• Ausreichend 3,9
  • 1 Test
125 Meinungen
Produktdaten:
Kabel­ge­bun­den: Ja
PC: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Ozone Gaming Rage 7HX im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: November 2014
    • Details zum Test

    4 von 10 Punkten

    „Design-Award“

zu Ozone Gaming Rage 7 HX

  • OZONE Rage 7HX 7.1 White Headset 20-20.000 Hz 99

Kundenmeinungen (125) zu Ozone Gaming Rage 7HX

3,9 Sterne

125 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
64 (51%)
4 Sterne
23 (18%)
3 Sterne
13 (10%)
2 Sterne
14 (11%)
1 Stern
13 (10%)

3,9 Sterne

125 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Ozone Gaming Rage 7 HX

Mit­ten rein ins Spiel­ge­sche­hen

Mit dem Rage 7HX führt Ozone Gaming ein Headset im Sortiment, das vor allem Hardcore-Zocker ansprechen dürfte. Der Grund: Die Treiber bieten raumfüllenden 7.1-Sound und erzeugen dadurch ein realistisches Spielgeschehen.

Surround-Sound, aber leider nur virtuell

Was vielversprechend klingt, hat dennoch einen kleinen Haken. Der Surround-Sound entsteht nämlich nur virtuell – und erfahrungsgemäß reicht das Ergebnis kaum an echten Raumklang heran. Festzuhalten bleibt allerdings trotzdem: Den Spaßfaktor erhöht der virtuelle 7.1-Sound allemal, insofern kann das Headset hier einen klaren Pluspunkt verbuchen. Rein technisch wiederum stecken in den Muscheln 40 Millimeter-Treiber, die einen Frequenzbereich von 20 bis 20.000 Hertz abdecken, allerdings geht aus den Presseinfos nicht hervor, ob es sich um ein offenes oder ein geschlossenes Akustiksystem handelt. Aussagen zur Soundisolation sind deshalb leider nicht möglich.

Ohrumschließend oder nicht?

Ebenfalls nicht ideal ist die Tatsache, dass sich der Hersteller nicht explizit zur Bauform der Muscheln äußert. Zwar lassen die Fotos auf ohrumschließende Exemplare schließen, doch wie gesagt: Eine genaue Aussage hierzu findet sich leider nicht. Das Mikrofon indes arbeitet wie üblich mit Geräuschunterdrückung und ist verstell- sowie stummschaltbar, zudem lässt es sich bei Bedarf einfach abnehmen. Wer möchte, kann das Headset folglich auch als reinen Kopfhörer nutzen. Abgerundet wird die Ausstattung schließlich von einem gepolsterten Kopfbügel und einem einseitig zugeführten Kabel, wobei Letzteres mit einer Länge von 290 Zentimetern viel Bewegungsfreiheit bietet und via USB-Stecker seinen Weg zum Rechner findet.

Letztlich macht das Ozone Gaming Rage 7HX durchaus neugierig. Interessant ist etwa das funktionale Mikrofon, zudem bietet das Headset mit dem virtuellen Raumklang ein weiteres Kaufargument. Wer zuschlagen möchte: Im Netz beginnen die Konditionen derzeit bei 60 EUR.

Aus unserem Magazin:

Alle Artikel

Datenblatt zu Ozone Gaming Rage 7HX

Sound 7.1-Sound
Ausstattung
  • Abnehmbares Mikrofon
  • Stummschaltbares Mikrofon
  • Einseitige Kabelführung
  • Bedienelemente am Kabel
  • Verstellbarer Bügel
Verbindungen
Kabellos fehlt
Kabelgebunden vorhanden
Schnittstellen
Bluetooth fehlt
Funk fehlt
Klinkenstecker fehlt
USB fehlt
Sound
Surround vorhanden
7.1-Sound vorhanden
Stereo fehlt
Rauschunterdrückung fehlt
Geeignet für
Mac fehlt
PC vorhanden
Nintendo Switch fehlt
PlayStation 4 fehlt
Xbox One fehlt
PlayStation 3 fehlt
PlayStation Vita fehlt
Xbox 360 fehlt
Ausstattung
Abnehmbares Mikrofon vorhanden
Bedienelemente am Kabel vorhanden
Bedienelemente an der Ohrmuschel fehlt
Verstellbarer Bügel vorhanden
Verstellbares Mikrofon fehlt

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Turtle Beach Ear Force XLaTurtle Beach Ear Force X 32Tritton Technologies Pro+Turtle Beach Ear Force SierraTurtle Beach Ear Force TangoTurtle Beach Ear Force EarbudsGioteck EX-05Razer Kraken ProAsus OrionAsus Echelon