Phase One P40+ 1 Test

P40+ Produktbild
Erste Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Mit­tel­for­mat­ka­mera, Digi­tale Spie­gel­re­flex­ka­mera
  • Auf­lö­sung 40 MP
  • Sen­sor­for­mat Mit­tel­for­mat
  • Mehr Daten zum Produkt

Phase One P40+ im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: 27.05.2009 | Ausgabe: 6/2009
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Sollte es die Ausnahmesituation erfordern, kann die Auflösung des P40+ per Knopfdruck von 40 auf 10 Megapixel reduziert werden. Mit der Reduzierung der Auflösung steigt die Pixelgröße von 6x6 auf 12x12 µm und damit auch die Empfindlichkeit des Backs bis auf das 4fache ...“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Phase One P40+

Einschätzung unserer Autoren

Schnel­lig­keit in der Mit­tel­for­mat­fo­to­gra­fie

p40-neuPhase One hat mit dem Modul P 40+ ein neues digitales Kamerarückteil vorgestellt. Mit diesem Rückteil kann der Fotograf mit nur einem Knopfdruck die Einstellungen der Kamera komplett wechseln. Es stehen nämlich zwei Hauptbetriebsarten zur Verfügung. Die erste bietet die besonders hohe Auflösung in 40 Megapixel an. Hier stehen allerdings nur Empfindlichkeiten zwischen ISO 50 und 800 zur Verfügung. Für höhere Empfindlichkeiten und weniger Auflösung sorgt die zweite Betriebsart des P40+-Rückteils. Mit ihr fotografiert man mit einer Auflösung von 10 Megapixeln, kann die Empfindlichkeit jedoch schon auf ISO 3200 einstellen. Hochaufgelöste Fotos kann das P40+ mit einer Geschwindigkeit von 1,2 Bildern pro Sekunde aufnehmen. Bei einer Auflösung in nur 10 Megapixel können 1,8 Fotos in der Sekunde aufgenommen werden. Es ist das erklärte Ziel von Phase One mit dem P40+ eine Verbindung von hoher Auflösung und Schnelligkeit zu schaffen.

Beispielsbild von Phase One

Beispielsbild von Phase One

Das digitale Rückteil Phase One P40+ ist für die professionelle Fotografie konzipiert und bietet Mittelformat und eine Datenverarbeitung von 16 bit. Zudem steht ein Dynamikumfang von 12,5 Blendenstufen zur Verfügung. P40+ kann als Systemkamera für etwa 17.000 Euro, oder als Rückteil für etwa 15.000 Euro erworben werden. Als Rückteil eignet sie sich für die Kameras:

  • Phase One 645 AF
  • Mamiya 645AFDII/ AFDIII

  • Mamiya RZ67 PRO IID mit Adapter

  • Hasselblad H1 und H2

  • Hasselblad 555ELD und 553ELX, 503CW und 501CM

  • Contax 645

von Anne K.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Spiegelreflex- & Systemkameras

Datenblatt zu Phase One P40+

Allgemeines
Typ
  • Digitale Spiegelreflexkamera
  • Mittelformatkamera
Empfohlen für Profis
Sensor
Auflösung 40 MP
Sensorformat Mittelformat
ISO-Empfindlichkeit 50 - 3200
Speicherung
Bildformate RAW

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf