ohne Note
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Pull­over
Geeig­net für: Her­ren, Damen
Eigen­schaf­ten: Elas­tisch
Mehr Daten zum Produkt

Patagonia R1 Pullover im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    14 Produkte im Test

    „Klassisch wirkender Skirolli, solide Qualitätsanmutung durch hohes Materialgewicht von 214 g/m². Das weiche Fleece mit Waffelstruktur auf der Innenseite hält gut warm und trocken. Legerer Sitz, nichts engt ein, auch dank des hohen Elasthananteils. Außenseite ist glatt, gut fürs Anziehen der nächsten Schicht. Die geruchshemmende Ausrüstung wirkt, nicht selbstverständlich bei Polyestergeweben.“

zu Patagonia R1 Pullover

  • Patagonia - R1 Pullover - Fleecepullover Gr L;M;S;XL;XXL schwarz;gelb;blau
  • Patagonia - R1 Pullover - Fleecepullover Gr S schwarz
  • Patagonia R1 Pullover Men - black | M
  • Patagonia R1 Pullover Men - black | S
  • Patagonia Polartec® 40110
  • Patagonia Polartec® 40110
  • Patagonia M R1 Pullover 40110
  • Patagonia M R1 Pullover 40110
  • Patagonia Mens R1 Pullover Black (S) 40110-BLK-S
  • Patagonia Mens R1 Pullover Black (L) 40110-BLK-L

Datenblatt zu Patagonia R1 Pullover

Typ Pullover
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Eigenschaften Elastisch
Material
  • Fleece
  • Polyester
Art Langärmelig
Sportart
  • Bergsteigen
  • Klettern
  • Laufen
  • Ski
  • Snowboard
  • Wandern
Ausstattung Brusttasche

Weiterführende Informationen zum Thema Patagonia R1 Pullover können Sie direkt beim Hersteller unter patagonia.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Mehr Power durch Kompression

nordic sports - Bei der Bekleidung von X-Bionic wirkt sogenannte partielle Kompression mpression auf den Körper. Diese ist nicht wie bei anderen Herstellern flächig verarbeitet, sondern nur in bestimmten Bereichen. Ob dies zum Vorteil oder zum Nachteil ist, konnte e noch nicht genau geklärt werden. Auch in die- sem Fall gilt ausprobieren. also: Am besten esten einfach mal selbst VENEN UND ARTERIEN Mit jedem Herzschlag pumpt das Herz Blut durch unseren Körper. Dies geschieht über Arterien und Venen. …weiterlesen

14 Second-Layer für Skifahrer

SkiMAGAZIN - An weniger kalten Tagen und im Spätwinter dürfen die Eigengewichtes an Feuchtigkeit aufnehmen, ohne sich nass anzufühlen. Selbst wenn die Wollfaser Feuchtigkeit gespeichert hat, wärmt sie noch. …weiterlesen

Fleece oder Fleece

ALPIN - Mittlerweile gehören Fleece zu den wichtigsten Entwicklungsbereichen in der Bekleidungsindustrie. Als zweite Bekleidungsschicht haben sie die Aufgabe, warm zu halten und für guten Feuchtigkeitstransport zu sorgen. Es gibt Fleece fast stufenlos von dünn über mitteldick bis hin zu schwereren Teilen. Da der Markt so vielfältig ist, macht es Sinn, sich vor dem Kauf über den Einsatzzweck Gedanken zu machen. …weiterlesen

Vielfalt ist gefragt

LAUFZEIT - Bei unseren weiblichen Kunden steht der perfekte Sitz der Bekleidung ganz oben auf der Wunschliste. Welche Trends sind in der aktuellen Kollektion H/W 2010 zu finden? Wir haben vier Linien im Programm: „Response“ als Einstiegslinie, dann „Supernova“, „adiStar“ und „adiZero“. Innerhalb dieser Linien wird mit verschieden starken Farbgebungen und Funktionalitäten gearbeitet. …weiterlesen