Pass Laboratories XA60.8 im Test

(Transistorverstärker)
  • ohne Endnote
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: End­stufe
Technologie: Tran­sis­tor
Anzahl der Kanäle: 1
Leistung/Kanal (4 Ohm): 120 W
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Pass Laboratories XA60.8

    • hifi & records

    • Ausgabe: 3/2015
    • Erschienen: 06/2015

    ohne Endnote

    „Die Pass XA 60.8 ist der vielleicht musikalischste Transistorendverstärker, der je meinem Weg gekreuzt hat. Er vereint Kraft mit Anmut, besitzt eine stattliche Tonfülle und eine souveräne Raumabbildung voller Atmosphäre. Nelson Pass ist es gelungen, die traditionellen Stärken seiner Endverstärker zu bewahren und in Sachen Präzision zuzulegen. Da kann man nur den Hut ziehen, Chapeau Nelson.“  Mehr Details

Datenblatt zu Pass Laboratories XA60.8

CAN-Bus (Ausgang) fehlt
Technik & Leistung
Typ Endstufe
Technologie Transistor
Anzahl der Kanäle 1
Leistung/Kanal (4 Ohm) 120 W
Eingänge
LAN fehlt
Analog
Analog (Cinch) vorhanden
Analog (Klinke) fehlt
Phono fehlt
Mikrofon fehlt
XLR vorhanden
Digital
HDMI fehlt
USB fehlt
Digital (koaxial) fehlt
Digital (optisch) fehlt
Steuerung
IR fehlt
Trigger fehlt
Ausgänge
Analog
Cinch (Vorverstärker) fehlt
Cinch (Record / Tape) fehlt
Cinch (Subwoofer) fehlt
Kopfhörer fehlt
XLR fehlt
Digital
Digital (koaxial) fehlt
Digital (optisch) fehlt
Steuerung
IR fehlt
Trigger fehlt
Lautsprecher-Anschluss
Federklemmen fehlt
Schraubklemmen vorhanden
Bananenstecker-Klemmen fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Pass Laboratories XA 60.8 können Sie direkt beim Hersteller unter passlabs.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

My Generation

hifi & records 3/2015 - Die neue Generation der Pass Class-A-Endverstärker ist da: die XA.8-Serie. Wir haben uns die 60er-Monoblöcke zum Test geholt.Ein Mono-Endverstärker wurde unter die Lupe genommen. Eine Benotung blieb aus. …weiterlesen