Phase One iXR Test

(Digitale Mittelformatkamera)
iXR Produktbild
  • keine Tests
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Mittelformatkamera
  • Sensorformat: Mittelformat
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Phase One i XR

Für Repro-Fotografie entwickelt

Mit der Profi-Mittelformatkamera iXR von Phase One kann man Reproduktionen anfertigen und diese großflächig Digitalisieren. So liegt ihr Einsatzgebiet vor allem in musealer Arbeit, indem digitale Reproduktionen von Gemälden, Zeichnungen, Manuskripten und ganzen Büchern hergestellt oder sogar Fotografien von Pflanzen- und Tier-Fossilien angefertigt werden. Aber auch der Einsatz in der Industrie ist möglich.

Hohe Bildqualität

Die Kamera ist kompatibel mit den Phase One Mittelformat-Digitalbacks, die eine Auflösung von 40, 60 oder 80 Megapixel und einem Dynamikbereich von 12.5 Blendenstufen haben. Im Zusammenspiel mit den Schneider Kreuznach Zentralverschluss-Objektiven liefert sie eine klare, detaillierte Bildqualität. Die Arbeit mit der Reproduktions-Kamera hat den Vorteil, dass die hochauflösenden digitalen RAW-Dateien oftmals zur Betrachtung der Sache ausreichen. So wird das Objekt geschont, kann vor Ort verbleiben, ohne dem Risko der Beschädigung ausgesetzt zu werden beziehungsweise einen aufwändigen Transport hinnehmen zu müssen. Zudem bleiben die Relikte der Nachwelt zumindest im Bild erhalten.

Arbeitserleichterung dank Fernsteuerung

Dem robusten Gehäuse aus hartem Flugzeug-Aluminium kann so schnell nichts anhaben. Da der Fotoapparat keinen beweglichen Spiegel besitzt, werden Vibrationen reduziert, was gerade bei der Reproduktion von großer Wichtigkeit ist. Mit Hilfe der Software wird der Fokus des Objektivsa gesteuert. Die Kamera kann dank der Capture One Software aus der Ferne angesteuert werden. So kann man via Software vom Live View zur Aufnahme wechseln oder den Fokus optimieren.

Fazit

Die Reproduktions-Kamera ist kompatibel mit allen Phase One Objektiven und Digitalbacks der IQ1-Serie. Auch die P/P+ Komponenten und die Leaf Aptus II Digitalbacks können verwendet werden. Neben den Schneider Kreuznach-Zentralverschluss-Objektiven, können auch die hauseigenen digitalen Schlitzverschluss- oder die Mamiya 645 AFD-Objektive verwendet werden. Auch die Anwendung eines Blitzes ist möglich.

Datenblatt zu Phase One iXR

Blitzschuh vorhanden
Empfohlen für Profis
Sensorformat Mittelformat
Typ Mittelformatkamera

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Fotos für Fortgeschrittene SFT-Magazin 7/2012 - Und falls Sie lieber den Sucher nutzen, auch der kann mit seiner hohen Auflösung (1.440.000 Bildpunkte) und seiner guten Farbtreue vollends überzeugen. Beim wichtigsten Testkriterium - der Bildqualität - schlägt sich die Sony außerordentlich gut: Die Aufnahmen der Alpha 57 sind extrem scharf und rauscharm, selbst in höheren ISO-Bereichen. Feinzeichnung und Dynamikumfang verdienen sich ebenfalls gerade noch das Prädikat "sehr gut". …weiterlesen


Profi-Liga Computer Bild 16/2009 - In einigen Messungen patzte sie aber: Die Werte für Farbabweichung bei Tageslicht und Helligkeitsabfall in den Bildecken bei Blitzlicht waren etwas zu hoch. Und die Auslöseverzögerung von knapp einer Sekunde ist zu lang. Die Bedienung klappt problemlos, zumal das Display Einstellungen wie die Blendenöffnung mit guten Grafiken illustriert. Nützliche Funktionen wie Belichtungsreihen oder Panorama-Assistent gibt’s aber nicht. Eine Akku-Ladung reicht für gut 1400 Fotos – ein durchschnittlicher Wert. …weiterlesen


