Gut

2,2

Note aus

Olympus SP-565UZ im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (72%)

    Platz 13 von 17

    Bildqualität (50%): 71%;
    Geschwindigkeit (20%): 52%;
    Ausstattung (20%): 87%;
    Bedienung (10%): 85%.

  • „gut“ (2,3)

    Platz 4 von 19

    Bildqualität (30%): „befriedigend“ (2,7);
    Videosequenzen (3%): „befriedigend“ (3,3);
    Blitz (8%): „gut“ (1,9);
    Sucher und Monitor (12%): „befriedigend“ (3,0);
    Handhabung (25%): „befriedigend“ (2,8);
    Betriebsdauer (10%): „sehr gut“ (0,5);
    Vielseitigkeit (12%): „sehr gut“ (1,4).

  • „befriedigend“ (68 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    Platz 8 von 9

    „Die Olympus begeistert durch ihr phänomenales 20fach-Zoomobjektiv ... Bei dieser Optikleistung leidet natürlich die Bildqualität. Die tatsächliche Auflösung fällt von ohnehin bescheidenem Niveau zu den Ecken nochmals deutlich ab. ...“

  • 57 Punkte

    Platz 7 von 9

    „Die SP-565 UZ bleibt trotz ihres 20fach-Zoomobjektivs erstaunlich kompakt ... In der Gesamtwertung unterliegt sie jedoch wegen ihrer Bildqualität.“

  • „befriedigend“ (2,64)

    Preis/Leistung: „angemessen“

    Platz 5 von 6

    „Stärken: sehr großer Zoombereich.
    Schwächen: dunkler Kontrollbildschirm.“

  • 82,97%

    „gut“

    Platz 8 von 14

    „Die SP-565 UZ von Olympus bringt auf dem beweglich gelagerten 1/2,33 Zoll-Sensor 10 Megapixel unter und ist mit einer Vielzahl unterschiedlicher Motivprogramme für die meisten denkbaren Einsatzzwecke bestens gerüstet. ...“

    • Erschienen: 12.11.2008 | Ausgabe: 12/2008
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Bildqualität sehr gut“

    „... eine flexibel einsetzbare Kamera, die vom echten Weitwinkel bis zum Supertele viel Gestaltungsspielraum lässt. Die Bildergebnisse überzeugen durch gute Schärfe und Kontrastdarstellung, nur die Farben könnten kräftiger ausfallen.“

    • Erschienen: 23.02.2009
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Wer mit relativ kleiner Kamera möglichst weitwinklig und in hohem Telebereich aufnehmen möchte, ist mit der Olympus SP-565UZ bestens bedient. Und last but not least: auch dem dusseligsten Fotografen wird es mit dieser Kamera nicht gelingen, Bilder ungewollt zu löschen, ausser er missachtet die doppelte Nachfrage samt Warnton.“

  • „sehr gut“ (68%)

    Platz 8 von 10

    „Eine sehr gute Ausstattung und eine ordentliche Bildqualität zeichnen die SP-565 UZ aus. Der Autofokus könnte etwas schneller sein.“

  • ohne Endnote

    35 Produkte im Test

    „Könnte fast eine SLR-Ausrüstung ersetzen - die SP-565 mit lichtstarkem WW-Superzoom mit Bildstabilisation, klassischen Belichtungsfunktionen, Gesichtserkennung und drahtloser Blitzsteuerung.“

    • Erschienen: 01.10.2008
    • Details zum Test

    „gut“ (81%)

    „... Die Olympus SP-565 UZ stellt eine unverzichtbare Begleiterin für diejenigen dar, die teilweise möglichst weitwinklig und teilweise im hohen Telebereich arbeiten, dabei aber keine zu große Kamera herumschleppen wollen. Die Bedienung der Olympus SP-565 UZ ist durchwegs praktisch und einfach. Sollten Fragen aufkommen, hilft die Guide Funktion oder man drückt die Taste mit dem Fragezeichen und erhält eine kurze Hilfestellung zur aktuellen Einstellung bzw. Funktion.“

Mehr Tests anzeigen

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Olympus SP-565UZ

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Olympus TG-6 schwarz
  • Canon »PowerShot PX Basis-Kit« Systemkamera (Schwenk-

Kundenmeinungen (10) zu Olympus SP-565UZ

3,7 Sterne

10 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
4 (40%)
4 Sterne
3 (30%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
3 (30%)
1 Stern
0 (0%)

3,7 Sterne

10 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Redaktion

Zu viele Kom­pro­misse für hohe Zoom­leis­tung

Die Olympus SP 565 UZ ist eine Kamera, die mit einem Brennweitenumfang zwischen 26 und 520 Millimetern eine der stärksten Zoomobjektive bei Bridgekameras weltweit bietet. Die Aufnahmen werden mechanisch mit Hilfe eines beweglichen Sensors stabilisiert. Typisch für eine Bridgekamera ist auch der elektronische Sucher. Im Test, der auf der Internetseite dpexpert.com veröffentlicht wurde, erwies sich der Autofokus als zufriedenstellend schnell – und das auch in den langen Brennweiten. Die Rauschunterdrückung funktioniere gut, so der Tester, und auch das Rauschverhalten selbst sei annehmbar. Dennoch trat Bildrauschen schon bei ISO 200 auf.

Im Test wird der elektronische Sucher der Olympus SP 565 UZ als 'schlecht' bezeichnet und eine Nutzung nur bei hellstem Sonnenlicht empfohlen, bei dem der Monitor der Kamera nicht gut abgelesen werden kann. Außerdem zeigten Aufnahmen im Telebereich deutliche tonnenförmige Verzeichnungen und ließen an Schärfe zu wünschen übrig. Fazit: Die mittleren Brennweiten der SP 565 UZ sind in Ordnung, aber für den großen Telebereich werden zu viele optische Kompromisse gemacht, die der Bildqualität sehr abträglich sind.

von Anne K.

Noch mehr Weit­win­kel

Die Bridgekamera Olympus SP-565UZ löst in 10 Megapixel auf und verfügt über eine 20fache Zoomleistung. Olympus hat das Objektiv mit einem besonders guten Weitwinkel von 26 mm ausgestattet. Das erlaubt perfekte Gruppenfotos, bei der keine Person am Rand abgeschnitten wird und bei denen der Fotograf dennoch dicht an die Menschen herangehen kann. Auch Aufnahmen mit besonderen Perspektiven und perspektivischen Kontrsaten sind mit einem Weitwinkel herstellbar. Der Telebereich der SP-565UZ endet bei 520 mm. Damit gerade sie unverwackelte Fotos hervorbringt, hat die SP-565UZ einen mechanischen Bildstabilisator.

RAW-Fotos mit individueller Belichtungszeit und Blende

Die Gesichtserkennung der Olympus SP-565UZ nimmt bis zu 16 Gesichter in einer Aufnahme wahr und stellt Schärfe und Belichtung optimal auf sie ein. Serienaufnahmen sind machbar. Wie üblich ist die schnellste Geschwindigkeit dabei an eine niedrigere Auflösung gebunden: Mit einer Auflösung von 3 Megapixeln sind 13 Fotos in der Sekunde aufnehmbar. Für ambitionierte Fotografen stehen manuelle Einstellmöglichkeiten zur Verfügung (PASM) genauso wie die Möglichkeit, Fotos unkomprimiert als RAW-Dateien abzuspeichern.

von Anne K.

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu Olympus SP-565UZ

Auflösung

10 MP

Die Sen­sorauf­lö­sung ist sehr gering, der Dur­schnitt liegt mit 15 Mega­pi­xeln wesent­lich höher.

Optischer Zoom

20 x

Die Kamera ver­fügt über einen sehr großen Zoom, der weit über dem Schnitt von 3-​fach liegt.

Gewicht

373 g

Die Kamera ist recht schwer. Im Schnitt kom­men andere Modelle auf 278 Gramm.

Aktualität

Vor 14 Jahren erschienen

Das Modell ist nicht mehr aktu­ell, im Schnitt ver­blei­ben Digi­tal­ka­me­ras 7 Jahre am Markt.

Typ Bridgekamera
Sensor
Auflösung 10 MP
Sensorformat 1/2,33"
ISO-Empfindlichkeit 64 / 100 / 200 / 400 / 800 / 1.600
Objektiv
Brennweite (KB-Äquivalent) 26mm-520mm
Optischer Zoom 20x
Digitaler Zoom 5x
Maximale Blende f/2,8-4,5
Ausstattung
Autofokus vorhanden
Gesichtserkennung vorhanden
Blitz
Integrierter Blitz vorhanden
Blitzmodi
  • Automatischer Blitz
  • Blitz aus
  • Vorblitz zur Vermeidung roter Augen
  • Langzeit-Synchronisation
  • Aufhellblitz (Fill in)
  • Rote-Augen-Reduzierung
Display & Sucher
Displaygröße 2,5"
Sucher-Typ Elektronisch
Filter & Modi
Panorama-Modus vorhanden
Video
Videoformate AVI
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • xD-Picture Card
  • SDHC Card
Bildformate
  • JPEG
  • RAW
  • WAV
  • AVI
Gehäuse
Größe & Gewicht
Gewicht 373 g
Weitere Daten
Abmessungen (B x T x H) 116 x 80,8 x 83,3 mm
Bildsensor CCD
Blitztyp Aufklappbar
Farbtiefe 24 Bit
Features
  • Serienbildfunktion
  • Bildbearbeitungsfunktion
  • PictBridge
  • Metadaten-Tag
Interner Speicher 48 MB
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: N3218292

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf