P40+ Produktbild
  • ohne Endnote
  • 1 Test
Erste Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Typ: Mit­tel­for­mat­ka­mera, Digi­tale Spie­gel­re­flex­ka­mera
Auf­lö­sung: 40 MP
Sen­sor­for­mat: Mit­tel­for­mat
Mehr Daten zum Produkt

Phase One P40+ im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Mai 2009
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Sollte es die Ausnahmesituation erfordern, kann die Auflösung des P40+ per Knopfdruck von 40 auf 10 Megapixel reduziert werden. Mit der Reduzierung der Auflösung steigt die Pixelgröße von 6x6 auf 12x12 µm und damit auch die Empfindlichkeit des Backs bis auf das 4fache ...“

Einschätzung unserer Autoren

Phase One P 40 +

Schnel­lig­keit in der Mit­tel­for­mat­fo­to­gra­fie

p40-neuPhase One hat mit dem Modul P 40+ ein neues digitales Kamerarückteil vorgestellt. Mit diesem Rückteil kann der Fotograf mit nur einem Knopfdruck die Einstellungen der Kamera komplett wechseln. Es stehen nämlich zwei Hauptbetriebsarten zur Verfügung. Die erste bietet die besonders hohe Auflösung in 40 Megapixel an. Hier stehen allerdings nur Empfindlichkeiten zwischen ISO 50 und 800 zur Verfügung. Für höhere Empfindlichkeiten und weniger Auflösung sorgt die zweite Betriebsart des P40+-Rückteils. Mit ihr fotografiert man mit einer Auflösung von 10 Megapixeln, kann die Empfindlichkeit jedoch schon auf ISO 3200 einstellen. Hochaufgelöste Fotos kann das P40+ mit einer Geschwindigkeit von 1,2 Bildern pro Sekunde aufnehmen. Bei einer Auflösung in nur 10 Megapixel können 1,8 Fotos in der Sekunde aufgenommen werden. Es ist das erklärte Ziel von Phase One mit dem P40+ eine Verbindung von hoher Auflösung und Schnelligkeit zu schaffen.

Beispielsbild von Phase One

Beispielsbild von Phase One

Das digitale Rückteil Phase One P40+ ist für die professionelle Fotografie konzipiert und bietet Mittelformat und eine Datenverarbeitung von 16 bit. Zudem steht ein Dynamikumfang von 12,5 Blendenstufen zur Verfügung. P40+ kann als Systemkamera für etwa 17.000 Euro, oder als Rückteil für etwa 15.000 Euro erworben werden. Als Rückteil eignet sie sich für die Kameras:

  • Phase One 645 AF
  • Mamiya 645AFDII/ AFDIII

  • Mamiya RZ67 PRO IID mit Adapter

  • Hasselblad H1 und H2

  • Hasselblad 555ELD und 553ELX, 503CW und 501CM

  • Contax 645

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten: Spiegelreflex- & Systemkameras

Datenblatt zu Phase One P40+

Allgemeines
Typ
  • Digitale Spiegelreflexkamera
  • Mittelformatkamera
Empfohlen für Profis
Sensor
Auflösung 40 MP
Sensorformat Mittelformat
ISO-Empfindlichkeit 50 - 3200
Speicherung
Bildformate RAW

Weiterführende Informationen zum Thema Phase One P40 Plus können Sie direkt beim Hersteller unter phaseone.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

33 Top-Kameras auf einen Blick

DigitalPHOTO - Canon EOS-1D X Mit 14 Bildern pro Sekunde und erstklassigen Fotos eine Top-Wahl für Sportfotografen. Sony SLT-A57 Kein echtes Schnäppchen. Dafür Top-Fotoqualität und geringes Gewicht. Canon EOS 650D Für Fingerfertige - das bewegliche Touch-Display lädt zur intuitiven Bedienung ein. Nikon D4 Der Nikon Bolide überzeugt mit Spitzen-Fotoqualität und rasanten 11 B/s. Nikon D800E Das klare Plus an Schärfe hat einen stolzen Preis - satte 400 Euro mehr als für die D800. …weiterlesen

Karten neu gemischt

COLOR FOTO - Die Blitzsynchronisationszeit ist mit 1/160 s relativ lang, was aber noch mehr für die Einschaltverzögerung von 1,1 s gilt. Auch der Stromverbrauch ist mit 60 Ws relativ hoch. Dem Topmodell Dynax 7D hat Konica Minolta die Dynax 5 D zur Seite gestellt. Auch deren Gehäuse ist gut verarbeitet und liegt angenehm in der Hand: Griffstück und Daumenauflage sind mit einer handfesten Gummierung versehen. Auch hier dient der 2,5-Zoll-Monitor als Informationszentrale bei Aufnahme und Bildwiedergabe. …weiterlesen

Mittelformat ohne Spiegel

COLOR FOTO - Somit spielt die X1D auflösungstechnisch zwar in der gleichen Liga wie Canons deutlich günstigerer Vollformater 5DS/5DS R. Dank größerer Sensorfläche sollte die X1D aber eine ordentliche Schippe bei der Bildqualität drauflegen. Hasselblad verspricht auf jeden Fall eine hohe Bildqualität, und das bei einem Dynamikumfang von bis zu 14 Blenden. Außerdem hat der Hasselblad-Fotograf einen größeren Spielraum bei der Schärfentiefe und beim Abblenden, bevor die Beugung die Auflösung wieder reduziert. …weiterlesen