Die Liga der ehrenwerten Gentlemen COLOR FOTO 4/2018 - Weitere Einstellungen erfolgen entweder über das Hauptmenü, das teils aus längeren Scroll-Listen besteht, oder über das Schnellmenü. Topmodell der OM-D-Baureihe ist die E-M1 Mk II. Zu einem robusten, gegen Staub und Spritzwasser geschützten Gehäuse gesellt sich aktuelle Technik mit mehr Auflösung und ultrarasantem AF-System. Und die Seriengeschwindigkeit von bis zu 60 RAWs/s bricht derzeit alle Rekorde. Das Top-Niveau hält sie freilich auch beim Preis: Das Gehäuse kostet rund 1700 Euro. …weiterlesen


Besser geht's nicht Audio Video Foto Bild 4/2018 - Die Alpha 7R III ist mit 0,15 Sekunden kaum langsamer. Bei Schummerlicht sind beide Kameras fast gleich schnell (Nikon 0,14 Sekunden, Sony 0,15 Sekunden). Der Autofokus der Sony hat Systemkamera-typisch sehr viele Messfelder und lässt sich so extrem fein festlegen. Der Autofokus der Nikon ist bei Fotos noch genauer und schneller, wenn sich das Motiv bewegt und die Kamera die Schärfe nachführen muss. …weiterlesen


Revolution statt Evolution FOTOHITS 3/2017 - Die hohe Serienbildgeschwindigkeit gilt sogar für Raw-Aufnahmen, schränkt den Fotografen also nicht durch die Begrenzungen des JPEG-Formats ein. Wechselt man zum kontinuierlichen Autofokusmodus, bleibt die Olympus dennoch Rekordhalterin unter allen professionellen Systemkameras. Sie fotografiert dann 18 Bilder pro Sekunde (auch im Raw-Modus). Bei Umschaltung auf mechanisch/elektronischen Verschluss sind es immer noch 15 Aufnahmen pro Sekunde. …weiterlesen


Alle digitalen SLRs COLOR FOTO 3/2005 - Bei dieser Empfindlichkeitseinstellung erreicht die Sigma den Höchstwert von 15 Punkten beim Rauschverhalten. Ein echter Geheimtipp für alle, die oft unter schlechten Lichtverhältnissen fotografieren. Pentax *istD Klein, leicht und gefällig: So präsentiert sich die Pentax *istD. Sie zeichnet Bilder auf einen 23,5 x 15,7 mm großen CCD auf; die maximale Auflösung beträgt 3008 x 2008 Pixel. Als Dateiformat stehen RAW, TIFF und JPEG bereit, als Farbräume sRGB und Adobe RGB. …weiterlesen


First Shot digit! 3/2014 - Endlich ist es soweit, CMOS-Sensoren haben den Weg in digitale Mittelformatkameras gefunden. Einen ersten Blick konnten wir auf die CMOS-Modelle von Hasselblad und Phase One werfen. Nur kurz zwar, aber für einen ‚first shot‘ ausreichend, um die Versprechungen, besonders mit Blick auf die High-ISO-Fähigkeiten, zu bestätigen oder zu entkräften.Testumfeld:Die Zeitschrift digit! testete zwei Kameras und vergab keine Endnoten. …weiterlesen


Kraftzwerg gegen Pixelriese camera 1/2014 (Dezember/Januar) - Sensorgrößen über 30 Megapixel - das war noch vor Kurzem eine Domäne von Herstellern wie Hasselblad oder Phase One. Doch seit einiger Zeit wildert Nikons D800 mit ihren 36,3 Megapixeln ganz deutlich im angestammten Gebiet der Mittelformat-Kameras. Doch reichen Megapixel aus, um hier zu punkten?Testumfeld:Im Vergleichstest befanden sich zwei Digitalkameras. Keines der Produkte erhielt eine Endnote. …weiterlesen