• Gut 2,5
  • 1 Test
134 Meinungen
Produktdaten:
Bild­schirm­größe: 32"
Auf­lö­sung: Full HD
Smart-​TV: Nein
Anzahl HDMI: 3
Bild­for­mat: 16:9
DVB-​T: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Philips 32PFL4606H im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (60%)

    Platz 10 von 12

    Bild (40%): „durchschnittlich“;
    Ton (20%): „durchschnittlich“;
    Handhabung (18%): „durchschnittlich“;
    Energieverbrauch (5%): „gut“;
    Extras (17%): „gut“.

Kundenmeinungen (134) zu Philips 32PFL4606H

3,2 Sterne

134 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
32 (24%)
4 Sterne
44 (33%)
3 Sterne
11 (8%)
2 Sterne
13 (10%)
1 Stern
32 (24%)

3,2 Sterne

134 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Philips 32 PFL4606H

Nicht netz­werk­fä­hig, trotz­dem inter­essant

Wer den Philips 32PFL4606H ins Netzwerk einbinden will, schaut in die Röhre. Stattdessen konzentriert sich der LCD-Fernseher aufs Wesentliche. Ausgestattet mit hoher Auflösung, HDTV-fähigem Tuner und guter Anschlussleiste macht das Modell einen durchaus interessanten Eindruck.

Nicht jeder folgt dem Hype um die viel gepriesene Netzwerkfähigkeit. Ganz im Gegenteil: Vor allem das Datenstreaming via DLNA bereitet vielen Anwendern nach wie vor Probleme. Häufig ist unklar, welche Formate überhaupt genau unterstützt werden, zudem lässt vor allem die Übertragungsqualität von Videodateien immer noch zu wünschen übrig. Auch die lautstark beworbenen Online-Angebote, auf die man per WLAN oder Ethernet zugreifen kann, sind für manchen Verbraucher nicht gerade von existenzieller Bedeutung. Der vorliegende Fernseher verzichtet auf solche Spielereien. Herzstück bildet ein integrierter Tuner, der hochauflösendes Digitalfernsehen (HDTV) entweder per Kabel (DVB-C) oder per Antenne (DVB-T) empfängt. Allerdings muss man beachten, dass letzteres derzeit nur im französischen Grenzgebiet möglich ist. In Deutschland wird HDTV schließlich nicht terrestrisch übertragen. Unproblematisch ist dagegen der Empfang von PayTV (CI+).

Bei den Anschlüssen gibt es drei Mal HDMI, einen Komponenteneingang, VGA, Scart, einen koaxialen Digitalausgang sowie eine USB-Buchse, mit der sich JPEG-Fotos, MP3-Musik sowie Videos im MPEG1-, 2- und 4-Format an den Fernseher senden lassen. Der 32 Zoll-Bildschirm löst mit 1.920 x 1.080 Bildpunkten auf, wobei die Reaktionszeit mit zwei Millisekunden und das dynamische Kontrastverhältnis mit 100.000:1 angegeben wird. Im Lieferumfang ist schließlich ein Standfuß enthalten, mit dem der Fernseher eine Höhe von knapp 56 Zentimetern erreicht.

Unterm Strich gibt es an der Ausstattung des Philips 32PFL4606H wenig auszusetzen, zumindest, wenn man auf Internet und DLNA keinen großen Wert legt. Auch der Preis klingt akzeptabel: Bei Amazon kostet das Modell zur Zeit 440 Euro.

Datenblatt zu Philips 32PFL4606H

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
LCD vorhanden
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Bild
Bildschirmgröße 32"
Auflösung Full HD
Bildfrequenz 100 Hz
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
DVB-C vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV fehlt
Anschlüsse
Anzahl HDMI 3
CI+ vorhanden

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Samsung PS43D450Samsung LE 26 D 450Samsung LE 37 D550Philips 32PFL 5606HPanasonic Viera TX-P42 GW30Philips 42PFL4606HToshiba Regza 42UL875GSamsung UE37D6200Telefunken T40R842FHDMetz Axio pro 37 LED 200 CTS2 Z