Nie wieder verwackeln

COLOR FOTO - kommt spät, aber nicht zu Die neue digitale Spiegelreflexkamera von Konica Minolta kleidet sich in ein Magnesiumgewand mit Kunststoffelementen und wirkt ähnlich solide wie eine Canon EOS 20D. Minolta-Fans mussten lange auf so eine Kamera warten, werden aber jetzt großzügig belohnt: Sie können ihre vorhandenen AF-Objektive nicht nur an einer digitalen Spiegelreflexkamera mit 6 Mio. Pixel Auflösung benutzen, sondern bekommen ein ins Kameragehäuse eingebautes Anti-Shake-System dazu. …weiterlesen

Dänische Dynamik

digit! - Aus unserem nördlichen Nachbarland kommt nicht nur gutes Bier, Smørrebrød und Pølser-Wurst, sondern auch fotografisches High-end-Gerät. Seit 1993 werden in Kopenhagen Phase One Digitalrückteile und Kameras für den professionellen Einsatz entwickelt und gefertigt. Wir konnten das Phase One 645DF Kamerasystem mit dem IQ180 Digitalback in der Studiopraxis testen.Testumfeld:Im Test waren eine Kamera und ein Sensor. Es wurden keine Endnoten vergeben. …weiterlesen

Maximale Bildqualität

COLOR FOTO - Bedienung Nikon hält sich mit Modifikationen am Bedienkonzept zurück, sodass der Umstieg etwa von der D800 auf die D810 keine Probleme bereiten dürfte. Auf der Rückseite kommt lediglich eine i-Taste zum Abruf des Einstellbildschirms (Sucherbetrieb) bzw. des Schnellmenüs (Live-View) hinzu. Weitere Eingaben lassen sich im Nikon-typischen Hauptmenü tätigen, das aus sechs vertikal angeordneten Registern und längeren Scrolllisten besteht. …weiterlesen

Kameras

FOTOTEST - CANON EOS 70D Spitzenleistung in allen Testdisziplinen. Das Gehäuse ist aus Aluminium und glasfaserverstärktem Polykarbonat gefertigt und mit Silikon-Dichtungen auf dem Niveau der EOS1N abgedichtet. Auf der Einstellscheibe lassen sich Gitternetz und Wasserwaage einblenden, so dass es keine Ausreden mehr für verkantete Fotos gibt. Vom Feinsten ist auch der schwenkbare Monitor mit hoher Auflösung und sinnvollen Touch-Funktionen. Die konventionelle Bedienung lässt ebenfalls keine Wünsche offen. …weiterlesen

21 SLRs im RAW-Test

COLOR FOTO - Der integrierte Blitz ist bis 16 mm Brennweite kompatibel, der 3-Zoll-Monitor durch eine hohe Auflösung aufgewertet, der 100%-Sucher mit 0,63x effektiver Vergrößerung für die Geräteklasse angemessen und das Bedienkonzept wie von Nikon gewohnt gelungen. Bildqualität Schon im JPEG-Test liefert die D300s eine sehr gute Bildqualität mit ausgeglichenem Verhältnis zwischen Rauschen, Texturverlust und Auflösung. …weiterlesen

Generation 40+

PROFIFOTO - Das zweite Kamerarückteil vom Phase One mit der sogenannten ‚+‘ Technologie ist verfügbar. Das ‚+‘ steht für die Möglichkeit, den Sensor entweder auf hohe Auflösung oder hohe Empfindlichkeit einzustellen. …weiterlesen

Elefantenrunde

PROFIFOTO - Gut ein Jahr nach dem ersten großen Vergleich der Systeme hat der Arbeitskreis Digitale Fotografie e.V. erneut digitale Spiegelreflexkameras, digitales Mittelformat und Film in einen komplexen Test geschickt. Neu dabei: die Canon EOS-1Ds Mark III, die Hasselblad H3DII-39 sowie ein fast schon ausgestorbener Klassiker: das 8x10 Inch Dia.Testumfeld:Im Systemvergleich waren eine DSLR und eine Mittelformatkamera. Zusätzlich wurde ein Diafilm vorgestellt. Es wurden keine Endnoten vergeben. …weiterlesen

Nodalpunktadapter von r2 Fotozubehör

DigitalPHOTO - Die Panoramafotografie ist wohl eine der interessantesten Genres in der Fotografie mit all ihren Möglichkeiten der Zusammenstellung von mehreren Einzelaufnahmen zu riesigen Fotoleinwänden bis hin zu 360°-Panorama. Der Grund, weshalb Panoramafotografie noch immer ein Exotendasein fristet, ist der zeitliche und finanzielle Aufwand. Die Kamera selbst fällt dabei nicht sonderlinch stark ins Gewicht, vielmehr sind es Zusatzausgaben für Software, Stativ und einen geeigneten Stativkopf, die den Preis in die Höhe treiben. Eine Lösung naht nun in Form zweier Nodalpunktadapter von r2-Fotozubehör.Testumfeld:Im Test waren zwei Nodalpunktadapter. Es wurden keine Endnoten vergeben. …weiterlesen