Gut (2,0)
1 Test
Gut (1,9)
29 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Con­su­mer-​Cam­cor­der
Touch­s­creen: Ja
Live Stre­a­ming: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Panasonic HC-V808 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Juli 2018
    • Details zum Test

    „gut“ (67 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Wäre Panasonic mit den Bedienelementen und der Benutzerführung nicht ganz so halbherzig, wären wir von diesem Camcorder sicher deutlich mehr angetan. Ohne Steuerkreuz oder Objektivring ist es aber extrem schwierig, das Gerät anders als im vollautomatischen Modus zu betreiben. Der liefert allerdings – solange die Aufnahmebedingungen nicht allzu anspruchsvoll sind – durchaus ansprechende Resultate.“

zu Panasonic HC-V808EG

  • Panasonic HC-V808EG-K Full HD Camcorder (LEICA DICOMAR Objektiv,
  • Panasonic HC-V808
  • Lumix Panasonic HC-V808EG-K Camcorder (Full HD, WLAN (Wi-Fi), 24x opt. Zoom)
  • Panasonic HC-V808
  • Panasonic HC-V808EG-K Camcorder 7.6 cm 3 Zoll 8.5 Megapixel Opt.
  • Panasonic HC-V808 EG-K Full-HD-HDR Camcorder + 64GB Zubehörpaket ***
  • Panasonic HC-V808EG-K + Panasonic Tasc.. vom Panasonic Fachhändler
  • Panasonic HC-V808EG-K

Kundenmeinungen (29) zu Panasonic HC-V808

4,1 Sterne

29 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
17 (59%)
4 Sterne
6 (21%)
3 Sterne
1 (3%)
2 Sterne
1 (3%)
1 Stern
4 (14%)

4,1 Sterne

29 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Panasonic HC-V808EG

Full-​HD-​Cam­cor­der für Auf­nah­men bei wenig Licht

Stärken
  1. lichtstarkes 24-fachem optischem Zoom.
  2. optischen 5-Achsen-Bildstabilisators
  3. rauscharme Aufnahmen
Schwächen
  1. kein Sucher
  2. kein Anschluss für externe Mikrofone
  3. Akkulaufzeit nur knapp 60 Minuten
  4. kein 4K-Video

Filmt die Kamera auch in Ultra-HD?

Der V808-Camcorder nutzt zwar den gleichen 8-Megapixel-Sensor wie die 4K-Videokamera Panasonic HC-VXF11 und könnte damit theoretisch auch in UHD-Auflösung Videos aufnehmen. Aber der Hersteller hat das für diese Modellvariante nicht vorgesehen. Die HC-V808 richtet sich an Filmer, die die datenintensiven Ultra-HD-Videos nicht benötigen. Allerdings gibt es für einen geringen Aufpreis bereits den etwas älteren, aber dennoch sehr gut ausgestatteten 4K-Camcorder Panasonic HC-VX989.

4K-Videos zum Schnäppchen-Preis bietet der Seree HDV-SM4-FBA. Allerdings muss man mit einigen Abstrichen leben können. Die Kamera verfügt nur über einen digitalen Zoom, speichert 4K-Material mit maximal 24 Bildern pro Sekunde und arbeitet nur mit Speicherkarten bis zu einer Größe von 128 GByte.

Wie lange kann ich mit einer Akkuladung filmen?

Die Akkulaufzeit liegt bei knapp 60 Minuten, was für eine Full-HD-Kamera keinen besonders hohen Wert darstellt. Ein Ersatzakku sollte demnach nicht fehlen. Empfehlenswert ist der VW-VBT380. Damit läuft die Kamera mindestens 100 Minuten am Stück.

Kann ich mit dem Full-HD-Camcorder im Dunkeln Videos aufnehmen?

Über einen Nacht-Aufnahme-Modus verfügt die Kamera nicht. Dennoch bietet der vergleichsweise große Sensor in Verbindung mit dem lichtstarken Zoomobjektiv gute Voraussetzungen, auch in Situationen mit wenig Beleuchtung detailreiche und rauscharme Videos aufzuzeichnen. Einen mit Infrarot-Licht unterstützten Nachtmodus hat die Panasonic HC-WX979 an Bord. Zudem nimmt der kleine und leichte Camcorder UHD-Videos auf. Ansonsten ist die Ausstattung der V808 relativ ähnlich.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten: Camcorder

Datenblatt zu Panasonic HC-V808

Features
  • Touchscreen
  • Zeitraffer
  • Kino-/Effektfilter
  • Bildstabilisierung
Direktupload fehlt
Wechselobjektiv fehlt
Videobearbeitungsfunktion fehlt
Kino-/Effektfilter vorhanden
3D-Konverter fehlt
Szenenerkennung fehlt
Integrierter Beamer fehlt
Auflösung
Video-Auflösung
Full-HD vorhanden
Foto-Auflösung 25,9 MP
Technische Daten
Typ Consumer-Camcorder
Sensor
Sensortyp BSI MOS
Sensorgröße 1/2,5 Zoll
Sensorauflösung 8,57 MP
Objektiv
Minimale Brennweite 25 mm
Maximale Brennweite 734,4 mm
Optischer Zoom 24x
Digitaler Zoom 70x
Ausstattung & Anschlüsse
Bildstabilisator vorhanden
Bildstabilisatorentyp Optisch
Sucher Nicht vorhanden
Displaygröße 3"
Touchscreen vorhanden
Videoleuchte fehlt
Konnektivität
Bluetooth fehlt
GPS fehlt
NFC fehlt
WLAN fehlt
Anschlüsse
Mikrofon-Anschluss fehlt
SDI-Ausgang fehlt
Features
Autofokus-Verfolgung fehlt
Hochgeschwindigkeits-Autofokus fehlt
Bewegungserkennung fehlt
Gesichtserkennung fehlt
Live Streaming fehlt
Mikrofonzoom fehlt
Peaking fehlt
Pre-Recording fehlt
Loop-Recording fehlt
Windgeräusch-Unterdrückung fehlt
Zeitlupe fehlt
Zeitraffer vorhanden
Zebra-Modus fehlt
Aufzeichnung & Speicherung
Speichermedien Speicherkarte
Speicherkarten-Typ
  • SD
  • SDHC
  • SDXC
Aufzeichnung
Videoformate
  • AVCHD
  • MP4
Video-Codecs H.264 (MPEG-4)
Ton-Codecs Dolby Digital 5.1
Gehäuse
Abmessungen & Gewicht
Breite 68 mm
Tiefe 141 mm
Höhe 77 mm
Gewicht 428 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: HC-V808EG-K

Weiterführende Informationen zum Thema Panasonic HC-V808EG können Sie direkt beim Hersteller unter panasonic.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

„Alle Neune!“ - MiniDV-Camcorder

HiFi Test - Das Bedienkonzept ist ebenfalls gelungen, lediglich die Auswahl der Ausstattung wird nicht jeden Filmer befriedigen. Sony DCR-HC24 Komplett verändert wurde der Modusschalter des Sony DCR-HC24. Vordem als Schieber für den Daumen konzipiert, ist er hier zum Drehschalter mutiert und nach oben, Richtung Zeigefinger, gewandert. Der Daumen startet und stoppt nur noch die Aufnahme. …weiterlesen

YouTube-Verbindung in der Hosentasche

Der winzig kleine Camcorder DXG-567V passt in jede Hosentasche und nimmt sogar in HD-Qualität auf. Anders als die meisten Camcorder nimmt er mit seinem CMOS-Sensor Videos mit einer hohen Auflösung von 5 Millionen Pixeln auf (1280 x 720 Pixel bei 30 Bildern pro Sekunde). Die Videos werden mit dem H.264 Standard in MOV-Dateien umgewandelt. Das Menü des 567V ist extrem einfach und beinhaltet keine Zusatzfunktionen. Der Benutzer nimmt schlicht die Videos auf und kann sie mit der Software Rapid Blog Manager schnell auf den PC laden und hat sein Machwerk in kurzer Zeit auf einer Videoplattform im Internet.