port für BD-Live-Inhalte integriert. Das aus dem Internet geladene Bonusmaterial wird auf einem internen, 1-Gigabyte großen Speicher archiviert.

Der BDP 7300 decodiert die neuen Tonformate intern. Man braucht also nicht zwingend einen AV-Receiver mit HDMI-Anschluss, um das Signal zu verarbeiten. Der Player punktet außerdem mit BD-Live-Unterstützung, schnellen Boot- und Ladezeiten und mit einem USB-Anschluss zur Wiedergabe von Multimedia-Dateien. Kostenpunkt: Knapp 250 Euro.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Philips BDP 7300

Features
  • Upscaling
  • 1080p/24
  • Kartenleser / USB
  • BD-Java
  • BD-Live
Abmessungen / B x T x H 435 x 308 x 58 mm
Erhältliche Farben Schwarz
Gewicht 6400 kg
Multimedia-Formate DivX
Schnittstellen HDMI
Bild
Ultra-HD-Blu-ray fehlt
4k-Upscaling fehlt
HDR10 fehlt
Dolby Vision fehlt
3D fehlt
Tonsysteme
DTS vorhanden
Dolby Digital vorhanden
Dolby Digital Plus fehlt
DTS-HD HR fehlt
Dolby TrueHD vorhanden
DTS-HD MA fehlt
Funktionen
Media-Player fehlt
Media-Streaming fehlt
Webbrowser fehlt
Formate
Foto-Formate JPG
Audio-Formate
  • MP3
  • WMA
Anschlüsse
WLAN fehlt
LAN fehlt
USB fehlt
Kartenleser fehlt
Bluetooth fehlt

Weitere Tests & Produktwissen

Politische Entwicklung

stereoplay 9/2009 - Blu-ray-HD-Bilder wirkten genauso fein und ließen höchstens ein wenig Tiefe missen. Im Bild spielt der Neue also vorne mit; was die audiophilen Qualitäten angeht, dürfen wir gespannt sein, was zukünftige OEM-Kunden noch herauskitzeln. Die schlichte Front des Philips BDP 7300 verrät wenig über die pralle Ausstattung des Players, der nun auf komplett hauseigener Technik basiert. Kompakt: Philips‘ neue BD-Fernbedienung. Home-Taste: wählt die Quelle – Laufwerk oder USB. …weiterlesen

Blu-ray - Die Erlösung

audiovision 7-8/2009 - Für ältere Receiver ist der Philips BDP 7300 deshalb die bessere Wahl, da diese Einstellungen am analogen Mehrkanaleingang des Receivers in der Regel fehlen. 350 Euro: Der neue Philips BDP 7300 verkürzt die Ladezeiten und ist im Betrieb flüsterleise. Komplettes Boxen-Setup: Alle Pegel und Boxenabstände lassen sich einstellen. Statt "Testbild" sollte aber im Fenster unten "Testton" für den internen Tongenerator stehen. …weiterlesen