Opera-Consonance Air-1 im Test

(Plattenspieler)
  • Gut 1,6
  • 2 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Betriebsart: Manu­ell
Antrieb: Rie­men
Typ: High-​End-​Plat­ten­spie­ler
78 U/min: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu Opera-Consonance Air-1

    • stereoplay

    • Ausgabe: 9/2017
    • Erschienen: 08/2017
    • Produkt: Platz 1 von 4
    • Seiten: 32

    83 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „überragend“, „Highlight“

    „Angesichts seiner ausgefallenen Technik noch relativ unkomplizierter Plattenspieler, der klanglich allerhöchsten Ansprüchen genügt und mit adäquaten Tonabnehmern bestückt werden sollte.“  Mehr Details

    • LP - Magazin für analoges HiFi & Vinyl-Kultur

    • Ausgabe: 5/2017
    • Erschienen: 07/2017
    • Seiten: 4

    ohne Endnote

    „Mit 7.498 Euro kostet der Opera Consonance Air-1 seinen Preis. Dafür erhält man aber ein schnörkelloses Laufwerk mit einem Tangential-Tonarm, der einfach funktioniert.“  Mehr Details

Datenblatt zu Opera-Consonance Air-1

Features Pitch
33 1/3 U/min vorhanden
45 U/min vorhanden
Technik
Betriebsart Manuellinfo
Antrieb Riemen
Typ High-End-Plattenspieler
Eigenschaften
78 U/min fehlt
Externes Netzteil vorhanden
Konnektivität
Cinch vorhanden
USB fehlt
XLR fehlt
Bluetooth fehlt
Klinke fehlt
Kopfhörer fehlt
Kartenleser fehlt
Abmessungen & Gewicht
Abmessungen (B x H x T) 400 x 190 x 420 mm
Gewicht 30 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Opera Audio Consonance Air-1 können Sie direkt beim Hersteller unter opera-consonance.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Analog-Labor

stereoplay 9/2017 - Der Motor und die Motorsteuerung vorne rechts sind in Ausfräsungen eingelassen, ebenso die Halterungen für die drei über feine Gewinde höhenverstellbaren Metallfüße. Über eine wie auch immer geartete Federung verfügt der Opera Consonance nicht, er ist deshalb auf einen soliden Unterbau angewiesen, aber durch seine Masse von fast 30 Kilogramm auch nicht besonders empfänglich für Vibrationen. Zur Stromversorgung dienen zwei kleine Netzteile: fünf Volt für den angenehm ruhigen Klein-Kompressor. …weiterlesen