Ossa Explorer (16 kW) [13] im Test

(Sport-Enduro)
  • ohne Endnote
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Enduro / Moto­cross
Hubraum: 272 cm³
Zylinderanzahl: 1
ABS: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Ossa Explorer (16 kW) [13]

    • MotorradABENTEUER

    • Ausgabe: Nr. 5 (September/Oktober 2013)
    • Erschienen: 08/2013
    • 4 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Nichts für Einsteiger - eher für den sportlich orientierten Trialer, der mit ihr auch mal auf ein Autodach springen möchte und der sich an technischen Finessen nicht satt sehen kann.“  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Ossa Explorer (16 kW) [13]

Typ Enduro / Motocross
Hubraum 272 cm³
Nennleistung 16 bis 30 kW
Zylinderanzahl 1
ABS fehlt

Weitere Tests & Produktwissen

Generation Wolf

Motorrad News 4/2013 - Runter mit dem Schafspelz: Bei der neuen GS lässt BMW nicht nur optisch die Muskeln spielen. Wie viel böser der Boxer wirklich wurde, zeigt der direkte Vergleich mit der weiterhin erhältlichen R 1200 GS Adventure.Testumfeld:Ein Motorrad wurde mit seinem Vorgängermodell verglichen. Beide Produkte blieben ohne Endnote. …weiterlesen

Ein Topf, zwei Deckel

MOTORRAD 24/2012 - Nach Husqvarna Nuda 900 und TE 449 folgt jetzt das dritte Modell mit Unterstützung aus Bayern: Für die TR 650 Strada modifizierten die Italiener den großen BMW-Einzylinder. Ob das von Erfolg gekrönt ist, klärt ein Vergleich mit dem Münchener Original.Testumfeld:Zwei Motorräder wurden begutachtet und mit 590 bzw. 592 von jeweils 1000 möglichen Punkten bewertet. Testkriterien waren sowohl Kosten, Sicherheit, Alltag und Fahrwerk als auch Motor. …weiterlesen

Bruder Leichtfuß

Motorrad News 3/2014 - Bereits Anfang 2009 präsentierte Suzuki den Nachfolger der beliebten SV 650. Bonbonfarben und rundliche Formen ließen die Fans des eher maskulinen Vorgängers die Stirn kräuseln. Tatsächlich waren es oft Motorradfahrerinnen, die dem neuen Entwurf offenherzig gegenüberstanden, während Männer schnell um ihre sexuelle Orientierung fürchteten. Geil oder gay oder beides - Geschmack ist bei Motorrädern ja oft mit zwischenmenschlichen Attributen verbunden. …weiterlesen

Big Daddys

Motorrad News 7/2011 - So zeigt sich der Kawa-Twin mit obenliegender Nockenwelle, Vierventilköpfen und Flüssigkeitskühlung halbwegs auf Höhe der Zeit. Dagegen ist Harley-Davidson ganz Traditionalist und verbaut einen luftgekühlten Zweiventiler mit Stößelstangen. Interessanterweise verspricht Harley 84 PS und 134 Newtonmeter maximales Drehmoment. Eine optimistische Ansage, die unser Prüfstand auf 76 PS und 119 Nm zusammenstutzt. Die Kawasaki-Techniker verheißen dagegen bescheidene 73 PS, flankiert von üppigen 136 Nm. …weiterlesen

Zugvögel

Motorrad News 5/2017 - Weniger schön sind die riesige Kofferhalterungen, massive Alu-Gussteile, die bei abgenommenen Gepäckabteile wirklich klobig bis hässlich vom Heck abstehen. Die aufgesetzten Koffer wiederum kragen ebenfalls weit vom Motorrad weg, könnten durchaus einige Zentimeter enger anliegen. Der rechte Triumph-Koffer fällt wegen des Auspufftopfs nochmal ein deutliches Stück kleiner aus, ein Helm passt nur links. …weiterlesen

Einfache Lösungen

MOTORRAD 13/2012 - Testumfeld:Getestet wurden zwei Motorräder, die keine Endnoten erhielten. …weiterlesen

Übung macht den Meister

TÖFF 3/2012 - Darum unterstützt der über Zwangsabgaben der Fahrzeug-Haftpflichtversicherungen subventionierte Fonds für Verkehrssicherheit (FVS) den Besuch dieser Trainings mit bis zu 200 Franken. TCS-Mitglieder erhalten ausserdem Sonderkonditionen. Für sportlich Ambitionierte empfehlen sich die Veranstaltungen «Moto Sport» in Lignières NE sowie die Rennstreckentrainings in Dijon (F) und auf dem Anneau du Rhin (F). …weiterlesen