• Befriedigend 2,9
  • 8 Tests
14 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Typ: Kom­pakt­ka­mera
Auf­lö­sung: 10 MP
Mehr Daten zum Produkt

Pentax Optio M60 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: August 2009
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (2,8)

    „Billige Kompakte für geringe Ansprüche.“

    • Erschienen: Mai 2009
    • Details zum Test

    „ausreichend - befriedigend“ (2,5 von 5 Punkten)

    Preis/Leistung: „angemessen“

    „Die Einsteigerkamera bietet einige nützliche Funktionen. Einzig die Bildqualität enttäuschte hinsichtlich Ausgangsdynamik und Auflösung im Telebereich.“

  • 56 Punkte

    Platz 9 von 10

    „... Trotz des 1/2,3-Zoll-Sensors mit 10 Megapixeln bleibt die Auflösung hinter dem 10-Megapixel-Durchschnitt zurück. Dennoch sehen die Bilder merklich besser aus, unter anderem wegen des schwächeren Rauschens und der besseren Textur.“

  • „befriedigend“ (2,8)

    Platz 14 von 19

    Bildqualität (30%): „befriedigend“ (2,9);
    Videosequenzen (3%): „ausreichend“ (3,7);
    Blitz (8%): „gut“ (2,4);
    Sucher und Monitor (12%): „befriedigend“ (3,2);
    Handhabung (25%): „befriedigend“ (2,8);
    Betriebsdauer (10%): „gut“ (1,9);
    Vielseitigkeit (12%): „befriedigend“ (2,8).

  • „befriedigend“ (65 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Preistipp“

    Platz 9 von 9

    „Pentax schafft es, in ein relativ schmales, kompaktes Gehäuse, das sehr gut verarbeitet wurde, ein 5fach-Objektiv zu verstauen, das es auf eine Tele-Brennweite von umgerechnet 180mm bringt. Die tatsächlich gemessene Auflösung leidet allerdings unter dem großen Zoom. ...“

  • „befriedigend“ (3,05)

    Preis/Leistung: „preiswert“

    Platz 16 von 20

    „Plus: Sehr kurze Auslöseverzögerung.
    Minus: Lange Wartezeit nach Aufnahme.“

    • Erschienen: März 2009
    • Details zum Test

    69 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Mit der Optio M60 bringt Pentax eine Einsteigerkamera, die sich durch ihre einfache Bedienung auszeichnet. Das Gerät bietet zudem nützliche Funktionen wie eine Gesichtserkennung mit Smile Shot und Blinzelwarnung ...“

  • 56 Punkte

    Platz 8 von 9

    „In Anbetracht des Preises gehen die Leistungen der Pentax M60 in Ordnung. Die Bildqualität leidet zwar unter sichtbarem Rauschen, gewinnt aber durch ihre Detailschärfe.“


    Info: Dieses Produkt wurde von COLOR FOTO in Ausgabe 5/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Kundenmeinungen (14) zu Pentax Optio M60

3,7 Sterne

14 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
5 (36%)
4 Sterne
4 (29%)
3 Sterne
2 (14%)
2 Sterne
2 (14%)
1 Stern
2 (14%)

3,7 Sterne

14 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Pentax Optio M-60

Fotos und Videos digi­tal sta­bi­li­siert

Die neue Pentax Optio M60 ist eine 10-Megapixelkamera mit 5fachem optischen Zoom. Ihr CCD-Sensor ist relativ groß für eine Kompaktkamera (1/2,3 Zoll) und sollte die hohe Auflösung zumindest in der Theorie möglich machen. Leider wurde der M60 nur ein digitaler Verwacklungsschutz eingebaut. Dafür existiert auch für die Videofunktion ein Verwacklungsschutz. Die Lichtstärke des Objektivs beträgt f1:3,5-5,6.

Ausgefeilte Gesichtserkennung

Die Pentax Optio M60 mag Menschenmassen: Sie erkennt bis zu 32 Gesichter. Sie kann dann die Schärfe und Beleuchtung optimal auf die 32 Zeitgenossen einstellen. Dazu kann die Kompakte selbstständig auslösen, wenn die erkannten Gesichter lächeln und das mit geöffneten Augen. Bilder, von Menschen, die zwar lächeln, dabei aber die Augen geschlossen haben, sollen damit der Vergangenheit angehören. Da sage noch einer, früher wäre alles besser gewesen-!

