Pentax Fish-Eye 3.2mm f/5.6 Test

(Fisheye-Objektiv)
Fish-Eye 3.2mm f/5.6 Produktbild
  • keine Tests
2 Meinungen
Produktdaten:
  • Objektivtyp: Festbrennweite, Fisheye-Objektiv
  • Bauart: Festbrennweite
  • Kamera-Anschluss: Pentax Q
  • Brennweite: 3mm
  • Bildstabilisator: Nein
  • Autofokus: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Fish-Eye 3.2mm f/5.6

Die etwas andere Perspektive

Gute Fish-Eye-Objektive können schnell mehrere Hunderter teuer sein und sind für bestimmte Einsätze entwickelt worden. Der extreme Bildwinkel von 180 Grad und mehr kann Flächenverhältnisse getreuer abbilden, als es mit einem Normalobjektiv möglich wäre. Das hier vorgestellte Fish-Eye von Pentax soll jedoch vielmehr dem Vergnügen des Fotografen und Betrachters dienen und ist bei amazon bereits für 150 EUR erhältlich.

Technische Ausstattung

Das silberfarbene Fish-Eye-Objektiv besitzt ein Kunststoffbajonett passend zum Pentax Q-System und kann der Kamera durch die neue Perspektive einen besonderen Spaßfaktor verpassen. Den extremen Bildwinkel von 160 Grad kennt man auch von Helm- und Actionkameras, die möglichst viel von der Umgebung einfangen sollen, um eine erhöhte Räumlichkeit zu erzeugen. Dabei findet eine kreisrunde Abbildung des Motivs statt und alle Linien, die nicht direkt auf den Sensor fallen, werden stark in den Randbereichen verzerrt. Idealerweise nutzt man dabei eine geringe Brennweite, die beim Pentax-Objektiv nur 17,5 Millimeter (äquivalent zum Kleinbildformat) beträgt. Dabei kann man sich dem Motiv bis auf 9 Zentimeter nähern und muss den Fokus mittels Drehring manuell fixieren. Neben der festen Brennweite ist auch die Blende auf F5,6 fixiert und bietet keine Gestaltungsmöglichkeiten über die Belichtung. Das ist auch nicht gewünscht, da ein einfacher Effekt wie bei einer Spielzeugkamera erzeugt werden soll. Im Inneren des Fish-Eyes arbeiten sechs Linsen in fünf Gruppen. Dabei kommt das Objektiv auf ein Gewicht von nur 29 Gramm bei einer Länge von 40 Millimetern. Es findet also immer einen Platz in der Fototasche, um mal schnell ein paar witzige Aufnahmen zu schießen.

Kaufempfehlung

Besitzern einer Pentax Q-Kamera sei das Objektiv mit der Fish-Eye-Perspektive für eine Erhöhung des Spaßfaktors empfohlen. Für hochwertige Aufnahmen im professionellen Bereich stehen andere Objektive mit Fish-Eye-Effekt zur Verfügung.

zu Pentax Fish-Eye 3.2mm f/5.6

  • HD PENTAX-FA 35 mm F2 AL

    35 mm Universalbrennweite bei der Nutzung mit der PENTAX K - 1 Bildwirkung eines 53 mm Standardbrennweite bei Verwendung ,...

  • Tamron SP 15-30mm f/2,8 Di VC USD G2 Nikon FX

    - Lichtstarkes Ultra - Weitwinkel - Zoomobjektiv - kristallklare Aufnahmen - schneller Autofokus und effektive ,...

Kundenmeinungen (2) zu Pentax Fish-Eye 3.2mm f/5.6

2 Meinungen
Durchschnitt: (Befriedigend)
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1

Datenblatt zu Pentax Fish-Eye 3.2mm f/5.6

Autofokus fehlt
Bauart Festbrennweite
Bildstabilisator fehlt
Brennweite 3mm
Erhältliche Farben Silber
Gewicht 29 g
Kamera-Anschluss Pentax Q
Max. Sensorformat APS-C
Maximaler Abbildungsmaßstab 1:16.67
Naheinstellgrenze 9 cm
Objektivtyp Festbrennweite, Fisheye-Objektiv
Verfügbar für Pentax Q

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen