Gut (1,9)
2 Tests
Gut (1,7)
356 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Fest­plat­ten­ka­pa­zi­tät: 1000 GB
Sound­sys­tem: Dolby Digi­tal
Fea­tu­res: 4k-​Ups­ca­ling, Twin-​Tuner, Inter­net-​TV, 3D-​Kon­ver­tie­rung, 3D-​ready, DLNA
TV-​Emp­fang: DVB-​C, DVB-​T
Mehr Daten zum Produkt

Panasonic DMR-BCT850 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (1,85)

    11 Produkte im Test

    „Panasonic modernisiert seine Blu-ray-Recorder. Wichtigste Neuerung: Sie können nun per USB und SD-Karte auch 4K-Videos abspielen und auf der eingebauten Festplatte speichern. ... Die Programmierung klappt einfach und per App auch von unterwegs. Zudem können andere Geräte die Aufnahmen per WLAN wiedergeben. Bild und Ton sind makellos, die Laufgeräusche gering, Anschlüsse allerdings rar gesät ...“

    • Erschienen: August 2015
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Referenz“

Kundenmeinungen (356) zu Panasonic DMR-BCT850

4,3 Sterne

356 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
235 (66%)
4 Sterne
53 (15%)
3 Sterne
32 (9%)
2 Sterne
11 (3%)
1 Stern
25 (7%)

4,3 Sterne

356 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Panasonic DMR-BCT850

Festplattenkapazität 1000 GB
Soundsystem Dolby Digital
Features
  • DLNA
  • 3D-ready
  • 3D-Konvertierung
  • Internet-TV
  • Twin-Tuner
  • 4k-Upscaling
TV-Empfang
  • DVB-T
  • DVB-C
Schnittstellen
  • HDMI
  • Koaxialer Digitalausgang
  • USB
  • Kartenleser
  • LAN
  • WLAN integriert
Multimedia-Formate
  • XviD
  • MKV
  • AVCHD
  • JPG
  • MP3
  • WAV
  • WMA
  • AAC
  • FLAC
Weitere Produktinformationen: DMR-BCT855 = silber, DMR-BCT850 = schwarz

Weiterführende Informationen zum Thema Panasonic DMR-BCT850EG können Sie direkt beim Hersteller unter panasonic.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Videoalben

SFT-Magazin 7/2012 - So lässt sich dank zweier Scart-Anschlüsse zum Beispiel die alte VHS-Sammlung archivieren, er besitzt einen Speicherkarteneinschub und einen Komponentenausgang. Auch die Menüs zeigen sich umfangreicher als die der Rivalen, beispielsweise lassen sich globale Pufferzeiten festlegen, sind dafür allerdings auch zum Teil komplizierter zu kontrollieren, was auch an der gewöhnungsbedürftigen Fernbedienung liegt. …weiterlesen

Top-Receiver mit Blu-ray-Kompetenz

CHIP HD-WELT Nr. 5 (September/Oktober 2011) - Dank des Twintuners kann gleichzeitig ein Programm aufzeichnet und ein anderes angeschaut werden. Sehr gut gefallen hat uns die Bildqualität. Bei PAL-Empfang sind nur minimale Doppelkonturen zu erkennen, und das Hochrechnen von SD-Signalen macht kein Gerät besser. Spitze ist auch die Ausgabe von Blu-ray-Inhalten sowohl in 2D als auch 3D. Als Extra kann der Panasonic sogar 2D-Material auf Wunsch um die dritte Dimension erweitern Hauptmenü und Bildschirmanzeigen sind übersichtlich und gut lesbar. …weiterlesen