Viera TX-32AW304 Produktbild
  • ohne Endnote
  • 0 Tests
33 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Bild­schirm­größe: 32"
Auf­lö­sung: HD ready
Smart-​TV: Nein
Anzahl HDMI: 2
Bild­for­mat: 16:9
DVB-​T: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Viera TX-32AW304

Antenne, Kabel und Satel­lit

Wer sich für alle Empfangswege rüsten will, zumindest für alle klassischen, liegt beim Viera TX-32AW304 richtig: Panasonic hat dem 32-Zöller einen Triple-Tuner für Antenne (DVB-T, DVB-T2), Kabel (DVB-C) und Satellit (DVB-S2) verpasst.

Zwei HDMI-Eingänge

Via DVB-T können Sender in SD-Qualität (576i), via DVB-C und DVB-S2 zusätzlich HDTV-Sender (720p oder 1080i) empfangen werden. Vom DVB-T2-Tuner profitiert man in Deutschland nicht. Pay-TV-Kunden nutzen den CI-Plus-Slot, hier wird ein CI-Modul und die Smartcard des Bezahlsenders eingesteckt. Auf Inhalte aus dem Netz, darunter die HbbTV-Angebote der TV-Sender (Mediatheken, digitaler Videotext), muss man mangels LAN oder WLAN verzichten. Zwei HDMI-Eingänge sichern das Zusammenspiel mit Blu-ray- und DVD-Playern, Konsolen und Computern, während ältere Geräte über einen Komponenten- / Composite-Video-Eingang beziehungsweise per Scart angeschlossen werden. Das Tonsignal gelangt über einen koaxialen Digitalausgang oder über einen getrennt regelbaren Kopfhörerausgang zum HiFi-System. Mit welcher Leistung die TV-Lautsprecher belastet werden, verrät Panasonic nicht.

Extras, Display und Stromverbrauch

Abgerundet wird das Anschlussfeld von einem USB-Port für externe Speicher. Der Griff zum Speicherstick oder zur externen Festplatte lohnt, wenn man Multimedia-Dateien direkt abspielen will, also ohne separaten Player. Aufnehmen (PVR-Funktion & Timeshift) kann man per USB leider nicht. In Sachen Bildqualität setzt Panasonic auf ein LC-Display im 16:9 Format, das 1366 x 768 Bildpunkte auf 80 Zentimetern in der Diagonale zeigt. Mit 100 Hertz-Motion-Clarity soll die Anzeige schneller Bildfolgen optimiert werden. Weil LEDs das Display hinterleuchten, reicht es mit einer Leistungsaufnahme von 35 Watt im Standardbetrieb zur Energieeffizienzklasse A. Schade: Trotz kompakter LEDs fällt das Gerät mit einer Bautiefe von 9,7 Zentimetern (19,4 Zentimeter inklusive Standfuß) nicht sehr flach aus. Soll das Display trotzdem an der Wand hängen, braucht man eine Halterung mit 200 x 100 Millimetern Lochabstand.

Dass er einen Triple-Tuner an Bord hat, ist definitiv von Vorteil, denn so bleibt man bei einem Umzug flexibel. 1366 x 768 Pixel reichen bei einem 32-Zöller vollkommen, allerdings sollte man nicht zu nah am Display sitzen. Amazon verlangt 300 EUR für den TX-32AW304.

Kundenmeinungen (33) zu Panasonic Viera TX-32AW304

4,1 Sterne

33 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
20 (61%)
4 Sterne
5 (15%)
3 Sterne
4 (12%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
5 (15%)

4,1 Sterne

33 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Panasonic Viera TX-32AW304

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
DVB-T2 vorhanden
Features 1080p/24
LCD vorhanden
Pixel 1366 x 768
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 32"
Auflösung HD ready
Bildfrequenz 100 Hz
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV fehlt
Anschlüsse
Anzahl HDMI 2
CI+ vorhanden
Extras
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A

Weiterführende Informationen zum Thema Panasonic Viera TX-32-AW304 können Sie direkt beim Hersteller unter panasonic.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: