Ø Gut (1,6)

Tests (5)

Ø Teilnote 1,8

(38)

Ø Teilnote 1,4

Produktdaten:
Technologie: Digi­tal
Features: Blue­tooth, Inte­grierte Laut­spre­cher, Por­ta­bel, Inte­grier­tes Mikro­fon, USB, Kar­ten­le­ser
Anwendungsbereich: Kamera
Mehr Daten zum Produkt

Olympus LS-P4 im Test der Fachmagazine

    • Beat

    • Ausgabe: 8/2018
    • Erschienen: 07/2018

    5 von 6 Punkten

    „Der Olympus LS-P4 Rekorder empfiehlt sich für alle, die ein sehr kompaktes und gut klingendes Aufnahmegerät suchen, das sie immer dabei haben können. Sie können damit Interviews in ordentlicher Qualität führen oder ... eigene spontane musikalische Ideen mitschneiden, wobei die lange Akkulaufzeit sehr hilfreich ist. Die Nutzungsmöglichkeit als USB-Audio-Interface und FLAC-Player untermauert die Vielseitigkeit.“  Mehr Details

    • VIDEOAKTIV

    • Ausgabe: 3/2018
    • Erschienen: 03/2018
    • 2 Produkte im Test
    • Seiten: 4

    „gut“ (72 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Kauftipp“,„Testsieger“

    „Plus: drei Mikros für Stereo mit mehr Bass; interner 8-GB-Festspeicher; FLAC-Aufnahme/Wiedergabe; Akku und Stativhalterung mitgeliefert.
    Minus: Stativ-Gewinde zu weit vorn platziert.“  Mehr Details

    • professional audio

    • Ausgabe: 4/2018
    • Erschienen: 03/2018
    • Seiten: 3

    „gut - sehr gut“ (Mittelklasse)

    „Der Olympus LS-P4 bietet hervorragende Aufnahmequalität im Westentaschenformat. Für Journalisten, Videoproduzenten und Musiker, die schnell ihre Ideen festhalten wollen, kann er zum wertvollen Reisebegleiter werden.“  Mehr Details

    • Amazona.de

    • Erschienen: 05/2018

    „sehr gut“ (3 von 3 Sternen)

    Stärken: detailreiche Aufnahmen mit guter Hochtonauflösung; abschaltbares, zentrales Mikrofon für Aufnahmen mit kräftigen Bässen; kompaktes Gehäuse; sehr ausdauernder Akku; übersichtliches Bedienfeld, einfach in der Handhabung; auch als Audio-Interface nutzbar.
    Schwächen: FLAC-Aufnahmen intern nicht bearbeitbar; über Kopfhörerausgang etwas leise; mäßige Qualität im Diktat- und Konferenzmodus.
     - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

    • mobilefidelity magazin

    • Erschienen: 04/2018

    79,8 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

     Mehr Details

zu Olympus LS-P4

  • Olympus LS-P4 PCM Music & Voice Recorder, 8 GB Speicher, microSD Slot, USB-

    Aufnahme un Wiedergabe in verlustfreier FLAC - Qualität Mit 3 Mikrofonen perfekt für hochauflösende Aufnahmen aus der ,...

  • Olympus LS-P4 PCM Music & Voice Recorder, 8 GB Speicher, microSD Slot, USB-

    Aufnahme un Wiedergabe in verlustfreier FLAC - Qualität Mit 3 Mikrofonen perfekt für hochauflösende Aufnahmen aus der ,...

  • Olympus LS-P4

    Olympus LS - P4, portabler Digitaler Rekorder mit Metallgehäuse, 3 eingebaute Mikrofone - Tresmic, Aufnahmeformat: ,...

  • Olympus - LS-P4

    Linear - PCM RecorderDer Olympus LS - P4 ist ein Linear - PCM - Recorder und bietet Klangqualität und Vielseitigkeit im ,...

  • Olympus LS-P4 Audio Recorder - passend für E-M1 Mark II

    Ihr idealer Begleiter für kreative Aufnahmen. Der LS - P4 ist einer der ersten Linear - PCM - Recorder weltweit, ,...

  • OLYMPUS Linearer PCM-Schreiber LS-P4 Schwarz

    Linearer PCM - Rekorder Olympus LS - P4

  • Olympus LS-P4 PCM Music & Voice Recorder, 8 GB Speicher, microSD Slot, USB-

    Aufnahme un Wiedergabe in verlustfreier FLAC - Qualität Mit 3 Mikrofonen perfekt für hochauflösende Aufnahmen aus der ,...

Kundenmeinungen (38) zu Olympus LS-P4

38 Meinungen
(Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
30
4 Sterne
5
3 Sterne
2
2 Sterne
1
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

LS-P4

Schlanker Begleiter mit FLAC-Unterstützung

Stärken

  1. guter Klang mit Stärken im Bassbereich
  2. ausfahrbarer USB-Stecker spart USB-Kabel
  3. Aufnahmen auch im platzsparenden FLAC-Format
  4. Kostenloser Download von Audio-Software (WaveLab 9)

Schwächen

  1. Gehäuse nicht sehr griffig
  2. Schraubadapter für Kamera zu weit vorne
  3. manuelle Aussteuerung mit Tipptasten statt Drehregler
  4. Hand- und Bediengeräusche werden recht deutlich übertragen

Im Klangtest kommt der Olympus LS-P4 gut weg – bei den Höhen und Tiefen noch etwas besser als der Roland R-07, den die Zeitschrift „Videoaktiv“ ebenfalls auf dem Prüfstand hatte. Im Tieftonbereich kann er auftrumpfen, weil Olympus ein drittes Mikrofon verbaut hat (TresMic-Prinzip), das diesen Frequenzbereich gesondert abdeckt. Unterwegs empfiehlt sich ein optionaler Windschutz, denn der eingebaute Windfilter stößt recht schnell an seine Grenzen. Außerdem sollte man abrupte Bewegungen vermeiden – Hand- und Bediengeräusche überträgt er deutlich. Auch an anderer Stelle lässt der Recorder Punkte liegen: Das Gehäuse ist nicht sehr griffig und der Schraubadapter für die Kamera zu weit vorne montiert.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Olympus LS-P4

Technologie Digital
Features
  • USB
  • Portabel
  • Kartenleser
  • Integriertes Mikrofon
  • Integrierte Lautsprecher
  • Bluetooth
Abmessungen (mm) 40 x 15 x 109
Eingänge Klinke Line In (3,5 mm)
Ausgänge Klinke Kopfhörer (3,5 mm)
Aufnahmeformate
  • MP3
  • WAV
  • PCM
Enthaltene Effekte Limiter
Gewicht 0,08 kg
Anwendungsbereich Kamera

Weiterführende Informationen zum Thema Olympus LS-P4 können Sie direkt beim Hersteller unter olympus.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Klangfarben

VIDEOAKTIV 3/2018 - Dazu greift man den Recorder-Sound an dessen Kopfhörerbuchse ab und leitet ihn per Miniklinkenkabel in die Mikrofoneingangsbuchse der Kamera. Wir haben das zwar nicht mit einer Olympus-Kamera, aber mit einer von Panasonic (Lumix GH 5 S) ausprobieren können. Es funktioniert gut, zumal man so auch gleich eine Sicherheitsaufnahme bekommt, da das Signal redundant im Recorder wie in der Kamera gespeichert wird. …weiterlesen