One Gaming Advanced AN10 Test

(PC-System)
  • Befriedigend (3,2)
  • 1 Test
  • 03/2019
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Bauart: Desktop-PC
  • Verwendungszweck: Gaming
  • Systemkomponenten: SSD, Nvidia-Grafik, AMD-CPU
  • Prozessormodell: AMD Athlon X4 950
  • Grafikchipsatz: KFA2 NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti OC 4GB
Mehr Daten zum Produkt

Test zu One Gaming Advanced AN10

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 6/2019
    • Erschienen: 03/2019
    • Produkt: Platz 4 von 5
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    „befriedigend“ (3,20)

    „Dank separater Grafikkarte mit GTX-1050-Ti-Chip ist der One Advanced AN10 der einzige PC mit Zocker-Genen im Test. Aktuelle Titel laufen in Full-HD-Auflösung flüssig – bei voller Detailwiedergabe.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Einschätzung unserer Autoren

Brunen-IT Gaming Advanced AN10

Günstiger Einsteiger-Gaming-PC

Stärken

  1. solide Spieleleistung
  2. günstig

Schwächen

  1. knapper Speicherplatz

Für knapp 500 Euro erhalten Sie mit dem One Gaming Advanced AN10 ein relativ leistungsstarkes System, dem auch in anspruchsvollen Anwendungen und aktuellen 3D-Spielen nicht die Puste ausgeht. Beim Prozessor setzt One auf einen vierkernigen AMD Athlon statt der weitaus effizienteren und aktuelleren Ryzen-CPUs. Die hohe Taktrate kann die Defizite bei der Architektur aber ganz gut kompensieren. Die Grafikkarte stellt aktuelle Spiele auch in hohen Detailstufen noch flüssig dar, solange Sie sich auf Full HD beschränken. Mit dem Speicher müssen Sie etwas haushalten, denn die SSD bietet nur 240 GB. Eine weitere Festplatte kann optional nachgerüstet werden. Die WLAN-Option macht die Aufstellung des PCs flexibler.

Datenblatt zu One Gaming Advanced AN10

Geräteklasse
Bauart Desktop-PC
Verwendungszweck Gaming
Hardware & Betriebssystem
System PC
Betriebssystem Windows
Systemkomponenten
  • AMD-CPU
  • Nvidia-Grafik
  • SSD
Mainboard MSI A320M Pro-E
Speicher
Arbeitsspeicher 8192 MB
Festplattenkapazität 240 GB
Festplatte(n) WD Green SSD 240GB
Prozessor
Prozessormodell AMD Athlon X4 950
Prozessor-Kerne 4 Kerne
Prozessorleistung 3,5 GHz
Grafikchipsatz KFA2 NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti OC 4GB
Ausstattungsmerkmale WLAN
Mitgeliefertes Zubehör Tastatur/Maus
Schnittstellen 4x USB 3.0, 2x USB 2.0, 1x PS/2-Kombo, 1x VGA, 1x DVI, 1x LAN, Audio In/Out
Abmessungen & Gewicht
Breite 18,5 cm
Tiefe 44,5 cm
Höhe 42 cm

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Die 50 besten GADGETS für Smartphone & Tablets Android Magazin 5/2012 (September/Oktober) - Einfach eine SIM-Karte einlegen und schon kann - im Rahmen des Vertrages - mit HSDPA-Geschwindigkeit losgesurft werden. Dank einer eingebauten Firewall haben Viren und Malware keine Chance. Das Modem kommt mit microSD-Karten-Slot und 1500 mAh-Akku. DER MINI-PC FÜR DIE HOSENTASCHE Wer sagt, dass es Android nur auf Smartphones oder Tablets geben muss? Der kleine Mini-Computer namens Cotton Candy beweist, dass Android durchaus auch als "vollwertiges" Betriebssystem taugt. …weiterlesen


iMac mit neuem Herz Macwelt 7/2008 - Die 800-Megahertz-Module gibt es etwa im Internet bei www.dsp-info.com für etwa 20 Euro pro Gigabyte-Riegel. Damit spart man sich beim Aufrüsten auf zwei Gigabyte mindestens 40 Euro. iMacs im Benchmark Alles in allem verspricht der Mac-Hersteller eine Leistungssteigerung von bis zu 28 Prozent, wobei Apple hier ein altes 2,4-Gigahertz-Modell mit dem aktuellen 2,8-Gigahertz-iMac vergleicht. Im Macwelt-Test können wir diese Ergebnisse nur teilweise reproduzieren. …weiterlesen