PEAQ PDR200 Test

(WLAN-Radio)
PDR200 Produktbild
  • keine Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Inter­ne­tra­dio
Kanäle: Mono
Netz: Ja
UKW (FM): Ja
Bluetooth: Nein
Wecker: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

PDR200

Empfängt UKW- und Websender

Peaq bietet mit dem PDR200 ein recht interessantes Radio an. Es ist kompakt und handlich, empfängt klassisch-analoge UKW/MW-Frequenzen und bietet außerdem die Option, via WLAN kabellos das riesige Radioangebot im Internet zu nutzen.

Spart Platz und sieht nett aus

Das Gehäuse ist laut Datenblatt rund zwölf Zentimeter breit wie tief und 19 Zentimeter hoch. Es wird in den Farben Schwarz und Weiß angeboten – beide Varianten sind nicht spektakulär, aber nett anzuschauen. An Netzwerkoptionen steht neben dem WLAN-Modul ein klassischer LAN-Port bereit, man kann das Radio also auch dann ans Web anschließen, wenn kein Router vorhanden ist. Zur Suche nach einzelnen Sendern und Podcasts stehen mehrere Filter zur Verfügung, darunter das Land, die Region, das Genre oder die Popularität. Ebenfalls gut: Dank WLAN/LAN verwandelt sich das Radio bei Bedarf in einen Netzwerkplayer. Er streamt also Dateien von allen kompatiblen Quellen im DLNA-Netz, etwa vom Desktop-PC, Notebook, Tablet oder Smartphone.

Weitere Details

Der UKW/MW-Tuner verarbeitet indes das traditionelle Analogsortiment, abspeichern kann man dabei immerhin zehn Sender. Praktisch für Paare sind die zwei separaten Alarmzeiten, zudem erhöhen die Optionen zur Programmierung den Bedienkomfort (einmal, täglich, wochentags, nur am Wochenende). Weitere Ausstattungsmerkmale sind ein Sleep Timer mit den Zeitintervallen 15, 30, 45, 60, 75 oder 90 Minuten sowie eine AUX- und eine Kopfhörerbuchse, allerdings sitzen die beiden Letztgenannten schlecht erreichbar an der Rückseite. Den Sound überträgt zu guter Letzt ein fünf Watt RMS starker Speaker. Der Klang ist dabei verstellbar, wahlweise über vordefinierte Soundbilder oder einen Equalizer für hohe und tiefe Frequenzen.

Der Onlinehandel verlangt für das Peaq PDR200 zur Zeit rund 130 EUR. In Relation dazu kann sich die Ausstattung unterm Strich sehen lassen – jedenfalls auf dem Papier. Erfahrungsberichte und Tests zum Sound gibt es wiederum noch nicht.

zu PEAQ PDR200

  • PEAQ PDR 360 BT-B DAB+ Internetradio (FM, DAB, DAB+, Schwarz/Grau)

    WeckfunktionBei diesem Radio können Sie zwei unterschiedliche Weckzeiten einstellen. Dies geschieht mittels der Alarm - ,...

Datenblatt zu PEAQ PDR200

Allgemeine Daten
Typ Internetradio
Audio
Leistung (RMS) 5 W
Kanäle Mono
Stromversorgung
Akku fehlt
Batterien fehlt
Netz vorhanden
Solar fehlt
Empfang
DAB+ fehlt
UKW (FM) vorhanden
Konnektivität
Drahtlose Verbindung
Bluetooth fehlt
WLAN vorhanden
NFC fehlt
DLNA vorhanden
AirPlay fehlt
Eingänge
AUX-Eingang vorhanden
USB fehlt
LAN vorhanden
Kartenleser fehlt
Ausgänge
Kopfhörer vorhanden
Ausstattung
Display vorhanden
Touchscreen fehlt
Dimmer fehlt
RDS-Tuner fehlt
Fernbedienung vorhanden
Smartphonesteuerung fehlt
Wecker vorhanden
Snooze (Schlummertaste) fehlt
Sleep vorhanden
Kassettendeck fehlt
Stützbatterien fehlt
Anzeige
Datum fehlt
Uhrzeit vorhanden
Kalender fehlt

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen