Patriot Memory Viper 551 im Test

(Gaming-Maus)
  • Gut 1,8
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Gaming-Maus: Ja
Kabelgebunden: Ja
Max. Sensor-Auflösung: 6200 dpi
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Patriot Memory Viper 551

    • PC Games Hardware

    • Ausgabe: 8/2019
    • Erschienen: 07/2019
    • Produkt: Platz 6 von 6

    Note:1,77

    Preis/Leistung: „gut bis sehr gut“, „Spar-Tipp“

    „Patriots Viper V551 ist die günstigste Maus im Vergleich. Die Abstriche, die sparsame Spieler machen müssen, halten sich in Grenzen. ... Während die Viper V551 mit knackigen, direkten Tastendruckpunkten überzeugt, ist die Ergonomie zwar gut, jedoch für keinen Griffstil optimal. Die Leistung des Pixart PMW 3367 fällt dagegen sehr gut aus und er tastet bei interpolierten 12.000 Dpi präzise latenzfrei ab.“  Mehr Details

zu Patriot Memory Viper 551

  • Viper Gaming V551 RGB Optische Gaming-Maus

    Mit der optischen Gaming - Maus Patriot Viper V551 kann man das gesamte RGB - Spektrum in den auffallend bunten LED - ,...

  • Viper Gaming V551 RGB Optische Gaming-Maus

    Mit der optischen Gaming - Maus Patriot Viper V551 kann man das gesamte RGB - Spektrum in den auffallend bunten LED - ,...

  • Patriot Maus »Viper V551«, Schwarz

    Maus Viper V551 Mit der optischen Gaming - Maus Patriot Viper V551 kann man das gesamte RGB - Spektrum in den ,...

  • Maus Patriot Viper V551 Optical Gaming Mouse (PV551OUXK)
  • Maus Patriot Viper V551 Optical Gaming Mouse
  • Patriot Viper V551 - Maus (Schwarz)

    (Art # 2793216)

Einschätzung unserer Autoren

Viper 551

Vollausstattung zum Vernunftpreis

Stärken

  1. günstig
  2. Haupttasten mit gutem Druckpunkt
  3. konfigurierbare Beleuchtung

Schwächen

  1. Ergonomie nur mäßig

Die Patriot Viper kostet nur rund 40 Euro und bietet trotzdem einen hochwertigen Sensor, der Ihre Bewegungen präzise und reaktionsschnell überträgt. Während Oberklasse-Mäuse inzwischen in der Regel 16.000 dpi bieten, gibt es hier "nur" 6.200, die per Treibersoftware auf 12.000 interpoliert werden können. Praxis-Anwendungsfälle für Empfindlichkeiten über 6.000 dpi gibt es aber kaum, sodass hier für Sie kein Nachteil entstehen dürfte. Im Gehäuse sind jede Menge RGB-LEDs verbaut, die sich mit der zugehörigen Software farblich anpassen lassen. Zusatztasten für Schnellwahl der Empfindlichkeit und das Umschalten zwischen mehreren Profilen verleihen dem Nager ein weiteres Komfortplus. Weniger komfortabel gestaltet sich die Ergonomie: Die Form ist für Rechtshänder leicht angepasst, bleibt dabei aber annähernd symmetrisch, sodass keine optimale Handposition eingenommen wird.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Patriot Memory Viper 551

Typ
Ergonomische Maus fehlt
Gaming-Maus vorhanden
Standard-Maus fehlt
Kompakte Maus fehlt
Ausstattung & Funktionen
Tastenanzahl 8
Beleuchtetes Gehäuse vorhanden
DPI-Umschalter vorhanden
Makro-Funktion vorhanden
Modifizierbares Gehäuse fehlt
Ummanteltes Kabel vorhanden
Konnektivität
Kabelgebunden vorhanden
Kabellos (Bluetooth) fehlt
Kabellos (Funk) fehlt
Sensor
Typ Optischer Sensor
Max. Sensor-Auflösung 6200 dpi
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: PV551OUXK

Weiterführende Informationen zum Thema Patriot Memory Viper 551 können Sie direkt beim Hersteller unter patriotmemory.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Der neueste Test erschien am 03.07.2019.