• Gut 2,2
  • 1 Test
  • 103 Meinungen
Gut (2,5)
1 Test
Gut (1,9)
103 Meinungen

Oregon Scientific Wetterstation BAR 388 HG im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,49)

    Preis/Leistung: „preiswert“, „Test-Sieger“

    Platz 1 von 5

    Die Messung der Außentemperatur ist exakt. Zudem bietet das Gerät jede Menge Alarm-Funktionen. Demgegenüber steht die relativ geringe Reichweite des Sensors sowie die fehlende Displaybeleuchtung. Trotz der Kritikpunkte konnte die BAR 388 HG unter fünf Wetterstationen im Vergleichstest der Computer Bild den Testsieg davontragen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Kundenmeinungen (103) zu Oregon Scientific Wetterstation BAR 388 HG

4,1 Sterne

103 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
47 (46%)
4 Sterne
37 (36%)
3 Sterne
5 (5%)
2 Sterne
6 (6%)
1 Stern
8 (8%)

4,1 Sterne

103 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Weitere Tests & Produktwissen

„Das kann ja heiter werden“ - Günstige Wetterstationen ohne Wind-/Regenmesser

Computer Bild 12/2009 - Die Werte entsprechen etwa der „gefühlten Hitze“ – trockene Hitze ist angenehmer als schwülwarmes Wetter. Die Station warnt sogar vor Wetterlagen, bei denen empfindlichen Menschen ein Hitzschlag droht. Außer der atomuhrgenauen Zeit zeigt das Oregon-Gerät Entwicklungstendenzen für alle gemessenen Werte. Für die Vorhersage per Luftdruckmessung gibt’s nur vier Symbole – Sonne, Wolken, mehr Wolken und Regen. Schnee und Gewitter sind nicht vorgesehen. …weiterlesen