Gut (2,0)
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Netz­werk-​Player
Spei­cher­ka­pa­zi­tät: 16 GB
Mehr Daten zum Produkt

Orbsmart S92 im Test der Fachmagazine

  • „gut“

    Platz 2 von 3

    Das Fachmagazin „audiovision“ testete Mediaplayer und erteilt dem S92 von Orbsmart die Wertung „gut“. Das leistungsstarke Kästchen mit zwei Gigabyte RAM verrichtet gute Arbeit bei der Wiedergabe von UHD-Inhalten aus dem Web und verschiedener 4K-Clips. In puncto Flüssigkeit hält es jedoch nicht, was es verspricht: Bei einer Bildrate von mehr als 30 FPS stocken und ruckeln die Videos stark und hierfür gibt es deutliche Abzüge bei der Endnote.
    Zur Ausstattung gehören drei USB-Anschlüsse, ein Eingang für eine mircroSD-Karte, Bluetooth 4.0, Miracast und dies überzeugt die Experten. Durch USB On-The-Go können mobile Endgeräte angeschlossen werden und dies ganz ohne großen Aufwand. Das Gerät stellt automatisch die zum Video passende Bildrate ein und vor allem für Laien ist dies ein enormes Plus. Spezielle Effekte und Funktionen lassen sich durch eine kleine Fernbedienung steuern. – mann muss sich hier jedoch genau mit den Fachbegriffen auskennen.

Testalarm zu Orbsmart S92

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • B&W Formation Audio Wireless Audio Hub FP39713

Passende Bestenlisten: Multimedia-Player

Datenblatt zu Orbsmart S92

Typ Netzwerk-Player
Speicherkapazität 16 GB
Abmessungen (mm) 160 x 62 x 105
Features
  • Internetbrowser
  • Miracast
Schnittstellen
  • LAN
  • Analog-Audio
  • Optischer Digitalausgang
  • USB
  • HDMI
  • Kartenleser
  • WLAN integriert
  • Micro-USB
  • Bluetooth

Weiterführende Informationen zum Thema Orbsmart S 92 können Sie direkt beim Hersteller unter orbsmart.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Ultrascharfe Androiden

audiovision - Die Box nimmt drei USB-Sticks und eine microSD-Karte entgegen; via USB On-The-Go erhält sie Anschluss an Mobilgeräte. Ferner gehören Bluetooth 4.0 und Miracast zur Ausstattung; die Netzwerkverbindung erfolgt über Ethernet oder WLAN. Als einziger Proband stellt der S92 beziehungsweise sein interner Standardplayer automatisch die zum Video passende Bildrate ein. Beim XBMC- sowie MX Player ist sie dagegen fixiert und muss manuell ausgewählt werden. …weiterlesen