• Sehr gut 1,3
  • 0 Tests
  • 119 Meinungen
keine Tests
Testalarm
Sehr gut (1,3)
119 Meinungen
Fas­sungs­ver­mö­gen: 1,7 l
Mate­rial: Edel­stahl
Tem­pe­ra­tur­stu­fen: 1
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Fjord Nero

Erfolg­reich dank Ver­zicht auf Plas­tik

Ottoni Fabbrica Fjord NeroDie Erfolgsquote des Fjord Nero ist enorm. Von den bislang vorliegenden, zahlreichen Kundenrezensionen zu dem Wasserkocher aus dem Hause Ottoni Fabbrica vergeben nahezu 95 Prozent die Höchstnote. Diesen – im direkten Vergleich zu den meisten Konkurrenten – Triumph verdankt das Gerät aber nicht nur seinem schönen Retrodesign in Kesselform. Ausschlaggebend war stattdessen für die meisten Verbraucher, dass der Hersteller tatsächlich so gut wie vollständig auf Plastik verzichtet hat.

Edelstahl

Denn der Kocher besteht stattdessen aus Edelstahl, und das Schönste: Die ansonsten üblichen Bauteile aus Plastik, die viele Konkurrenten verschandeln, sind hier Fehlanzeige. Das heißt: Sowohl ein mit Kunststoff isolierter Deckel als auch eine eingearbeitete Plastik-Wasserstandanzeige sind Fehlanzeige. Selbst der Kalkfilter für den Ausguss besteht auf Wunsch aus Edelstahl, muss also nicht entsorgt werden – bei der Bestellung sollte lediglich kurz darauf hingewiesen werden.. Nachteil dieser Bauweise: Die Füllmenge muss pi mal Daumen abgeschätzt werden.

Hochwertig, zügig und perfekte Tülle

Das Metall selbst soll wie auch die Verarbeitung des Wasserkochers insgesamt sehr, sehr hochwertig sein. Der Kocher zählt also gegenwärtig in diesen Punkten zu den Topmodellen am Markt. Dazu arbeitet er überaus solide, das heißt, er heizt das Wasser zügig auf, wenn auch mit einer – zumindest für einige Kundenohren – doch recht beträchtlichen Geräuschkulisse, die jedoch rein technisch bedingt ist. Ein besonderes Lob hat sich in den Augen vieler Kunden die Tülle verdient. Das Wasser lässt sich ohne Kleckern und Tröpfeln ausgießen, ein Kunststück, das nicht jedem Modell gelingt.

Hoher Gegenwert für viel Geld

Als einziges Manko bleiben daher unterm Strich die Anschaffungskosten übrig. Sie belaufen sich nämlich derzeit auf rund 110 Euro (Amazon), eine Summe, die selbst für einen Edelstahlkocher sehr hoch ist. Doch der Gegenwert scheint zu stimmen, wie die hohe Zustimmung der Kunden aufs Schönste belegt. Qualität zahlt sich also aus – und der konsequente Verzicht auf Plastik ebenso.

zu Ottoni Fabbrica Fjord Nero

  • Ottoni Fabbrica Elektrischer Wasserkocher aus Edelstahl entworfen und
  • Ottoni Fabbrica FJORD NERO Wasserkocher aus Edelstahl

Kundenmeinungen (119) zu Ottoni Fabbrica Fjord Nero

4,7 Sterne

119 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
102 (86%)
4 Sterne
5 (4%)
3 Sterne
4 (3%)
2 Sterne
7 (6%)
1 Stern
0 (0%)

4,7 Sterne

119 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Ottoni Fabbrica Fjord Nero

Fassungsvermögen 1,7 l
Material Edelstahl
Technik Heizplatte
Ausstattung
  • Abschaltautomatik
  • Kalkfilter
  • Kontrollleuchte
  • Kabellos
  • Trockengehschutz
Temperaturstufen 1

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Ottoni Fabbrica Alice EleganceLidl / Silvercrest SWKS2400 D1Unold Blitzkocher Black 18325Koenic KWK 220Severin WK3470Clatronic WK 3501 GKlarstein TiefblauArendo Primewater 301211Bomann WK 5023 G CBKlarstein Aquavita