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Pentax Optio M60

Typ Kompaktkamera
Abmessungen (B x T x H) 95 x 55 x 23,5 mm
Bildsensor CCD
Blitztyp Eingebaut / Integriert
Features
  • Nachtmodus
  • Belichtungskorrektur
  • Serienbildfunktion
  • Bildbearbeitungsfunktion
  • PictBridge
Interner Speicher 36 MB
Sensor
Auflösung 10 MP
Sensorformat 1/2,3"
ISO-Empfindlichkeit 64 / 100 / 200 / 400 / 800 / 1.600 / 3.200 / 6.400
Objektiv
Optischer Zoom 5x
Digitaler Zoom 5,7x
Maximale Blende f/3,5-5,6
Ausstattung
Autofokus vorhanden
Gesichtserkennung vorhanden
Blitz
Integrierter Blitz vorhanden
Blitzmodi
  • Automatischer Blitz
  • Blitz aus
  • Vorblitz zur Vermeidung roter Augen
  • Aufhellblitz (Fill in)
  • Rote-Augen-Reduzierung
Display & Sucher
Displaygröße 2,5"
Filter & Modi
Beauty-Modus vorhanden
Panorama-Modus vorhanden
Effektfilter vorhanden
Video
Videoformate AVI
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • SD Card
  • SDHC Card
Bildformate
  • JPEG
  • WAV
  • AVI
  • Motion JPEG
Gehäuse
Größe & Gewicht
Gewicht 110 g

Weiterführende Informationen zum Thema Pentax Optio M-60 können Sie direkt beim Hersteller unter ricoh-imaging.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Pentax Optio M60

Stiftung Warentest Online - Pentax Optio M60 Die Pentax Optio M60 ist eine billige, flache Automatikkamera ohne Sucher. Foto und Video Die M60 bietet unterdurchschnittliche Bildqualität. Der manuelle Fokus wird durch eine Softwarelupe unterstützt, liefert aber kaum besseren Ergebnisse als der Autofokus. Ein Autofokus-Hilfslicht für genaueres Scharfstellen bei schlechten Lichtverhältnissen fehlt, der Verwacklungsschutz ist unwirksam. Der Monitor ist klein. …weiterlesen

Kleinkünstler

PC Magazin - Auch die Engergieversorgung mit AA-Batterien gefällt dem Weltenbummler; die bekommt man selbst in den entlegensten Ecken dieser Erde. Pentax Optio M60 Pentax schafft es, in ein relativ schma les, kompaktes Gehäuse, das sehr gut verarbeitet wurde, ein 5fach-Objektiv zu verstauen, das es auf eine Tele-Brennweite von umgerechnet 180mm bringt. Die tatsächlich gemessene Auflösung leidet allerdings unter dem großen Zoom. …weiterlesen

Mehr im Bild - Kameras mit Weitwinkel im Test

Nicht alle digitalen Kompaktkameras werden von ihren Herstellern mit einer echten Weitwinkelbrennweite ausgestattet. Dabei ermöglichen gerade diese kurzen Brennweiten die interessantesten Perspektiven und besten Innenaufnahmen. Die Zeitschrift ''PC Pr@xis'' hat sich daher die Digitalkameras mit Weitwinkel aus dem großen Sortiment der Kompakten herausgesucht und deren Bedienbarkeit und Bildqualität sowie die Makroaufnahmen geprüft. Sieger nach Punkten wurde die Canon Digital Ixus 860IS.

Fünf Neue, die Meer wollen

Guter Rat - Großer Test: Robuste, wasserfeste Kameras machen Spaß. Aber nur wenn Qualität, Ausstattung und Preis im Verhältnis zueinander stehen. Unser Test gibt Aufschluss.Testumfeld:Im Test waren fünf Kameras. Es wurden die Kriterien Ausstattung/Handhabung, Bildqualität und Outdoorfähigkeit bewertet, jedoch keine Gesamtnoten vergeben. …weiterlesen

Samsung NX11

Das große Systemkamera Handbuch - Zusätzlich zur Vollautomatik gehören auch ein manueller Modus und verschiedene Halbautomatiken zur Pro grammauswahl der Samsung. Außerdem gibt es die Samsung-typische "i-Funktion"-Bedienhilfe, bei der die Kamerasteuerung über eine Taste und ein Ring am Objektiv erfolgt. Die i-Funktion-Objektive erlauben es, Bildparameter wie Blende, Verschlusszeit, ISO und Weißabgleich aufzurufen und über den Objektivring zu justieren. …weiterlesen

Die lieben Kleinen

Computer Bild - Tageslichtaufnahmen Sichttestnote „gut“. Die „Sony DSC-H3“ lieferte die besten Tageslichtaufnahmen. Sie waren scharf und boten einen harmonischen Gesamteindruck. Die Bilder der „Casio EX-Z77“ wurden durch einen Grünstich (oben links) und sichtbares Bildrauschen (oben rechts) beeinträchtigt. Ein Blaustich verfälschte die Bilder der „Mz67“ von Hewlett-Packard. Bei der „Voigtländer Virtus“ gut zu erkennen: deutliches Bildrauschen. …weiterlesen