ohne Note
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Native Auf­lö­sung: SVGA (800x600)
Hel­lig­keit: 2600 ANSI Lumen
Licht­quelle: Lampe
Tech­no­lo­gie: DLP
Betriebs­ge­räusch: 30 dB
Mehr Daten zum Produkt

Optoma ES520 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Dezember 2008
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Der Optoma Digital Projektor ES520 von Penny ist ein einfacher Beamer für wenig Geld. Gut für gelegentliches Heimkino ohne allzu große Ansprüche. Positiv: Toller Preis, annehmbare Leistung und eine Fernbedienung mit integriertem Laserpointer. Negativ: Schwache Auflösung, kein Zoomobjektiv und bei heller Lampe zu laut. Deshalb nicht gut genug für himmlische Genüsse.“

Testalarm zu Optoma ES520

Passende Bestenlisten: Beamer

Datenblatt zu Optoma ES520

Native Auflösung SVGA (800x600)
Helligkeit 2600 ANSI Lumen
Lichtquelle Lampe
Technologie DLP
Bildverhältnis
  • 16:9
  • 4:3
Gewicht 2500 g
Kontrastverhältnis 2500:1
Lebensdauer Glühlampe 3000 h
Anschlüsse VGA, S-Video, Video, Audio, RS 232, USB
Betriebsgeräusch 30 dB
Abmessungen / B x T x H 280 x 205 x 90 mm

Weitere Tests und Produktwissen

Black & White

Heimkino - Optomas HD-800X ist schon ein paar Monate erfolgreich im Markt, der InFocus X10 noch eine Neuheit. Beide versprechen echtes Heimkino-Feeling mit jeweils 1200 ANSI-Lumen Lichtleistung und einem Kontrastverhältnis von 5000:1 (Optoma) und 7500:1 (InFocus). HEIMKINO fühlt den Full-HD-Einstiegsbeamern auf den Zahn und sagt ihnen, wie viel Licht und Schatten es auf beiden Seiten gibt.Testumfeld:Im Test waren zwei DLP-Projektoren. Beide Geräte erhielten die Note „sehr gut“. Getestet wurden unter anderem die Kriterien Bild, Praxis und Bedienung. …weiterlesen