ohne Note
1 Test
Sehr gut (1,3)
324 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Fest­plat­ten­ka­pa­zi­tät: 500 GB
Fea­tu­res: HbbTV, Web­brow­ser, SAT>IP Cli­ent, Mira­cast, 4k-​Ups­ca­ling, Twin-​Tuner, PVR-​ready, 3D-​ready, 24p, DLNA
TV-​Emp­fang: DVB-​C, DVB-​T
Mehr Daten zum Produkt

Panasonic DMR-BCT760 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Mai 2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Testsieger“

    Stärken: hohe Blu-ray-Bildqualität; starkes Bedienkonzept; smarte Extras; Doppeltuner; Aufnahmen können programmiert werden.
    Schwächen: Twin Tuner unterstützt kein DVB-T2-HD; Media-Center-App fehlerbehaftet. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Panasonic DMR-BCT760

  • Panasonic DMR-BCT765EG Blu-Ray Recorder silber
  • Panasonic DMR-BCT760EG 3D-Blu-ray-Recorder mit Festplattenrecorder 500 GB Twin-
  • Panasonic dmr-bct765eg silber
  • Panasonic DMR-BST760 Blu-Ray-Rekorder 3D Schwarz DMR-BST760EG
  • Panasonic DMR-BCT765 Blu-ray-Recorder DMR-BCT765EG
  • Panasonic DMR-BCT765EG (500GB) (silber)
  • PANASONIC DMR-BCT760EG Blu-ray Recorder 500 GB, Schwarz
  • Panasonic »DMR-BCT760/765EG« Blu-ray-Rekorder (WLAN, 3D-fähig,
  • PANASONIC DMR-BCT760EG Blu-ray Recorder 500 GB, Schwarz
  • Panasonic DMR-BST 760 EG schwarz Blu-ray Recorder 991060
  • Panasonic DMR-BCT765EG Blu-ray Recorder (500GB HDD, Wiedergabe von Blu-
  • Panasonic DMR-BCT760EG Blu-ray Recorder (500GB HDD, Wiedergabe von Blu-

Kundenmeinungen (324) zu Panasonic DMR-BCT760

4,7 Sterne

324 Meinungen in 3 Quellen

5 Sterne
210 (65%)
4 Sterne
63 (19%)
3 Sterne
27 (8%)
2 Sterne
9 (3%)
1 Stern
15 (5%)

4,3 Sterne

291 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,7 Sterne

29 Meinungen bei Media Markt lesen

5,0 Sterne

4 Meinungen bei Saturn lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Panasonic DMR-BCT760EG

Panasonic DMR-BCT765

Für wen eignet sich das Produkt?

Handelsübliche, bespielte Blu-rays und DVDs in exzellenter Qualität wiedergeben können - für Film- und Serien-Freunde wahrscheinlich die Hauptmotivation, über die Anschaffung eines Panasonic DMR-BCT760 nachzudenken. Beliebt dürfte sich zudem dessen interne 500-GB-Festplatte machen, als temporärer Speicher für Bewegtbild-Content ideal. Die Blu-ray-Recording-Anwendung widmet sich dann auf Wunsch der längerfristigen Sicherung von Festplatten-Inhalten, immer noch gerne „Brennen“ genannt. Hinzu kommen eigene Twin-Tuner für DVB-C und DVB-T, Internet-Schnittstellen inklusive WLAN - auch für Streaming-Dienste wie Netflix - und die Verteil-Lösung TV>IP fürs lokale Netzwerk. Zusammengenommen ergibt sich eine flexible Entertainment-Ressource für Fernseher und Raumklang-Anlagen. Moment, DVB-T? Richtig, den Empfang von deutschem Antennen-Fernsehen gemäß DVB-T2-HD-Standard und mit HEVC/H.265-Codierung beherrscht das hübsche Gerät leider nicht.

Stärken und Schwächen

Dank der redundanten Struktur lassen sich Anwendungen auf interessante Weise parallel nutzen: Unter anderem sind zwei TV-Aufnahmen zur gleichen Zeit möglich oder Aufnehmen und Anschauen unterschiedlicher Programme oder Anschauen eines Streams, während konventionelles Fernsehen aufgezeichnet wird. Bedienung und Programmierung sind erstaunlich unkompliziert. Der übliche HD-Content ist für Ultra-HD-Fernseher auf 4K skalierbar. Von Kameras oder SD Cards lässt sich natives 4K-Material direkt zur Ausgabe weiterleiten oder zum späteren Playback auf der Festplatte speichern. Beim Abspielen von Nur-Audio-Dateien werden auch hochauflösende Audio-Formate wie FLAC, ALAC oder DSD unterstützt. Nicht ohne Tücken ist die Funktion, von unterwegs auf den Apparat zu Hause zugreifen zu können, etwa per Smartphone oder Tablet. Zwar stehen damit heimische Empfangsoptionen und persönlicher Festplatten-Content überall zur Verfügung, wo es eine ausreichend schnelle und stabile Internetverbindung gibt. Per Hersteller-App ist einiges sogar fernbedienbar. Jedoch sollten gewisse Datenschutz-Risiken berücksichtigt werden.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Das Video- und Audio-Kistchen mit der markentypisch durchdachten Konstruktion präsentiert sich im virtuellen Schaufenster von Amazon für rund 470 Euro. Gegen das Teil spricht lediglich, dass Details wie der Antennen-TV-Tuner nicht ganz aktuell sind - was für viele Erwerber den Praxiswert nicht mindert. Beim Panasonic DMR-UBS90 ist hingegen alles superaktuell, einschließlich der Ultra-HD-Blu-ray-Features - allerdings kostet er fast das Doppelte und kann nur über Satellit empfangen.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Panasonic DMR-BCT760

Festplattenkapazität 500 GB
Features
  • DLNA
  • 24p
  • 3D-ready
  • PVR-ready
  • Twin-Tuner
  • 4k-Upscaling
  • Miracast
  • SAT>IP Client
  • Webbrowser
  • HbbTV
TV-Empfang
  • DVB-T
  • DVB-C
Schnittstellen
  • HDMI
  • Koaxialer Digitalausgang
  • USB
  • CI+
  • LAN
  • WLAN integriert
Multimedia-Formate
  • MKV
  • AVCHD
  • MP3
  • WAV
  • WMA
  • AAC
  • FLAC
  • DSD

Weiterführende Informationen zum Thema Panasonic DMR-BCT 760 können Sie direkt beim Hersteller unter panasonic.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Panasonic DMR-BST760Panasonic DMR-UBS70EGKPanasonic DMR-UBC70EGK