Panasonic SC-BTT230 im Test

(2.1-Heimkinosystem)
  • keine Tests
6 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Blu-​ray-​Heim­ki­no­sys­tem, 2.1-​Heim­ki­no­sys­tem
Komponenten: Blu-​ray-​Recei­ver, Kom­pakt-​Laut­spre­cher, Sub­woofer
Features: 3D-​Kon­ver­tie­rung, Kar­ten­le­ser , Ups­ca­ling, 3D-​ready, WLAN inte­griert, Inter­net-​TV, DLNA, Audio-​Rück­ka­nal
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

SC-BTT230

Elegantes Blu-ray-System

Mit der SC-BTT230 hat Panasonic Anfang 2013 eine Blu-ray-Anlage präsentiert, die vor allem optisch überzeugt: Beispielsweise ist das System komplett weiß, außerdem lassen sich die beiden Standboxen bei Bedarf in eine elegante Soundbar verwandeln.

Maße und Sound

Im „Soundbar-Modus“ sind die Boxen 123 Zentimeter breit, vier Zentimeter tief und gerade mal 6,8 Zentimeter hoch – entsprechend dezent lässt sich das Ganze ins Wohnzimmerinterieur einfügen. Praktisch dabei: Man kann die Soundbar an der Wand befestigen. Belasten indes lassen sich die 3-Wege-Lautsprecher jeweils mit 60 Watt. Zusammen mit dem Subwoofer (200 Watt) ergibt sich also ein Gesamtwert von 320 Watt. Konsequenz: Die Anlage eignet sich eher für kleinere Räume (20 bis 25 m²).

3D-, internet- und netzwerkfähig

Rein funktional indes sind alle Features an Bord, die man heutzutage von einer Heimkinoanlage erwartet. Dazu gehören etwa ein 3D-fähiges Laufwerk, ein 2D-3D-Konverter und ein praktischer Full-HD-Upscaler sowie ein WLAN-Modul, über das sich das System ans Internet anschließen lässt. Danach hat man zwei Optionen. Zum einen kann man via Viera Connect verschiedene Online-Tools nutzen, etwa die Mediatheken ausgewählter TV-Sender. Und zum andere ist es möglich, Filme, Musik oder Fotos vom DLNA-Heimnetz zu streamen.

Weitere Anschlüsse

Abgerundet wird das Ganze von einer Anschlussleiste – und auch hier gibt es im Grunde nichts auszusetzen. So hat Panasonic einen HDMI-Ausgang mit Audiorückkanal und zwei HDMI-Eingänge verbaut – Letztere ermöglichen dabei die Anbindung einer Spielkonsole. Hinzu kommen noch ein analoger und ein optischer Audioeingang, eine LAN- und eine USB-Buchse, ein SDXC-fähiger Kartenleser sowie ein integriertes iPod-Dock, das praktischerweise den aktuellen Lightning-Anschluss.

Viele Anschlüsse, moderne Netzwerktools, dazu die gleichermaßen schicke wie nützliche Soundbaroption – unterm Strich macht die Panasonic SC-BTT230 definitiv einen guten Eindruck. Einziger Wermutstropfen vielleicht: Mit knapp 500 EUR ist die Anlage nicht wirklich günstig.

Kundenmeinungen (6) zu Panasonic SC-BTT230

6 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
4
4 Sterne
1
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Panasonic SC-BTT230

Typ
  • 2.1-Heimkinosystem
  • Blu-ray-Heimkinosystem
Komponenten
  • Subwoofer
  • Kompakt-Lautsprecher
  • Blu-ray-Receiver
Features
  • 3D-ready
  • Upscaling
  • Kartenleser
  • 3D-Konvertierung
  • WLAN integriert
  • Internet-TV
  • DLNA
  • Audio-Rückkanal
Eingänge
  • HDMI
  • Digital Audio (optisch)
  • AUX (Front)
  • Ethernet
  • USB
Ausgänge
  • HDMI
  • Subwoofer
Soundsystem
  • Dolby Digital
  • Dolby Digital Plus
  • Dolby Pro Logic II
  • Dolby TrueHD
  • DTS-HD MA
  • DTS-HD HR
Gesamtleistung 320 W
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: SC-BTT230

Weiterführende Informationen zum Thema Panasonic SC-BTT 230 können Sie direkt beim Hersteller unter panasonic.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen