Panasonic SC-BTT500 im Test

(5.1-Heimkinosystem)
SC-BTT500 Produktbild
  • Befriedigend 2,8
  •  
22 Meinungen
Produktdaten:
Typ: 5.1-​Heim­ki­no­sys­tem, Blu-​ray-​Heim­ki­no­sys­tem, Sur­round-​Kom­plett­an­lage
Komponenten: Blu-​ray-​Recei­ver, iPod-​Dock, Kom­pakt-​Laut­spre­cher, Sub­woofer
Features: 3D-​Kon­ver­tie­rung, Ups­ca­ling, 3D-​ready, WLAN inte­griert, Inter­net-​TV, DLNA, Audio-​Rück­ka­nal
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

SC-BTT500

Am Puls der Zeit

Anfang 2013 hat der japanische Hersteller Panasonic endlich mal wieder sein Heimkinosortiment aufgefrischt, unter anderem mit einigen Blu-ray-Anlagen. Eine davon – die SC-BT500 – bietet dabei auf funktionaler Ebene fast alles, was der Markt derzeit zu bieten hat.

Kabellos ins Internet

Die Anlage verbindet sich via WLAN etwa kabellos mit dem Internet, zudem stehen anschließend die üblichen Online- und Netzwerktools zur Verfügung. Heißt konkret: Man kann verschiedene Apps nutzen (u.a. Youtube, Facebook, TV-Mediatheken) und Mediendateien von einem DLNA-Server streamen, etwa von einem Desktop-PC. Die weiteren Anschlüsse indes lassen ebenfalls kaum Wünsche offen. So gibt es zum Beispiel eine LAN-Buchse, ein iPod-Dock, einen Kartenleser und einen USB-Port, zudem hat der Hersteller einen analogen und einen digitalen Audioeingang sowie drei HDMI-Schnittstellen verbaut (1 Ausgang, 2 Eingänge). Der HDMI-Ausgang unterstützt dabei natürlich einen Audiorückkanal.

3D-fähiges Laufwerk

Das Laufwerk wiederum akzeptiert eine Vielzahl an Medienformaten sowie alle derzeit üblichen Datenträger, also auch dreidimensionale Blu-rays. Praktisch dabei: 2D-Inhalte lassen sich umwandeln, zudem ist es möglich, schwach auflösendes Filmmaterial – etwa von einer älteren DVD – mittels Upscaler in Full-HD (1080p) anzuschauen. Abgerundet wird das Paket schließlich von einem 5.1-Boxenset, bestehend aus einem Centerspeaker, zwei 22 Zentimeter hohen Front- und zwei 14 Zentimeter hohen Rearspeakern sowie einem Subwoofer. Insgesamt lässt sich das System dabei mit 1.000 Watt belasten. Konsequenz: Das Set dürfte selbst größere Wohnzimmer (25 bis 30 m²) ausreichend mit Sound füllen.

3D, Internet und DLNA, dazu die gute Anschlussleiste und die Formatvielfalt – in der Tat gibt es an der Panasonic SC-BTT500 wenig auszusetzen. Wer Interesse hat: Im Internethandel beginnen die Konditionen derzeit bei vertretbaren 400 EUR.

Kundenmeinungen (22) zu Panasonic SC-BTT500

22 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
11
4 Sterne
5
3 Sterne
0
2 Sterne
3
1 Stern
3
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Panasonic SC-BTT500

Typ
  • Surround-Komplettanlage
  • Blu-ray-Heimkinosystem
  • 5.1-Heimkinosystem
Komponenten
  • Subwoofer
  • Kompakt-Lautsprecher
  • iPod-Dock
  • Blu-ray-Receiver
Features
  • 3D-ready
  • Upscaling
  • 3D-Konvertierung
  • WLAN integriert
  • Internet-TV
  • DLNA
  • Audio-Rückkanal
Eingänge
  • HDMI
  • Digital Audio (optisch)
  • AUX (Front)
  • Ethernet
  • USB
Ausgänge
  • HDMI
  • Subwoofer
Soundsystem
  • Dolby Digital
  • Dolby Digital Plus
  • Dolby Pro Logic II
  • Dolby TrueHD
  • DTS-HD MA
Gesamtleistung 1000 W
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: SC-BTT500EG-S

Weiterführende Informationen zum Thema Panasonic SC-BTT500 können Sie direkt beim Hersteller unter panasonic.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen