Viera TX-L24X5E Produktbild
  • ohne Endnote

  • 1 Test

30 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Bild­schirm­größe: 24"
Auf­lö­sung: Full HD
Smart-​TV: Nein
Bild­for­mat: 16:9
DVB-​T: Ja
LCD: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Panasonic Viera TX-L24X5E im Test der Fachmagazine

  • „EcoTopTen-Empfehlung 2013“

    160 Produkte im Test

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Panasonic TX-40JXW834 schwarz EEK: G

Kundenmeinungen (30) zu Panasonic Viera TX-L24X5E

4,0 Sterne

30 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
15 (50%)
4 Sterne
6 (20%)
3 Sterne
5 (17%)
2 Sterne
5 (17%)
1 Stern
0 (0%)

4,0 Sterne

30 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Panasonic Viera TXL24X5E

Fern­se­her und Moni­tor

Weil das 60 Zentimeter-Display des Panasonic TX-L24X5E in Full HD auflöst (1920 x 1080 Bildpunkte), sollte sich der Fernseher nicht nur im Wohnzimmer, sondern auch als Monitor am Computer behaupten.

Sparsam dank LED-Backlight

1366 x 768 Pixel (HD ready) wären auf dem Schreibtisch zu wenig, schließlich sitzt man sehr nah am Gerät. Mit einer 100 Hertz-Schaltung zur Bewegtoptimierung kann das Modell nicht punkten, dafür mit einem effizienten Hintergrundlicht: Dank LED-Backlight begnügt sich der Fernseher im Standardbetrieb mit einer Leistungsaufnahme von 24 Watt, was im die Energieeffizienzplakette A einbringt. Optimiert man die Helligkeit und andere Parameter, wird mehr Leistung aufgenommen – laut Datenblatt bis zu 40 Watt. Vom LED-Licht profitiert man auch an anderer Stelle, nämlich bei den Abmessungen. So ist das Gehäuse ohne Standfuß nur 4,6 Zentimeter tief, inklusive Standfuß sind es 17 Zentimeter. Zu den VESA-Bohrungen, also zum Abstand der Bohrlöcher für die Wandmontage, äußert sich Panasonic nicht.

Tuner, Schnittstellen und Extras

Digitale Fernsehsender bringt der 24-Zöller via DVB-T (Antenne) und DVB-C (Kabel) auf den Schirm, während ein Tuner für Satellitenprogramme (DVB-S) fehlt. Wer verschlüsselt via DVB-C empfängt, besorgt sich ein CA-Modul und platziert es mit der Smarcard des Bezahlsenders im CI-Plus-Slot. Anschlussseitig stehen außerdem zwei HDMI-Eingänge für digitale Quellen sowie Komponente, Composite-Video, Scart und VGA für ältere Geräte bereit. Das Tonsignal schickt man über einen optischen Digitalausgang zum HiFi-System, alternativ nutzt man die eingebauten Lautsprecher. Abgerundet wird die Anschlussleiste von einem Kopfhörerausgang (getrennt regulierbar) und von einem USB-Port. Per USB lassen sich Multimedia-Dateien abspielen, allerdings keine TV-Sendungen aufnehmen.

3D-Bilder und Netzwerkdienste bleiben außen vor, doch als kompaktes Zweitgerät sollte der TX-L24X5E eine gute Figur machen. In Sachen TV-Empfang ist man nicht ganz so flexibel, denn ein DVB-S2-Tuner fehlt, außerdem lässt sich das Programm nicht mitschneiden.

Panasonic Viera TX-L 24 X5E

24 Watt im Betrieb

Sonderlich viel Platz nimmt er nicht in Anspruch, der TX-L24X5E. Gespart wird auch an anderer Stelle: Weil das Display des 24-Zöllers mit LEDs hinterleuchtet wird, begnügt sich das Gerät mit einer Leistungsaufnahme von 24 Watt.

Full HD und 50 Hertz

24 Watt sind es im Standardbetrieb, mit optimierten Einstellungen erhöht sich der Stromverbrauch. Ohne seinen Standfuß ist der Fernseher 4,6 Zentimeter tief, auch dafür zeichnen die LEDs verantwortlich. Wer den mitgelieferten Standfuß montiert, braucht eine mindestens 17 Zentimeter tiefe Stellfläche. Das LC-Display im Seitenverhältnis 16:9 bringt es auf eine sichtbare Diagonale von 60 Zentimetern, zeigt 1920 x 1080 Pixel und 50 Bilder pro Sekunde. Für den guten Ton bürgen Treiber unbekannter Größe, die mit einer Ausgangsleistung von 2 x 3 Watt angesteuert werden. Über einen Kopfhörerausgang beziehungsweise einen optischen Digitalausgang kann man das Tonsignal zu einem HiFi-System schicken.

Zwei HDMI-Eingänge, eine VGA-Buchse

Für einen 24-Zöller ist die Anschlussleiste recht ordentlich besetzt: Zwei HDMI-Eingänge sichern das Zusammenspiel mit digitalen Quellen, außerdem stehen ein Komponenten- / Composite-Video-Eingang, ein Scart-Eingang und eine VGA-Buchse für Computer ohne HDMI- respektive DVI-Ausgang bereit. Abgerundet wird das Anschlussfeld von einem Antenneingang für DVB-T und DVB-C-Sender, von einem CI-Plus-Slot und von einer USB-Schnittstelle, über die man Multimedia-Dateien abspielen, allerdings keine TV-Sender aufnehmen kann. Bei den kompatiblen Formaten nennt Panasonic unter anderem AVCHD-, AVI-, MKV- und TS-Videos, JPEG-Fotos sowie Musik im MP3-, AAC, und WMA-Format.

Groß ist er nicht, doch im Schlaf- oder Gästezimmer sollten 24 Zoll reichen. Separate TV-Receiver sind überflüssig – wenn das Signal via DVB-T oder DVB-C empfangen wird. Bei amazon bekommt man den TX-L24X5E für 225 EUR.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Fernseher

Datenblatt zu Panasonic Viera TX-L24X5E

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
LCD vorhanden
Pay-TV fehlt
Schnittstellen
  • CI
  • USB
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 24"
Auflösung Full HD
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
DVB-C vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV fehlt
Extras
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A

Weiterführende Informationen zum Thema Panasonic Viera TX-L24X 5E können Sie direkt beim Hersteller unter panasonic.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: