onOne-Software Perfect B&W 9.5 1 Test

(Bildbearbeitungsprogramm)

Ø Gut (1,7)

Test (1)

Ø Teilnote 1,7

Keine Meinungen

Produktdaten:
Betriebssystem: Win 8, Win 7, Mac OS X, Win 10, Win
Freeware: Nein
Typ: Foto­ef­fekte
Mehr Daten zum Produkt

onOne-Software Perfect B&W 9.5 im Test der Fachmagazine

    • COLOR FOTO

    • Ausgabe: 10/2015
    • Erschienen: 09/2015
    • Produkt: Platz 2 von 4
    • Seiten: 14

    82 von 100 Punkten

    „Kauftipp (Preis/Leistung)“

    „Perfect B&W 9.5 von On1 gefällt mit vielen Vorlagen, übersichtlicher Oberfläche und ausgeklügelten Werkzeugen. Diese Stärken in Kombination mit dem moderaten Preis machen die Software zum Kauftipp Preis/Leistung.“  Mehr Details

Datenblatt zu onOne-Software Perfect B&W 9.5

Betriebssystem
  • Win
  • Mac OS X
  • Win 7
  • Win 8
  • Win 10
Freeware fehlt
Typ Fotoeffekte

Weiterführende Informationen zum Thema onOne-Software Perfect Black & White 9.5 können Sie direkt beim Hersteller unter on1.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Aufgemotzt

COLOR FOTO 10/2015 - Dafür reagiert das Plug-in prompt auf Parameter-Änderungen, und die Ladezeit ist sogar die schnellste im Testfeld. Perfect B&W 9.5 vom Hersteller On1 gehört mit einem Preis von 60 Dollar zu den günstigsten Programmen im Testfeld. Es ist für Windows und Mac erhältlich und bindet sich außer in Photoshop auch in Elements und Lightroom ein. Alternativ zur Einzelversion kann sich der Interessent aber auch gleich für die komplette "Perfect Photo Suite 9.5 Premium" entscheiden. …weiterlesen

Abwedeln und Nachbelichten

DigitalPHOTO 6/2013 - Aus dem Tiefen-Wert +100 und einer Belichtung von +0,5 ergab sich unser Bildergebnis. Dank dieser Korrektur und der Einstellungen zu den Optionen Fluss und Dichte lässt sich jedes Bild präzise korrigieren. Das Beste an den lokalen Korrekturwerkzeugen von Lightroom ist, dass sie nonde struktiv sind: Die mit ihnen vorgenommenen Korrekturen lassen sich im Laufe des Bildbearbeitungsprozesses immer wieder ändern. …weiterlesen

Die 8 besten Tipps zur Beauty-Retusche

PC Magazin 4/2013 - TIPP 3: Pickel und Hautunreinheiten ausstempeln Der Pickel nervt, der kleine Schnitt durch das Rasiermesser soll ebenfalls weg? Alle Bildbearbeitungs-Programme bieten für diese Fälle ein ganzes Arsenal an Retusche-Werkzeugen. Ein Weg funktioniert immer, ist jedoch zeitraubend: Wählen Sie das Klon-Werkzeug des jeweiligen Bildbearbeitungs-Programms. Nehmen Sie einen Bereich an einer intakten Stelle auf, der möglichst genau der zu reparierenden Stelle entspricht. …weiterlesen

360 Grad am Mac. Aktuelle Panoramasoftware.

MAC LIFE 4/2005 - Insgesamt lässt sich sagen, dass man mit Panoweaver am schnellsten zu einem Ergebnis gelangt. Realviz Stitcher 4.0 Unter allen getesteten Programmen ist Realviz Stitcher das teuerste und erhebt daher auch den professionellsten Anspruch. Dem kann die Software im Hinblick auf die Bedienung schon einmal gerecht werden. Das aufgeräumte Interface besteht aus drei Teilen: Einer Werkzeugleiste, einem Ablagefenster für die Einzelbilder und dem Hauptfenster. Stitcher setzt konsequent auf Drag&Drop. …weiterlesen

Bilder flott sortiert

Macwelt 10/2013 - Für höhere Ansprüche ist es eine gute Alternative zu iPhoto Mit 70 Euro ist es für anspruchsvollere Fotografen interessant, denen der Funktionsumfang von iPhoto nicht mehr reicht. Denn mit der aktuellen Version macht Apple den Umstieg von iPhoto zu Aperture sehr leicht. Sie können direkt mit Aperture eine iPhoto-Bibliothek öffnen, indem Sie unter "Ablage > Zur Mediathek wechseln" die entsprechende iPhoto-Mediathek auswählen. Die Ereignisse von iPhoto erscheinen in Aperture dann als Projekte. …weiterlesen

Effekt-Suiten im Test

DigitalPHOTO 9/2014 - Viele schöne Looks sind in Photoshop via ‚Handarbeit‘ eine aufwendige Sache. Für alle, die es eilig haben oder die sich inspirieren lassen wollen, sind Filtersammlungen daher ideal. Wir haben vier Pakete für Sie getestet.Testumfeld:Im Vergleich befanden sich vier Effektfilter-Programme, die Gesamtwertungen von 3,5 bis 5 von jeweils 5 möglichen Sternen erhielten. …weiterlesen