Gut (2,5)
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: SUV, Kom­pakt­klasse
Front­an­trieb: Ja
Ver­brauch (l/100 km): 5,7
Auto­ma­tik: Ja
Schad­stoff­klasse: Euro 6d-​TEMP-​EVAP-​ISC
Karos­se­rie: Kombi
Mehr Daten zum Produkt

Variante von 3008 (2019)

  • 3008 1.6 l PureTech 180 EAT8 (133 kW) (2019) 3008 1.6 l PureTech 180 EAT8 (133 kW) (2019)

Peugeot 3008 (2019) im Test der Fachmagazine

  • 574 von 850 Punkten; 3+

    Platz 3 von 4
    Getestet wurde: 3008 1.6 l PureTech 180 EAT8 (133 kW) (2019)

    Plus: höchste Punktzahl in der Eigenschaftswertung; Platzangebot auf allen Sitzen und im Kofferraum; Harmonie zwischen kräftigem Motor und Automatik; reisetaugliches Fahrwerk.
    Minus: Sitze mit wenig Seitenhalt im Schulterbereich; kleines Lenkrad; hohes Preisniveau.
     - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Peugeot 3008 (2019)

Passende Bestenlisten: Autos

Datenblatt zu Peugeot 3008 (2019)

Typ
  • Kompaktklasse
  • SUV
Verfügbare Antriebe
  • Benzin
  • Diesel
  • Hybrid
Manuelle Schaltung vorhanden
Automatik vorhanden
Modelljahr 2019

Weitere Tests und Produktwissen

Happy Family

SUV Magazin - Der Crossover-King - so nennt sich Nissan stolz. Und tatsächlich: Vom kleinen, kultigen Spaß-Crossover bis zum großen, geräumigen Familien-SUV ist die Produktpalette voll besetzt. Wir haben uns Juke und X-Trail genauer angeschaut: Welcher Japaner kann was?Testumfeld:Es wurden zwei SUVs miteinander verglichen, die jedoch ohne Endnoten blieben. Die untersuchten Merkmale waren Karosserie / Innenraum, Motor / Getriebe, Allrad / Geländewerte und Kosten / Umwelt. …weiterlesen

Golfschläger

Auto Bild sportscars - Mit 265 PS, reichlich Aerodynamik und optionalen Semislicks wagt der GTI Clubsport seinen ersten Angriff auf die Frontantriebs-Elite. Doch die Konkurrenz ist stark. Nicht nur im eigenen Hause und bei Honda, sondern neuerdings auch wieder bei Peugeot.Testumfeld:Es wurden vier Sportkompakte miteinander verglichen und jeweils mit „sehr gut“ beurteilt. Grundlage der Bewertung waren die Kriterien Längsdynamik, Querdynamik, Emotion, Alltag und Preis / Leistung. …weiterlesen

Kompakt und ambitioniert

SUV Magazin - Sie kommen mit klangvollen, nach Abenteuer und Offroad klingenden Namen wie Trailhawk und Track & Style zu uns. Sondermodelle, die mit vielen Extras und Features aufwarten und im Kompakt-SUV-Markt für ein wenig Abwechslung sorgen sollen. Aber was können sie denn wirklich?Testumfeld:Miteinander verglichen wurden drei Kompaktklasse-SUVs, welche keine Endnoten erhielten. Als Testkriterien dienten Karosserie / Innenraum, Motor / Getriebe, Allrad / Geländewerte sowie Kosten / Umwelt. …weiterlesen

Ölige Typen

Auto Bild sportscars - Dieselmotor in einem Coupé – kommt da zusammen, was nicht zusammengehört? Mit bis zu 230 km/h Spitze laufen diese Typen jedenfalls wie geschmiert.Testumfeld:Im Vergleichstest befanden sich drei Sportcoupés. Als Testkriterien dienten Längs- und Querdynamik, Emotion, Alltag und Preis/Leistung. Benotet wurden alle Autos mit „akzeptabel“. …weiterlesen

Was bringt der Allrad?

SUV Magazin - Die Zeit, in der SUV einfach kleine Geländewagen waren, ist Geschichte – immer dynamischere, wendigere Modelle erobern den Markt. Die Geländefähigkeiten rücken gerade bei den subkompakten SUV in den Hintergrund. Wozu also braucht es da noch den Allradantrieb?Testumfeld:Miteinander verglichen wurden das Frontantrieb- und Allradantriebmodell eines SUV. Die Autos erhielten keine Endnoten. …weiterlesen

Der Koreaner holt mächtig auf

Auto Bild allrad - Mit geräumiger Karosserie, viel Serienausstattung und sieben Jahren Garantie heizt der neue Kia Sorento Audi Q5 und BMW X3 ordentlich ein.Testumfeld:Auto Bild allrad verglich drei SUVs miteinander und bewertete sie mit 537 bis 541 von jeweils 800 möglichen Punkten. Als Testkriterien dienten Testwerte (Platzangebot, Zuladung, Ausstattung/Bedienung ...), Testeindrücke (Beschleunigung, Fahrverhalten, Bremsen ...), Allrad/Geländeeigenschaften und Kosten. …weiterlesen

Sanfter Riese

OFF ROAD - Um ein nettes Zeichen gegen das deutsche Allrad-Einerlei zu setzen, muss man mit dem Land Cruiser aber nicht unbedingt fensterhoch im Kies stecken. Es genügt schon, tiefenentspannt über die Autobahn zu gondeln. Auch in Kombi mit dem neuem Diesel und der um eine Stufe erweiterten Automatik ist der Toyota kaum dafür gedacht, auf der linken Spur sinnbefreit gegen den Luftwiderstand eines gestrandeten Flugzeugträgers anzukämpfen und sich mit Porsche Cayenne, BMW X6 und Co. um die Plätze zu streiten. …weiterlesen

Flotter Hingucker

SUV Magazin - Das kleine Lenkrad liegt mit seinem dicken Kranz gut in der Hand, bei höheren Drehzahlen dringt der Turbobenziner dazu verheißungsvoll tief an das Fahrerohr. Auch mit reinem Frontantrieb wedelt der 500X flink um enge Kehren, auf gerader Strecke vergehen 9,8 Sekunden, bis 100 km/h erreicht sind. Doch zum Rasen ist der 1,4-Tonner nicht gemacht - bei hohem Tempo fährt uns der kleine Italiener zu nervös. …weiterlesen

Toughe Kleinigkeit

OFF ROAD - So toll diese Entwicklung auch wäre: Ein echtes zweistufiges Verteilergetriebe kommt im Jeep Renegade natürlich nicht zum Einsatz. Bei Aktivieren des Modus "4WD Low" verändert sich also nicht die Übersetzung des Getriebes, sondern die Automatik hält den Jeep im kurz übersetzten ersten Gang und das Ansprechverhalten der Traktionskontrolle wird angepasst. Klingt kompliziert, ist es in der Realität aber nicht. …weiterlesen