• ohne Endnote
  • 0 Tests
  • 1 Meinung
keine Tests
Testalarm
ohne Note
1 Meinung
Aktuelle Info wird geladen...
DVB-​T2-​HD: Ja
Tuner: Sin­gle
Pay-​TV: Ja
Auf­nah­me­funk­tion: Ohne
WLAN: Nein
TV-​Media­the­ken (HbbTV): Nein
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

AX 500

Sim­ple Set­top-​Box, auch für Bezahl­sen­der

Kann ich RTL, SAT.1 und andere Privatsender empfangen?

Der AX 500 bringt Antennensender im Standard DVB-T2-HD auf den Schirm, denn Opticum kombiniert den DVB-T2-Tuner mit einem Decoder für das hierzulande eingesetzte Kompressionsformat HEVC/H.265. Neben ARD, ZDF und anderen öffentlich-rechtlichen Sendern lassen sich dank Irdeto-Zugangssystem auch Privatsender empfangen, die via Antenne nur noch verschlüsselt und in Full-HD-Qualität übertragen werden. Hat man den DVB-T2-HD-Receiver erfolgreich freigeschaltet, am besten direkt bei freenet.tv, werden für RTL & Co. monatlich 5,75 Euro bzw. jährlich 69 Euro fällig.

Gibt es irgendwelche Extras, etwa eine Aufnahmefunktion?

Viele DVB-T2-Receiver sind nach Anschluss eines USB-Speichers in der Lage, Sendungen aufzunehmen bzw. zwecks zeitversetztem Fernsehen zwischenzuspeichern. Nicht so das Gerät von Opticum, hier muss man trotz USB-Anschluss auf eine Aufnahmefunktion verzichten. Dennoch bieten USB-Sticks, die vorne am Gerät angedockt werden, einen Mehrwert: Per USB lassen sich diverse Foto-, Video- und Audio-Dateien abspielen, darunter die Formate JPG, MKV und FLAC. Der Ethernet-Port bleibt ohne Funktion, YouTube-Videos und andere Online-Dienste unterstützt der Receiver also nicht.

zu Opticum AX 500

  • OPTICUM BLUE RED Opticum HD AX500 HEVC H.265 "Freenet TV"DVB-T/T2 Receiver
  • Opticum AX 500 Freenet TV Irdeto DVB-T2 HD H.265/HEVC Receiver schwarz

Kundenmeinung (1) zu Opticum AX 500

2,0 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
1 (100%)
1 Stern
0 (0%)

2,0 Sterne

1 Meinung bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Opticum AX 500

Features
  • HDTV
  • Dolby Digital
  • Display
  • HEVC/H.265
Anzahl der CI-Slots 0
Anzahl Smartcard-Reader 0
Satellit (Analog) fehlt
Empfangsweg
DVB-T vorhanden
DVB-T2 vorhanden
DVB-T2-HD vorhanden
DVB-S fehlt
DVB-S2 fehlt
DVB-S2X fehlt
DVB-C fehlt
IPTV fehlt
Empfangsart
Tuner Single
Ultra-HD fehlt
Pay TV Integriert
Funktionen
EPG vorhanden
Videotext vorhanden
Media-Player vorhanden
Aufnahme
Aufnahmefunktion Ohne
Manuelles Timeshift fehlt
Permanentes Timeshift fehlt
Interne Festplatte Ohne
Fernprogrammierung fehlt
Netzwerk
WLAN fehlt
TV-Mediatheken (HbbTV) fehlt
Online-Dienste & Apps fehlt
Media-Streaming fehlt
Internetbrowser fehlt
Anschlüsse
LAN vorhanden
USB vorhanden
Kartenleser fehlt
Bluetooth fehlt
Audio & Video
HDMI vorhanden
Antennenausgang fehlt
Digitaler Audioausgang Koaxial
Analoger Audioausgang fehlt
Analoger Videoausgang Scart
Maße
Breite 16,8 cm
Tiefe 11 cm
Höhe 3,6 cm

Weitere Tests & Produktwissen

Überall fernsehen

SAT+KABEL 7-8/2012 - Die einen sind froh, wenn sie im Urlaub mal ihre Ruhe vor Internet und Fernsehen haben, die anderen können und wollen auch tausende Kilometer von zu Hause entfernt nicht auf ihre Lieblings-Serie, die bezahlten Pay-TV-Programme oder die Fußballübertragungen mit deutschem Kommentator verzichten. Wem dieser Service rund 250 Euro wert ist, für den eignet sich die Slingbox Pro HD aus dem Hause Slingmedia. …weiterlesen

„Boxenstopp“ - Sat-Receiver mit HDTV und Festplatteanschluss

Audio Video Foto Bild 7/2009 - Der „UFS 902“ spielte aber weder Musik noch die Fotos per USB ab. Der „HS5101 CIUSB“ überzeugte an Flachbildschirmen mit brillanten, fein gezeichneten Bildern. Schlecht für Heimkinofans: Der Sat-Empfänger gibt per HDMI keinen Dolby-Digital-Ton an AV-Receiver aus. Für Heimkinoton müssen Sie Ihre Anlage zusätzlich mit einem optischen Kabel anschließen. Sobald Sie eine USB-Festplatte an eine der beiden USB-Buchsen anstöpseln, können Sie das laufende TV- oder Radio-Programm aufnehmen. …weiterlesen

Aufnehmen in HD

Sat Empfang 1/2016 - Der Humax icord Neo ist mit einer internen Festplatte von 500 GB bestückt. Diese bietet Platz für bis zu 150 Stunden Aufnahmen in HD-Qualität. Um unabhängig voneinander währenddessen ein anderes Fernsehprogramm anschauen zu können, hat der Hersteller gleich zwei vollwertige HD-TV-Sat-Tuner eingebaut. Um den vollen Funktionsumfang zu bekommen, müssen dann freilich auch zwei separate Sat-Kabel angeschlossen sein. Schauen wir uns den iCord Neo genauer an. …weiterlesen